1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hardwareadresse

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von frantek, 12.11.06.

  1. frantek

    frantek Gast

    hallo,

    ich hab erst seit kurzem einen intel imac und komme eigentlich aus der linux ecke. mein imac bereitet mir einiges an kopfzerbrechen. nach dem ich hier den "wlan wpa trick" gelesen habe meine ich, dass mir hier vielleicht jemand einen tip geben kann.

    mit ist bewusst, dass das, was ich jetzt schreibe von der sache her nicht möglich und unlogisch ist bzw. sein sollte. ich kann aber nur sagen: es ist so und ich weiss nicht was ich dagegen tun kann.

    mein imac ist mit dem restlichen netz per wlan verbunden, was neuerings sogar recht stabiel läuft. das unschöne ist: bei jedem neu start wechselt der imac sein hardwareadresse (mac adresse wär mir hier zu wenig eindeutig :) ). interessanter weise hat er ein mal die vom airport und ein mal die von der ehternetkarte. ifconfig sagt mir (verkürzt):

    en0: ether 00:16:cb:94:cd:dc
    en1: ether 00:16:cb:03:d0:54

    auf einem meiner linux server habe ich arpwatch laufen. das sagt mir jedes mal wenn ich den imac boote (verkürzt):

    hostname: <unknown>
    ip address: 0.0.0.0
    ethernet address: 0:16:cb:3:d0:54
    ethernet vendor: <unknown>
    old ethernet address: 0:17:b0:bd:29:5d
    old ethernet vendor: <unknown>

    und das nächste mal stehen da die hardwareadressen in umgekehrter reihenfolge. was dabei noch merkwürdig ist, ist, dass er keine IP zuordnen kann. das ist nicht normal.

    das eigentliche problem dabei ist, dass die anderen geräte (besonders mein bintec router) die adresse halt noch in seinem arp cache hat und zunächst mal nix geht, bis er gemerkt hat, dass sich die hardwareadress (die sich ja NIE ändern dürfte !!) geändert hat. wenn er das gecheckt hat, gehts dann wieder.

    ok, seit dem letzen OS X update ist es besser geworden, weil vorher war das auch nach dem er in den ruhezustand gegangen war. jetzt ist es "nur noch" beim start ...

    ich versteh das einfach nicht :( kennt das problem jemand? weis jeman rat?

    TIA
    frantek
     
  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Du hast schon Recht die Hardwareadresse kann sich nicht ändern, es gibt zwar die Möglichkeit die Hardwareadresse zu übertünchen aber solche Funktionen lassen sich nicht von Hause aus mit OS X aktivieren.

    Du hast nicht zufälligerweise Netzwerkkabel und WLAN gleichzeitig verbunden oder verschiedene Netzwerkadapter zu einem Virtuellen zusammengeschlossen?
    Internetsharing aktiviert?

    Die ersten 6 Stellen der Hardwareadresse sagen dir den Hersteller die 0016cb ist Apple
    aber die 0017b0 ist Nokia. Vielleicht bringt dich das auf die Spur?

    Es scheint die Router- oder Netzwerkkonfiguration etwas problematisch oder fehlerhaft zu sein, nicht der iMac.
     
  3. Terminal

    Terminal Gast

    Natürlich hat er das.

    Und er hat nicht nur beide Methoden angeschlossen und aktiviert, sondern vielmehr alle 4 Methoden in der Interneteinstellung unter einer Umgebung laufen.

    Das wären Bluetooth, Firewire, Ethernet und Airport. Jeder dieser 4 Anschlüsse hat natürlich seine eigene Netzwerkkarte mit einer eigenen MAC-Adresse.

    Bei Neustart, nach Sleep oder Benutzerwechsel startet dann natürlich jeweils der Anschluss zuerst der zuerst bereit ist. Und daher jedesmal eine andere Hardwareadresse.

    Also in den Interneteinstellungen bitte nur die Methode auswählen die man vorwiegend benutzt (die anderen Häkchen deaktivieren) und ganz nach oben ziehen.
     
  4. frantek

    frantek Gast

    ich enttäusche euch ja nur ungern aber das einzige kabel an meinem imac ist das stromkabeln. bluetooth ist wohl aktiv aber ich hab keine bluetooth AP ...

    ich hab ja gesagt: das ist unlogisch und kann nicht sein .... nur es ist so und es NERVT mich. ich hab schon versucht die ethernetkarte zu deaktivieren. ich hab praktisch alles versucht ... nur gebracht hat es nix.

    ihr dürft davon ausehen das was netzwerk und linux/bsd betrifft bin ich nicht grad laie - ich mach das beruflich, was den mac betrifft aber schon. ok, das ist auch "nur" ein bsd. aber es treibt mich zur verzweiflung.
     
  5. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Mich verwundert wie gesagt wo die 0017b0 herkommt, die hat mit deinem iMac sowas überhaupt nix zu tun. Die wechselt sich da auch nicht so aus Spaß rein. Welches Gerät ist da von Nokia bei dir?

    Ist das en1: ether 00:16:cb:03:d0:54 deine Airport ID? Zu finden unter dem blauen Apfel oben links "Über diesen Mac" -> weitere Informationen und dort im System profiler in der linke Liste auf Netzwerk klicken und dann im rechten Auswahlfenster auf Airport bzw. auf Ethernet. klicken um die Info zu erlangen.
    An welcher Stelle taucht auf deinem Router diese Adresse auf en0: ether 00:16:cb:94:cd:dc ?

    Bitte überprüf ob unter Systemeinstellungen -> Sharing -> Internet das Internetsharing deaktiviert ist.
     
  6. frantek

    frantek Gast

    man wird halt langsam betreibsblind ... das war wohl ein stubs in die richtige richtung. die 0:17:b0:bd:29:5d ist mein E70. es scheint mir im moment so, als wäre das ein problem mit meinem artem butterfly accesspoint.

    was mit bei meinen ermittelungen noch aufgefallen ist: wenn ich sag: neues terminal fenster. dann dauert das ab und zu 1-2 minuten bis es autfaucht. manchmal auch, wenn ich das terminal initial starte. das aber nur am rande.

    ich galaube, du hast recht, das ist alle mehr oder weniger ein problem. ich hab hier noch ein paar andere accesspoints rum liegen. die werd ich mal ausprobieren.

    noch eine sache am rande: seit ich den WPA schlüssel (mühselig) geändert hab kommt die wlan verbinung nicht mehr von alleine auf. ich muss jedes mal sagen: hier, schau, nimm dieses wlan ....
     
  7. frantek

    frantek Gast

    ich hab den kampf augegeben ... schnautze voll :) .... ethernet kabel dran, airport deaktiviert und ruhe ist. keine probleme mehr ...

    damit hat sich dann auch das boot problem ( http://www.apfeltalk.de/forum/boot-dauert-sehr-t57631.html ) gegeben. ladeschale hatte also recht mit seiner vermutung dass da ein zusamenhang besteht.
     

Diese Seite empfehlen