1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hardware-Problem der besonderen Art...

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von urmeli-hd, 07.12.06.

  1. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    ...oder ist es vielleicht Voodoo?:

    Mein iMac weigert sich seit einiger Zeit auf Befehl in den Ruhezustand zu gehen. Anfangs klappte das immer noch, wenn ich wieder mal PRAM-Reset gemacht hatte, jetzt geht gar nix mehr richtig. Was immer noch klappt, ist, das er entsprechend der Einstellungen unter "Energie sparen" anfängt zu schlafen.

    Seit ein paar Tagen passiert aber z.B. das da: Ich gehe ins Zimmer, schalte die Deckenbeleuchtung an (die garantiert nicht an der gleichen Steckdose hängt wie der Rechner) und der iMac wacht auf.

    Irgendwas scheint ja wohl nicht in Ordnung zu sein. da ich kaum Anung habe, wo ich nach einem Fehelr zu suchen hätte, könnte mir vielleicht mal jemand von euch ein paar Hinweise geben. Oder soll ich gleich einen Elektriker holen?

    u-hd
     
  2. FUNKayaker

    FUNKayaker Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    176
    Also mein Mini wacht auch auf, wenn ich das Licht an mache. Scheinbar reichen da schon kleine Spannungsschwankungen.
    Wenn Du ihm den Schlaf befiehlst, tut er dann gar nix oder wacht er sofort wieder auf?
    Letzteres hatte ich auch mal, aber seit ich eine Steckerleiste habe die alle Peripherie ausknips wenn der Mac schläft oder aus ist, klappt das wieder.
     
  3. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Mit so einer Steckerleiste habe ich auch schon experimentiert, aber das änadert nicht viel.

    Zum Schlaf: Wenn ich dem iMac den Schlaf per Befehl "anordne", geht er kurz in den Schlaf um wie einpubertäres Kind sofort wieder aufzuwachen. Von alleine hingegen geht er nach einer gewissen Zeit durchaus in den Schlaf
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Hast Du zufällig einen aktive USB Hub am Mac angeschlossen? Der kann bei Stromschwankungen den Bus kitzeln, worauf der Mac wie er das soll auch aufwachen wird.
    Gruß Pepi
     
  5. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Dein Mac hat aber einen leichten Schlaf. Mein G4 ist genau das Gegenteil: schicke ich ihn in den Ruhezustand, so mag er gar nicht mehr aufwachen. Entweder der Bildschirm bleibt beim Aufwecken schwarz oder er sagt mir gleich nach dem Laden des Betriebssystems, daß er neugestartet werden will.
     

Diese Seite empfehlen