1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

günstiger arbeitsrechner

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ma.buso, 16.10.06.

  1. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    moin,

    ich will einen weiteren arbeitsplatz für praktis einrichten und möchte auch hier einen mac einsetzen. da die software schon ein vermögen kostet darf der rechner natürlich nichts kosten ^^

    ich habe mal auf ebay geschaut und finde die powermac g4 recht interessant (vA preislich)... die frage ist ob die geräte flink genug sind für macromedia und adobe bzw. ab welcher ausstattung?

    z.B. mit 400 MHz wird nicht reichen für OS x und genannte Programme, oder?
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Wo siehst du denn deine Preisgrenze?
     
  3. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    hm, etwa bei 300- 400 euro.
     
  4. ph5

    ph5 Gast

    ist pauschal nicht so einfach zu beantworten.
    wenn du einen aplatz für ein bisschen photoshop suchst, reicht ein g4 ab 500hmz und möglichst grosser graka ohne weiteres aus, das bekommst du für deinen preis auch.
    wenn es denn nicht unbedingt sein muss, würde ich mit zunehmend kleinerer graka auch ein älteres os x installieren.

    grüsse aus dd;)
     
  5. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Ich denke gerade hier sehr oft gelesen zu haben, dass Photoshop viel RAM und nicht unbedingt eine "große" GraKa benötigt o_O
    Für ma.buso habe ich leider keinen Tip in dem Preisrahmen :(
     
  6. ph5

    ph5 Gast

    explizit photoshop hat er ja nicht geschrieben. natürlich hast du recht: je mehr ram desto besser-was aber bei jedem rechner zutrifft. seine frage zielte [zumindest so wie ich sie verstanden habe] mehr auf die hw minestanforderungen.

    wir haben auf diesem gebiet in letzter zeit recht viel experimentiert, z.b. läuft ein g4 450er cube mit 10.4.7 je nach grafikkarte sehr unterschiedlich [sonst gleiche config].
    da schon der finder eine gute grafik verlangt, "holpert" es leider in dieser konfiguration gewaltig, mit eine 64mb karte lauft es spürbar flüssiger. und das ist jedes mal so, wenn fenster geöffnet werden, gescrollt wird usw...
     
  7. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Ok, das ist natürlich plausibel. Für mich klang es so, als dass du deine Aussage auf Photoshop beziehst :)
     
  8. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    das mit dem ram ist mir durchaus bekannt, die idee mit der grafikkarte hatte ich nich nicht.

    also läuft Tiger grundsätzlich auch bei nur 400 mhz?
     
  9. ph5

    ph5 Gast


    grundsätzlich läuft er, aber wirklich nicht unbedingt zu empfehlen. wenn du nicht aus zwingenden gründen [.mac, sync, ldap usw] auf den tiger angewiesen bist, würde ich bei einem 400er ein schlankes 10.2 empfehlen, damit kann man definitiv schhneller arbeiten [um mißverständnissen vorzuschützen: im sinne vom verhältnis arbeiten-warten ;)]

    wenn du den 400er mit schnellerer graka, festplatte und ram ausstattest, liefe auch 10.4 problemlos-da wird der preis aber astronomisch.

    als empfehlung würde dich bei deinem budget und vorhandenem monitor nach einem g4 ab quicksilver oder aber nach einem imac schauen.
     
  10. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Wieso kannst du denn keinen mini G4 verwenden?
     
  11. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    der ist nicht so beliebig skalierbar und wohl auch zu teuer.
    außerdem ist die grafikkarte ja nicht so der brüller.
     
  12. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @ma.buso...

    nur wozu braucht er eine Grafikkarte? Für Adobe und Macromedia Produkte sind eindeutig Prozessorgeschwindigkeit und die Größe des Rams entscheidend, und nicht die Grafikkarte!

    Ein viel größerer Nacvhteil bei den Minis ist da eher die langsame 2.5" Festplatte.

    so long...
     
  13. civi

    civi Gast

    Findest du es sinnvoll für eine lahme Kiste noch soviel Geld auszugeben?
    Hast du die Software-Lizenzen bereits gekauft.
    Ich denke, mit einem anderen Betriebssytsem bekommst du bei der Preisklasse einfach viel mehr Leistung. Falls du Sicherheitsbedenken hast, dann musst du dir halt bei den niedrigen Preisen
    etwas mehr Zeit in die Sicherheit des Rechners und des anderen BEtriebssystems stecken.
    Statt Photoshop kannst du ja dann bei dem anderen Betriebssystem auch Gimp verwenden.
     
  14. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Also ich würde wetten, das die Durchschnittsgeschwindigkeit bei einem Mac mini mit 1,25 GHz und 1GB RAM auch bei PhotoShop deutlich flotter ist als bei einem PM G4 AGP mit 400MHz und einem GB RAM. Und diese Hardware bekommst du sichlich schon unter 400,-.

    Die Grafikkarte ist dafür schnell genug (die im PM G4 ist auch nicht besser). Meine Tochter nutzt genau so einen mini und ich habe meinen PM G4 AGP vor einem halben Jahr verkauft. Daher habe ich eine echt gute Vorstellung von der Leistungsfähigkeit der beiden Geräte.

    Und ob die rel. langsame Festplatte der Showstopper ist, hängt natürlich auch oder in erster Linie von den Dateigrößen ab die mit dem mini bearbeitet werden sollen. Wenn die Arbeitsdaten dann noch im Netz liegen, spielt auch die Platte nur noch eine "Nebenrolle".

    Ich bleibe bei der Empfehlung für den mini :)

    Gruß

    cosmic
     
  15. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    hm, gut, der mini ist eine überlegung wert - auch wenn es einschränkungen gibt die der powermac nicht kennt.

    die arbeiten für die der rechner gedacht ist sind aber nicht so hardwarelastig. schwerpunkt liegt in recherche und der webentwicklung mit wenigen grafiksachen (fotos webklar machen) und ab und zu flash (vielleicht einmal im halben jahr).

    der eine praktikantenrechner hat nen 1 ghz athlon prozessor und 256 mb ram was vollkommen ausreicht und läuft auf windows, allerdings wurde in der vergangenheit oftmals nach nem mac gefragt. und da ich die mannschaft aufstocken muss dachte ich an einen mac - und es wird auch ein mac sein ;) denn da muss ich mich um nix kümmern, die windowskisten machen immer ärger.
     
  16. civi

    civi Gast

    Warum wurde denn ein Mac gefordert?
     
  17. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... also alles was du schreibst schreit förmlich nach einem Mac mini ;)
     
  18. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    weil die dosen regelmäßig ärger machen.
     
  19. civi

    civi Gast

    Die sollten sich mal einen fähigen Administrator besorgen!
     
  20. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    kostet geld und/oder zeit ;)
     

Diese Seite empfehlen