1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Helle Flecken im MacBook Pro Display

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nfoo, 02.03.07.

  1. nfoo

    nfoo Boskoop

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    41
    Hallo!

    Ich habe die Forum-Suche versucht, aber war leider nicht erfolgreich; hoffe jemand kann mir helfen.

    Habe heute mein MacBook Pro 1.83 Ghz - es ist von Juli '06 und habe die Garantieerweiterung von Apple - nur um einen hellfen Fleck in der Mitte des Displays zu sehen. Dachte erst es wäre ein Fingerabdruck und wollte ihn mit einem Tuch - wie immer - entfernen, aber er ging nicht weg.
    Dann habe ich meinen sehr bunten Desktop-Hintergrund auf einen hellen, grauen, einfarbigen geändert und entdeckte plötzlich insgesamt 6 (!) helle flecken, die, zu meinen Erstaunen, fast einen perfekten Kreis in der Mitte des Display bilden. Um so heller man das Display stellt, um so besser kann man sie sehen.
    Merkwürdig ist auch, das es keine "vollen" Flecken sind, sondern eher Ringe, denn in der Mitte dieser Flecken ist das Bild wieder normal.
    Die Flecken sind alle etwas so groß wie ein 1-Cent-Stück.

    Witzig ist, das es ziemlich genau der Beschreibung von den alten Powerbook-Displayfehlern entspricht - bei denen es ja sogar eine Rückrufaktion gab, oder etwas in der Art.

    Hat jemand damit Erfahrung und weiß vielleicht ob Apple das auf Garantie reparieren wird? Ich habe etwas Panik, da ja bei Display gerne etws von "selbst verschuldet" erzählt wird. Ich benutze es aber nur wenig Unterwegs und gerade stand es die ganze Zeit zu hause, da ich ersten Semesterferien habe und zweitens fast nur an meinem alten iMac arbeite, wenn ich zu hause bin.

    Vielen Dank für Antworten schon im Vorraus!
     
  2. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Beschweren und ein neues Display fordern. Bleibt nur zu hoffen, dass das ein Ausnahmefehler ist.
     
  3. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Was steht hinter deinem Rechner?
    Vielleicht scheint auch nur eine Leuchtquelle von hinten durch's Display.
     
  4. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    wenn du dahinter eine lampe stehen hast leuchtet der apfel möglicherweise durch
     
  5. nfoo

    nfoo Boskoop

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    41
    Danke Euch allen für die Antworten.

    Apple hat mich zu 'nem "Service Provider" geschickt und gesagt es könne ja auch meine Schuld sein ... Druck etc.

    Der Techniker der Firma aber sagte nur: „Aaaah ... alles klar, wird sofort getauscht.”
    Es ist tatsächlich so das es bei den frühen MacBook Pro häufig nach ein paar Monaten auftritt. Der Fehler sieht so aus wie damals die Flecken bei den Powerbooks

    Das ist schon meine zweite Reparatur.
    Und vorher hatte ich ein MacBook in weiss, das mußte viermal repariert werden und wurde dann zurückgenommen.
    Sechs Reparatur in 8 Monaten. Gute Bilanz, hm?

    Ich hoffe nur das ich kein Display mit Pixelfehlern abbekomme.
     
  6. civi

    civi Gast


    Das ist hart und trotzdem vertraust du weiterhin Apple: das nennt man Loyalität und sollte vom Hersteller eigentlich irgendwie belohnt werden (Merchandising, Gutscheine, EInladung zum Firmenbesuch, usw....)
     
  7. Syncron

    Syncron Gast

    Die Apple Hardware hinterlässt auch bei mir einen bitteren Nachgeschmack:

    iPod Mini HDD Crash einem Monat nach der 1 Jahres Garantie
    iPod 5G Wackelkontakt (leider unbrauchbar, weil ich vor lauter Rauschen nichts mehr höre) 7 Tage nach Ablauf der Garantie
    MacBook 1 Monat Reparatur wegen Display flackern, Pixelfehlern nach 3 monatige Benutzung

    Voraussage:
    iPod Shuffle stirbt Mitte Mai, den da läuft die Garantie ab.

    Zufall? Ich habe ein bisschen Bammel bei meinem MacBook...o_O

    ->EDIT: Den iPod habe ich jetzt selbst repariert.... so.... kein Wackelkontakt bem Kopfhörerausgang!
     
    #7 Syncron, 03.03.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.03.07
  8. nfoo

    nfoo Boskoop

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    41
    Was ich sehr merkwürdig finde ist das der Kerl von der Apple Care Telefonhotline mir sagte: „Bitte bewahren Sie den Reperaturbeleg gut auf. Bewahren Sie alle auf. Es könnte sein das Sie sie gebrauchen können.”

    Bei den ganzen Reparaturen wurde mir das bis jetzt noch nie gesagt; geschweige denn so Eindringlich.
    Ich finde es auch sehr merkwürdig das seit die Intel Macs draussen sind, man die Rechner nicht mehr zu Apple schicken kann und selbst zur Werkstatt muß.
    Für mich in Düsseldorf kein Problem, aber in 'ner kleineren Stadt?
     
  9. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Habe exakt das gleiche Problem.
    Ich war vor 6 Wochen schonmal beim Service-Provider um denen das zu zeigen, ergo Fehler und muss getauscht werden. Damals war ich aber richtig auf mein MBP angewiesen, somit konnte ich es nicht in Reparatur geben.
    Heute habe ich mit Apple telefoniert und mir wurde gesagt, dass ich das Display wechseln lassen soll. Morgen geht es in die Reparatur. Zahlen muss ich nix, da es noch in der Garantiezeit liegt.

