1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Große AIFF-Dateien zusammenfügen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Sputnik, 15.09.05.

  1. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein kleines Problem. Ich habe hier 3 AIFF-Files, eines 3GB, eines 2 GB und eines 1 GB groß. Diese würde ich gerne zu einer großen Datei zusammenfügen, nur leider macht Quicktime Pro da nach 9 Stunden (insgesamt 22Stunden) schicht. Das mehr als 9 Stunden gehen weiss ich, da ich gestern bereits ein 11 Stunden File erzeugt habe. Was kann das sein? Habt ihr einen Tipp wie ich die Files zu einer großen kombinieren kann?

    Schöne Grüße

    Andre

    Nachtrag: Die Datei ist 4GB groß... hat Quicktime da vielleicht eine Grenze?
     
  2. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    was zum teufel machst Du denn da, daß da 4GB rauskommen?
    aiff als nur-audio?
    wenn ja, warum QT?
    ein paar nähere infos wären klasse.
     
  3. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Ahoi nach Oldeburg! :) Wie geht es Dir Nachbar! :-D

    Also, ich versuche meine gerippten Audiobooks zu einer Datei zusammenzufassen um dem Chaos von CD-Rip-AACs herzuwerden. So habe ich begonnen, diese per CopyAndPaste in Quicktime zusammenzufügen.
    Das habe ich natürlich abschnittsweise gemacht. So bleiben mir jetzt die oben beschriebenen 3 Dateien, die ich aber nicht zugefügt bekomme, weil Quicktime eben bei 4GB Feierabend macht. Leider.

    Hast Du ne bessere Idee?

    Schöne Grüße

    Andre
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ein herzliches moin an Dich. schönes schietwedder heut ehier oben. nordsich, neah!
    bist Du gerade auf der insel??
    da hätte ich noch ein paar fragen, die kommen die tage aber mal per PN.

    zum problem:
    es handelt sich also um audiodateien. mensch, mensch. das ist schone eine nette menge.
    also, ich würde Dir emphelen diese drei dateien getrennt zu lassen. ist fassbaerer für jedes programm beim abspielen.
    mit QT kenne ich mich da leider nicht aus, aber ich weiß nicht, was logic oder spark da machen würden.
    insgesamt 4GB sind wirklich echt viel.
    hat es einen wichtigen grund, weshalb sie als eine datei zusammenkommen sollen?
     
  5. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Jupps, schick mir mal die PN, freue mich immer über Post! :-D

    Ich möchte Sie gerne zusammenfügen, da ich es hasse ein Audiobuch zu hören und zwischendurch immer den nächsten Teil auswählen zu müssen.
    Ausserdem möchte ich später noch eine AAC daraus bauen, was die Dateigröße dann später noch um einiges verringern wird. Ich denke auf ca 1GB.

    Hmm... mal sehen, werde gleich mal AUdacity antesten. :eek:
     
  6. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ja, audacity könnte auch gehen.
    aber wieso machst Du Dir nicht eine playlist in itunes und komprimierst alle einzelnen kapitel als mp3?
    oder hörst Du von cd?
    dann könntest Du doch ebenso verfahren und eine cd als mp3 oder auch audio brennen.
    ich meine, mit einer playlist würd eich mir bei diesem problemchen helfen.

    oder ich bin so verbrettert und habe das problem noch nicht ganz verstanden... :eek:
     
  7. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Peak sollte es auch schaffen, aber im Prinzip stimme ich groove-i.d zu. Eine Playlist Deiner Dateien in iTunes, die Du ja auch zusammen führen kannst (Erweitert -> CD-Titel gruppieren). Dann gehen Deine Kapitel alle ineinander über.

    Oder habe auch ich Dein Problem nicht richtig verstanden?
     
  8. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    /Applications/Utilities/Terminal.app oeffnen

    [19:16] :cat 1.aif 2.aif >> gesamt.aif

    {Das dauert etwas - bitte warten...}

    [19:16] :ls -l *.aif
    -rw-r--r-- 1 icehouse admin 8M Sep 15 19:15:52 2005 1.aif
    -rw-r--r-- 1 icehouse admin 10M Sep 15 19:16:27 2005 2.aif
    -rw-r--r-- 1 icehouse admin 18M Sep 15 19:16:58 2005 gesamt.aif

    Gruss von IceHouse
     
  9. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Ich hatte ein ähnliches Problem mit einigen selbstgerippten Hörbüchern. Sowohl QT als auch Peak gibt da irgendwann mal auf. Ich hab's sowohl mit AIFF als auch MP3s versucht. Irgendwie war immer so bei 11 Stunden schicht...

    Das mit dem CD-Titel gruppieren geht AFAIK nur direkt beim Einlesen. Wenn man aber ein Hörbuch wie z.B. Harry Potter mit 25CDs hat bringt das auch nicht viel.

    Anscheinend sind da der Technik aber eh Grenzen gesetzt. Immerhin stückelt der iTMS das HP-Hörbuch auch in mehrere Teile auf...

    BTW: In original Audible-Dateien gibt's ja so Kapitelmarkierungen. Kann man die in QT irgenwie einfügen?
     
  10. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Ja, dafür gab es mal ein Tool, wurde auch hier irgendwo besprochen. Habe mich nach Tigerinstallation im Mai aber nicht mehr darum gekümmert. Ich werde mal am Wochenende danach suchen, war nämlich ganz praktisch.
     

Diese Seite empfehlen