1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe, externe Platte funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von tron2012, 05.08.05.

  1. tron2012

    tron2012 Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein echtes Problem!!
    Eins vorneweg, ich bin ein ziemlicher Mac-Neuling!!
    Also, cih besitze einen alten 3G iMac mit Panther 10.3.9, wenn ich an diesen iMac meine externe Festplatte ( USB 2.0. 2,5") anschliesse, dann klappt das wunderbar, d.h ich bekomme sofort die verschiedenen Partitionen (Windows-Partitionen) angezeigt, auf dem nagelneuen iBook meiner Freundin ( Tiger 10.4.2 ) klappt das leider gar nicht, ich meine ich kann erkennen das die Platte Strom vom iBook bekommt, aber die Laufwerke werden nicht angezeigt !!
    Hat jemand ne Idee was ich da falsch mache ??????
    Ich bin da recht verzweifelt !!!

    Vielen Dank schon mal im voraus!!!
     
  2. Cord1971

    Cord1971 Gala

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    48
    Hallo erstmal!

    Ich glaube, daß die USB-Platte einfach nicht genug Strom von dem iBook bekommt. Wird die Festplatte als solche denn im System-Profiler angezeigt? (Apfel anklicken, über diesen Mac, Weitere Informationen - Hardware - USB )
    Wenn dort deine externe Platte angezeigt wird, liegt das Problem woanders.
    Wenn halt nicht, solltest du es mit einer zusätzlichen Spannungsversorgung für die Platte versuchen. Gibt so Y-Kabel für einen zweiten USB-Stecker oder externe Netzteile mit 5V und 2A.
    Gruß, Cord.
     
  3. das laufwerk scheint ntfs-formatiert zu sein, damit kann der mac nix anfangen. formater das mal mit dem festplattendienstprogramm neu.
     
  4. Cord1971

    Cord1971 Gala

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    48
    :oops: Mac OS 10.3.9 kann NTFS o_O

    Er schreibt doch daß es an seinem G3 funktioniert hat...
     
  5. tron2012

    tron2012 Gast

    Wow

    Macuser sind von der Schnellensorte !! Im Ernst, Danke für die schnellen Antworten!!
    Zwischenfrage, unter 10.3.9 kann ich auch auf die NTFS Partition zugreifen ( lesen ) die anderen beiden Partitionen ( FAT32 ) kann ich sogar schreiben !!
    Und Tiger soll jetzt mit NTFS gar nix mehr anfangen können ??
    Und zu der 2. Antwort, ich bekomme die Festplatte nicht angezeigt, wenn die Platte angeschlossen ist, dann sucht sich das iBook wenn ich auf den Punkt USB gehe zu tode !!!
     
  6. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Nene, Mackerziege, formatieren bedeutet Datenkillen!!!
    Du solltest bei solchen Tips einfach nie voraussetzen, dass dies eigentlich klar sein sollte...

    mfg pi26 :)
     
  7. ich hab fast dasselbne problem mit dem tiger, die platte wird aber angezeigt aber sobald ich versuch dateien zu kopieren/lesen dann kackt alles ab...hiiilllffffeeeeeeeee

    und zu deinem problem...ja normalerweise muss ntfs gehen...zumindest lesen, aber als meine platte noch ntfs formatier war wurde sie auch nicht erkannt, erst mit fat32. aber damit ergibt sich oben genantes problem. aber dieses problem tritt auch mit hfs auf

    edit:
    ach ja das mit dem "zu tode" suchen war bei mir auch so als die pladde noch ntfs war. aber wie bereits erwähnt bin ich mit fat32 auch nicht besser dran. da muss apple noch einiges verbessern am tiger. ach ja die platte bei mir hat eigene stromversorgung
     
  8. Cord1971

    Cord1971 Gala

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    48
    Danke für das Lob :)

    Das spricht für meine Vermutung - zuwenig Saft auf dem USB-Port. Du benutzt doch hoffentlich keinen (passiven) USB-Hub? Die Dinger machen meines Meinung nach zu viele Probleme. Sinnvoll sind diese nur bei 'Selbstversorgern' wie z.B. Druckern.

    Gruß, Cord.
     
  9. tron2012

    tron2012 Gast

    Na, ich bin ja nicht vom Affen gebissen, passive USB Hubs!!
    Nein ich habe die Platte direkt im iBook gestöpselt !!
    Ist schon komisch das es mit 10.4.2 nicht will !!
    Sonst habe ich ja keine Möglichkeit unter OS X ne Platte manuell zu "mounten", oder ??
    Ach ja, formatieren ist leider nicht drin, da ist noch ne Windows Installation drauf auf der ersten Partition die ich noch brauche !!
     

Diese Seite empfehlen