    Interesant fand ich, bei meinem Gespräch mit dem Applemitarbeiter, dass er mir sofort den Apple Care & Protection Plan ans Herz gelegt hat, da ja noch etwas passieren könnte und man somit auf der sicheren Seite wäre und das er bei mir einen Ton der Spekulation raushöre. Auf die Frage worauf ich denn spekuliere, meinte er, dass ich wohl ein Austauschgerät wolle, was aber ginge nicht, da mein MBP erst jetzt zum zweiten mal in die Reparatur kommt. Aha! :oops:

    Ich muss dazu sagen, dass es sich um ein MBP 1,83GHz aus der allerersten Revision handelt.
     
  10. wasserundsand

    wasserundsand Cox Orange

    Dabei seit:
    28.02.07
    Beiträge:
    100
    Hallo!

    kreisförmig, genau i.d. mitte ... verdächtig
    --> hatte auch einen verdächtigen fleck i.d.
    mitte...bin dann aber draufgekommen dass
    der bildschirm durch helle lichtquellen von
    hinten (durch das apple-logo hindurch) zusätzlich
    beleuchtet wird und somit i.d. mitte ein heller
    fleck entsteht.

    lg hans
     
  11. dooyou

    dooyou Carola

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    114
    Richtig:) Gibt aber leider tatsächlich Displays mit dem bekannten "Wolken" Problem, unabhängig vom Apple-Logo welches bei einer direkten Sonneneinstrahlung auf dem Display zu sehen ist.
     
  12. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    hi,

    also ich hab nun auch diese seltsamen (bei mir dunklen Flecken) auf dem Display! War nun in der Vertragswerkstatt und es wird auf Garantie ausgetauscht. Hoffe, dass ich nun kein Display mit Pixelfehler erhalte... o_O

    Zum Thema einschicken: ich finds super, dass mans net einschicken muss. Ich muss zwar auch 30 km fahren, aber dafür kann ichs bis zum Austausch behalten. Sobald das neue Display da ist kann ichs MBP hinbringen und paar Stunden später wieder mitnehmen. Ich finds also gar nicht verkehrt. Weil wenn ichs wegschick, hab ich gar keinen Einfluss mehr wanns zurück kommt.

    Also bleibt nur zu hoffen, dass ein pixelfreies Display wird ;)
     
  13. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Bei mir kamen in den letzten paar Tagen noch ein paar Hardwareproblemchen vor - mein "Glück" jedoch ist, dass meine Garantie erst Ende Juli abläuft, weshalb ich morgen/übermorgen mal nen etwas längeren Besuch bei Gravis abstatten werde.
     
  14. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Wieso, dann siehst du doch gar nix?;)
     
  15. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    ehm ja, pixelfehlerfreies Display ;)

    Es wurd heute getauscht... vormittags hin und mittags abgeholt! Echt super so!

    Zudem hab ich gleich ne ganz neue Display-Einheit bekommen!
     
  16. Lexander81

    Lexander81 Gast

    Was Dein Macbook kann, kann meins schon lange...

    ...Nämlich seit gestern genau die beschriebenen hellen Flecken. Werde mich morgen früh gleich um Austausch kümmern. So langsam habe ich auf Apple auch keine Lust mehr...iPod 20GB (4. Gen.) ist exakt zwei Wochen nach Ablauf der Garantie eingegangen (HD-Crash), iPod nano macht auch schon verdächtige Mucken (gerade mal 10 Monate alt), und jetzt noch die Flecken. Scheint mir, als wenn man im Hause Apfel keinen Wert auf qualitative Hardware legt. Schade eigentlich.
     
  17. Hallo

    Hallo Gast


    Ja, dass finde ich auch nicht ok. Ich kann Dir aber mitteilen, dass das was Du hier bei Apple erlebst noch richtig harmlos dem gegenüber ist, welches Du mit anderen Herstellern erlebst. Die Qualität, die ich noch bei meinem Compaq M700 für damals 10.000 DM erlebe, die gibt es z.Z. leider in keiner Weise! Nur kaufe ich mir für die damalige Qualität auch 5x bis 6x ein MB oder 3x ein MBP ich bitte dieses zu berücksichtigen ohne Apple hypen zu wollen!
     
  18. drumaddict

    drumaddict Morgenduft

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    169
    hi leute

    ich weiß der titel ist "HELLE FLECKEN" im display aber ich hab keinen passenden thread für mein problem gefunden =(

    bei mir ist es genau umgekehrt ... ich hab dunkle spots im MBP
    und zwar schon seit ich es gekauft habe ... hab es aber erst spät bemerkt -.-

    ich habe unten bilder die das zeigen.

    es sind wie so scheinwerfer spots von unten nach oben nur sinds eben halt dunkle spots
    beim arbeiten mit cinema 4D, photoshop ja sogar mit Logic nervt das mit der zeit gewaltig

    ich weis aber nicht ob ich jetzt versuchen sollte ein neues gerät bzw. display tausch zu bekommen oder ähnliches weil ich es so gut wie fast jeden tag brauche und kein ersatzgerät habe und außerdem hab ich absolut keine ahnung wie lange es dauert bis mein mbp wieder zurück ist wenn ich es tauschen lasse?

    hat jemand erfahrung damit und/oder einen tipp o.Ä. ?? =( ??

    btw:
    hab das mbp hier in österreich bei "Cosmos" gekauft ... falls diese info was hilft

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen