1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Große Platte – nix dahinter!

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von stilzmenger, 22.02.07.

  1. stilzmenger

    stilzmenger Idared

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    29
    hallo zusammen!

    Folgendes Problem:
    Ich habe mir eine interne 180 GB Platte (ATA) angeschafft, sämtliche Daten von einer 80er Platte per Carbon CopyCloner geklont. Die alte 80er war allerding patitioniert!

    Jetzt erkennt mein Rechner (Finder, Systemprofiler, HD-Dienstprogramm) nur 130 GB! Also alles wieder von vorn, Platte löschen, nit 0 beschreiben das volle Programm – lange Rede kurzer Sinn – ich habe keine Möglichkeit auf 180 GB zuzugreifen. Kann es an der Partition liegen? Denn die prozentuale Größe (Gesamtkapazität/Partition) könnte bei 180/130 gelegen haben. Aber dann müsste sich der Rest dco irgendwie wiederbeleben lassen!

    Vorrausgesetzt wo 180 draufsteht ist 180 drin, kann es etwa daran liegen, dass meine Mühle (ich liebe sie!) schon etwas älter (1999)ist?

    (G4 (AGP), 1.000 Mhz 2 MB L3-Cache (Upgrade), 512 SDRAM, OS X 10.4.8)
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja, definitiv. Der G4 kann nur 128 GB physikalisch adressieren. Um die 180 GB voll nutzen zu können brauchst entweder einen Treiber (Intechusa.com) oder einen anderen IDE-Controller (z.B. Acard AEC 6280M)

    Gruß Stefan
     
  3. stilzmenger

    stilzmenger Idared

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    29
    Danke Stefan!
     
  4. stilzmenger

    stilzmenger Idared

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    29
    Nochmal!

    Also die 180 GB sind physikalisch vorhanden! Wenn ich die selbe Platte unverändert in einen neuen Mac einbauen würde, hätte ich 50 jungfräuliche GB und könnte die gesamt Kapazität ausschöpfen?
     
  5. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ja, aber Du müsstest eine zweite Partition einrichten, da die erste mit 128 GB zu Buche schlägt.

    PS: Neuer Treiber nützt leider garnix, denn der Controller im AGP G4 kann nur 128 GB adressieren - fertsch. Du könntestdie Platte höchsten intern ans Firewire hängen - da soltte ein Port vorhanden sein, brauchst aber natürlich einen FW-Controller dafür. Der kann dann sicher die gesamten 180 GB ansprechen.

    Gruß,

    .commander
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Öhmm: http://www.speedtools.com/ATA6.shtml

    Klar heißt auch deren Empfehlung: einmal 127.99 GB und dann den Rest in eine zweite Partition, damit bei Ausfall des Treibers der Inhalt der ersten Partition immer erreichbar bleibt, aber theoretisch ist das komplette Volume ansprechbar.

    Gruß Stefan
     
  7. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Aha, wusste ich nicht, Danke!

    Dann kann ich ja meine PowerMac-Interne auch aufstocken ;)

    Gruß,

    .commander
     

Diese Seite empfehlen