1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HD Dienstprogramm hängt bei OSX Install

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von HAZARD, 22.09.06.

  1. HAZARD

    HAZARD Gast

    Hallo!

    Ich habe äußerst günstig einen defekten iMac G3 ohne Festplatte erstanden.
    Nach Austausch des Netzteils bootet der kleine wieder von CD und das OSX Setup startet.
    Leider hängt sich alles auf, sobald ich im Festplattendienstprogramm die Festplatte auswählen will. Ich habe hier verschiedene ältere Platten rumliegen, aber bei allen zeigt sich das gleiche Bild.
    die Platten habe ich vor dem Einbau jeweils komplett blank gemacht (alle Partitionen gelöscht, nicht genullt).
    Wenn ich das Setup ohne eine eingebaute Festplatte starte und im Dienstprogramm das CD Laufwerk auswähle erscheint auf der rechten Seite ganz normal das Menü. Bei eingebauter Platte bleibt das Dienstprogramm bei der Meldung "Wählen Sie eine Festplatte, ein volume oder ein Image aus" stehen und der Rechner reagiert nicht mehr auf Eingaben.
    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Würde es eventuell Sinn machen, die Platten mal komplett zu nullen?

    Gruß

    Kolja
     
    #1 HAZARD, 22.09.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.06
  2. HAZARD

    HAZARD Gast

    hat sich erledigt, es lag an einem defekten RAM Riegel.
    Es geht halt nichts über ein kleines privates Hardwarelager
     

Diese Seite empfehlen