1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hex-Code für Befehlstaste (Apfeltaste) ?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von michast, 28.07.06.

  1. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Die Frage könnte auch in anderen Brettern stehen, aber auch hier passt es. Folgendes: ich hab Delicious Library und hab mir dazu endlich einen USB-Scanner gekauft. Dieser wird aber leider nicht optimal von Delicious Library erkannt. Normal braucht man nur den Barcode einscannen und der Artikel wird gesucht.

    Ich muss den Artikel manuell hinzufügen und kann dann mit dem Scanner den Barcode einscannen, dann funktioniert es. Erstes Problem, DL springt bei "Neuer Artikel" erst einmal auf den Namen, ich muss also 2 mal "Tab" drücken, um in das Feld "EAN-Code" zu kommen. Da der Scanner programmierbar ist, hab ich 2 Tabs als Preambel (wird als Hex-Code eingegeben) eingegeben. Bleibt noch, dass man für eine Neuerfassung das Plus-Zeichen oder "Apfel-N" drücken muss.

    Auch dies könnte ich dem Scanner sagen, ich finde aber nicht den Hex-Code für die Apfel Taste. Dann könnte ich "?? 4E" hinzufügen, wobei die Fragezeichen für den Code "Apfeltaste" stehen.

    Wer kann mir helfen?
     
  2. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    ich hab sowas wie keycue imhinterkopf

    ich guck mal
     
    michast gefällt das.
  3. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
  4. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
  5. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Scheint es nicht zu sein.

    Ich habe zwar 4E für N oder 6E für n, aber die Apfeltaste wird ignoriert. Er zeigt mir zwar an, dass ich diese gedrückt habe, aber den Code dafür zeigt er mir nicht an. Vielleicht bin ich auch einfach nur hitzegeschädigt.

    TAB ist 0E, Enter = 0D, ESC = 1B, ctrl und Apfel finde ich nicht in meiner Tabelle. ctrl ist egal, brauch ich nicht, aber Apfel.

    Key-Cue zeigt mir die Shortcuts an, den Shortcut kenne ich aber. Ich muss diesen eben in den Scanner als Hex-Code eingeben.
     
  6. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    key cue war auch nur am rande...

    drück doch mal ne kombi. also apfel+e. vorher schreibst du dir auf, was e ist. dann subtrahierst du das e vom apfel+e und voila, übrig bleibt apfel ;)
     
  7. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    TAB, Enter, ESC sind alles Codes, die im ASCII definiert sind. Die Apfeltaste ist aber keine Taste, die ein Zeichen generiert, sondern eine sogenannte Modifier-Taste. Daher wirst Du für die Apfeltaste wohl kaum einen Hexcode finden, den der Scanner richtig interpretieren könnte. Aber kannst Du nicht einfach den Hexcode von "+" (2B) stattdessen nehmen? Oben schriebst Du ja, dass "+" das gleiche macht wie Apfel-N.

    MacApple
     
    michast gefällt das.
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also, ich glaube, ich bin heute einfach nur blind.

    Hilf mal. Das ist die Information, die ich mit n und Apfel-n habe:
     

    Anhänge:

  9. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich schau mal, ob + als Tastatureingabe funktioniert.

    EDIT: Leider nein, man muss mit der Maus darauf klicken. Sorry, hab mich missverständlich ausgedrückt. Also "+" geht nicht.
     
  10. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    hm, gute frage. wie sieht es denn bei alt+n aus? und shift+n?
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    So o_O

    @MacApple: Klingt leider logisch. Hatte ähnliches befürchtet, weil ja auch die "ctrl"Taste nicht in meiner ASCII-Tabelle ist
     

    Anhänge:

  12. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    hm, wüsst ich immer noch nicht. aber ich kann dir noch nen tipp geben: wenn peter maurer das programm geschrieben hat, kennt er sich bestimmt aus ;)
     
  13. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Bin mal gespannt ;)

    Huhu, Peter :)
     
  14. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Lauter und zusammen:
    3, 2, 1:

    P - E - T - E - R !
     
  15. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Shift, Control, Option und Apfel sind, wie ich oben schon sagte, Modifier-Keys. An den Ausgaben des Tools kannst Du sehen, dass sich nur der Wert bei "Modifier" ändert (Ausnahme bei Shift). Apfel-N ergibt deshalb nicht einen ganz neuen Hex-Wert, sondern einfach nur einen anderen Modifier-Wert.

    MacApple
     
  16. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Michast, wie du schon an den Zahlen erkennst, kannst du die Befehlstaste nicht als Hex-Key übergeben. Das sind Modifier, die die Eingabe maskieren.

    Leider hab' ich nicht so ganz verstanden, was du eigentlich erreichen willst... Vielleicht geht das ja mit einem kleinen Applescript wesentlich einfacher?
     
  17. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Der Scanner wird nicht hundertprozentig von Delicious Library erkannt. Er wird als externe Tastatur erkannt aber nicht als Barcode-Scanner. Normal startet man DL und klickt einfach mit dem Scanner auf den Barcode und die DVD/Buch/CD/Spiel ist archiviert. Das klappt so nicht. Da nur eine Tastatur erkannt wird, muss man "Apfel-N" zweimal Tab (um auf das Feld mit dem Barcode zu kommen) und dann den Scanner-Knopf drücken. Zweimal Tab hab ich den Scanner als Präambel eingegeben, die setzt er jetzt automatisch. Wenn man auch noch Apfel-N eingeben könnte, könnte man zügig einscannen.

    Script wäre nicht hilfreich. Bevor ich das starte, habe ich wahrscheinlich "Apfel-N" schneller so getippt.

    War halt nur so ein Gedanke, wobei ich mir schon dachte, dass es nicht gehen würde. Aber bevor ich aufgebe, hole ich mir lieber ein paar andere Meinungen ein ;)
     
  18. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    ah, so langsam versteh ich um was es hier geht...

    peter ist übirgens online
     
  19. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Nicht mal einen Kaffee trinken kann man, ohne dass gleich alle nach einem schreien... :-D

    Schoenes Gefuehl!

    Also erstmal: MacApple hat voellig recht. Das Tasteneingabeebene, die fuer den Scanner interessant ist, unterscheidet grundsaetzlich zwischen Characters (a, b, tab, enter, etc.) und Modifiers (control, command, shift, etc.).

    Ich befuerchte deshalb auch, dass man dem Scanner das auf diesem Weg nicht beibiegen koennen wird. Ich wuesste aber u.U. einen Umweg, der funktionieren koennte. Dabei spielt Butler eine Rolle und die Frage, ob Du fuer Delicious Library irgendeine Modifier-lose Taste entbehren koenntest (z.B. das vorgenannte Pluszeichen). Folgendermassen gehst Du vor: Du legst in Butler ein "Keystrokes"-Smart-Item an, und weist dem die Tastenfolge ...

    apfel-n, (u.U. eine Pause), tab, (u.U. nochmal eine Pause -- ausprobieren!), tab

    ... zu. Dann legst Du fuer Dein neues Smart Item ...

    +

    ... als Hot Key fest, und sagst dem Hot Key, er solle nur in Delicious Library funktionieren.

    Ergebnis: Wenn Du in Delicious Library die Plustaste drueckst, passiert genau das, was Du willst, wenn ich Dich recht verstehe.

    Hier gibt's mehr Info zu Keystrokes-Smart-Items und auch dazu, warum die o.g. Pausen noetig sein koennten.
     
  20. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Da ich stolzer Besitzer von Butler bin, werde ich es gleich einmal ausprobieren ;)

    EDIT: Hat geklappt. Die Plus-Taste wird im Programm nicht benötigt, so konnte ich diese nehmen. Funktioniert wunderbar, danke Peter und auch Michaelbach, ohne den ich nie auf das Programm gestossen wäre. Eine echte Empfehlung ;), welche ich auch gerne weiterempfehle
     
    #20 michast, 28.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.06

Diese Seite empfehlen