1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe Apple Techniker und Hardwarespezialisten!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von commander, 23.12.05.

  1. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hallo Leuts,

    vielleicht kann mir ja der eine oder andere Apple Service Techniker oder sonstwie von KnowHow geküsster verraten, wo ich die Thermalpads des aktuellen Powerbooks herbekommen kann ! ?

    Ich müsste ein PB wieder zusammenbauen und da sollte ich wohl die Thermalpads zwischen Heatsink und Logicboard ersetzen - mit normaler Wärmeleitpaste zu hantieren traue ich mich nicht! Leider kann ich einfach keine Bezugsquelle auftun, zumindest das Pad des Prozzis schaut recht eigen aus (schwarz und sehr hart...)

    Also, helft bitte dem armen, kleinen Commander!

    Gruß,

    .commander
     
  2. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo
    Ich habe nur diese Seite gefunden. Vieleicht hilft Sie etwas weiter.
    Das ist aber ein US Anbieter o_O

    http://www.powerbookmedic.com/

    Gruss
    Gunnar
     
  3. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    #3 xgx7, 24.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.05
  4. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Na, aber dafür hast du zwei Links mehr ;)

    Gruss
    Gunnar
     
  5. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Danke, Leute,

    die Links waren mir ausser dem powerbookmedic (der anscheinend im Moment tot ist) bereits bekannt. Gerade auf pbfixit sprechen sie auch bei den Ersatzteilen (z.B. hier ) über spezielle Thermalpads - nur leider gibts die anscheinend dort nicht zu kaufen!

    Ich hab bisher keine Erfahrungen mit Prozzis über 1 GHz gemacht - mein PC-Laden konnte auf Anhieb aber auch nichts weiter tun, als mich mit Thermalpaste abzuspeisen...

    Aber vielleicht handelt es sich ja doch um Standard-Kühlmittel, die ich (und der PC-Laden) nur nicht kenne?

    Gruß,

    .commander
     
  6. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Ist ein Thermalpad nicht das Pad das unterm Lüfterboden sitzt und die Wärmeleitfähigkeit herstellt? bzw auf dem Pad ist Wärmeleitpaste?

    Gruss
    Gunnar
     
  7. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Hier habe ich noch dieses Zitat gefunden
    Hier wiederum stehen Links hier und hierhin.

    Gruß xgx7

    PS: Bei mir geht Powerbookmedic (jetzt!)
     
  8. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Danke!

    Nur leider lässt mich das alles doch irgendwie im Unklaren: Sollte ich nun einfach mal mit THermalpaste durchstarten oder nicht? Mal so, mal so.... das liebste wäre mir schon, wenn ich die Originalteile verwenden könnte!

    Gruß,

    .commander
     
  9. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Das kann ich gut verstehen, ich würde es auch am liebsten mit den Original Pads machen. Damit MUSS es ja klappen. Wenn die nur aufzutreiben wären... o_O

    Ansonstenn mit ner guten Paste ab durch die Mitte! ;)
     
  10. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Das mit der Wärmeleitpaste - ich weiß nicht.

    Das Pad des Prozzis ist wie gesagt schwarz und sehr hart, das des ATI - Chips eher wie Kaugummi (wohl da bei diesem Teil auch die größten Abstände zu überbrücken sind - so 3mm) - nur der Controller hat eine 'normale' Paste abbekommen.

    Wenn ich da jetzt überall Paste reinschmiere wird das ziemlich dick, zumindest was den ATI-Chip angeht....

    Mir ist irgendwie nicht wohl dabei...

    Gruß,

    .commander
     
  11. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    ist schon wahr... wärmeleitpaste sollte man nur dann verwenden, wenn quasi direkter kontakt schon besteht um die kleinen riefen vom schleifen oder polieren noch zu füllen. ich weiss nicht, was die paste so anstellt, wenn man die in nem notebook umherträgt. die paste sollte man nicht dicker als hauchdünn auftragen...

    frohe ostern und dicke eier
     
  12. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ich hab mal ein Foto von den 3 Pads in meine Gallerie gestellt - hab ja immer noch Hoffnung, dass ein Hardwarecrack vorbeischaut!

    Gruß,

    .commander
     
  13. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Wisst ihr was: Bei genauer Betrachtung stell ich fest, dass diese Pads auch wärmemässig nicht das gelbe vom Ei sind - eine normale Paste hat viel bessere Eigenschaften -> ich mach das jetzt einfach, fertsch.

    Gruß,

    .commander
     
  14. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    jo, ist wahr. die pads können immens weniger. aber sind eben fest... wenn du das erledigst hast, schreib doch mal bitte deine erfahrung und ob man das zeugs auch verwenden kann. danke.
     

Diese Seite empfehlen