1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Handablage gespalten!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von WDZaphod, 02.10.07.

  1. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Argh!
    Ich hab mein Macbook immer dabei, im Rucksack. Dadurch wird es beim tragen ein wenig komprimiert, weil ja der Rucksack ein wenig drückt. Nun ist was wildes passiert:
    An der Stelle, an der die beiden Plastik-Erhebungen im Display-Deckel (Oberkante rechts und links) auf die Tastaturablage (Unterkante, knapp vor dem Rand des Notbooks) aufliegen, hat es das Plastik gespalten! Nun steht da ein ca. 4cm langer Span ab, einseitig ist er noch fest. :oops:
    Hab das erst mal wieder dahingedrückt, wo es hingehört, und Tesa drüber. Die beiden Erhebungen hab ich plangeschnitten und poliert, damit das nicht nochmal passiert. Nun die Frage: Der Book muß es zum Service, wg. meiner dauernden Bluetooth-Probs. Meint Ihr, sowas kann auf Kulanz (Handablage ist auch verfärbt) gewechselt werden?

    Verwirrte Grüße! :-c
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Du wirst reichlich belohnt werden, wenn Du nach diesem ärgerlichen Problem in der Forumssuche stöberst ;)
     
  3. Hallo

    Hallo Gast

  4. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Heho, das war schnell!
    Jaaa, das Wort "Suche" ist mir ein Begriff, leider passt mein Wortschatz anscheinend nicht zu dem der anderen User.
    Gespalten, Erhebungen, Un-Rillen - das sind Worte, die anscheinend nicht jeder für das Prob verwendet :-D
    Gleich mal lesen, danke!

    (kann dann wohl auch geschossen werden, das Thema...)
     
  5. Hallo

    Hallo Gast

    Die Suche ist hier wirklich ziemlich suboptimal. Ich habe unter MacBook Gehäuse bzw. Gehäuseschaden etc. nur etwas gefunden, weil ich wusste, dass es dazu einen Thread gab und mich durch alle angezeigten Threads gekämpft habe.
     
  6. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Wie ich gesehen habe, ist die Chance auf Austausch aber nicht die Schlechteste. Da freut sich meine Frau, weil sie unbedingt das weiße Macbook haben will - ohne verfärbte Gehäuseteile.

    Jetzt nur die Frage: Kauf ich mir ein schwarzes MB, oder warte ich auf ein <15" MBP bzw. ein Alu-Macbook - die Gerüchteküche weißt ja auf so etwas hin...
     
  7. Hallo

    Hallo Gast

    Ich besitze u.a. ein schwarzes Book. Es scheint, dass das Gehäuse bei diesem etwas robuster ist. Die Fragen sind schwierig. Das sind alles Entscheidungen für die es keine so richtigen rationalen Grundlagen gibt.
     
  8. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    ich würd mal die leopard warten und dann mal weitersehen...selbst wenn ein neues macbook rauskommt hat die erste generation etliche kinderkrankheiten.
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Mit Aussagen über zukünftige Ereignisse wäre ich - sowohl im Allgemeinen, als auch ganz besonders bei Apple - extrem vorsichtig.

    Ob und wann ein neues MacBook (Sub oder Pro oder was-auch-immer) auf den Markt kommt, wissen nur die Entwickler und Lieferanten von Apple. Und die verraten es nicht. Jegliche Spekulationen darüber, was das spekulative Gerät für spekulative Kinderkrankheiten haben wird, gehören in den Bereich der Esoterik ;)
     
  10. handgottes

    handgottes Fuji

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    36
    AHHH wie kannst du da an den magneten rumschneiden und feilen

    des probelm ahtte ich auch schon zweimal einmal links einmal rechts
    jedesmal wure das topcase bei meine AFP kostenlos getauscht
    is zwar bissl schwach das des kaputt geht aber wenigstens stimmt der service
     
  11. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Das Problem ist, daß ich eines absolut nicht habe: ZEIT.
    Es ist ja schön, wenn das auch mehrfach auf Garantie getauscht wird, aber ich kann nicht jedesmal eine 2 Stunden opfern, bis ich es wiederhabe. Beim BT-Modul wurde auch schon gedroht, ich müßte das Macbook 3 (!) Tage dort lassen, bis das Modul bestellt sei. Bestellen und MB wieder mitnehmen wollen die nicht, da binnen 4 Tage das Defektteil zurückgeschickt werden muß. Ich werde das Teil nun hinbringen, die Checken, ob das wirklich defekt ist (Syslog-Auszug hab ich), dann bezahle ich das Modul als Kaution, und trabe dann schnell an, wenn das Teil da ist. Dann bekomm ich meine Kaution wieder, und gut ist!
    Dann soll das Top-Teil einfach mitgetauscht werden. Gegen diesen Schaden hab ich die Hubbel abgeschnitten / abgeschliffen, nun kommt je ein schmaler Streifen weißes Leder drauf, und dann passiert das nicht mehr ;) .
     
  12. handgottes

    handgottes Fuji

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    36
    also ich hab mir sagen lassen des liegt am material die magneten sind anscheined zu stark für dieses plastik
    bei mir hat es ne viertel stunde gedauert um des topcase zu tauschen
    die ham zwar rumgemault vorabbestellung von ersatzteilen funktioniert von seitens apple gar nicht mehr aber der kunde ist könig und wenn man etwas jammert und mit bereitstellung eines ersatzgeräts droht geht des aufeinmal ganz schnell und unkompliziert :cool:
     
  13. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    naja bei den nanos zum beispiel lagen die gerüchte goldrichtig. ich rechne fest mit alu-books. würde mir jetzt kein plastik macbook kaufen, sondern lieber warten.
     

Diese Seite empfehlen