1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gravis Service zum k....

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Xtian, 27.07.06.

  1. Xtian

    Xtian Gast

    Hallo,

    ich muss mir jetzt hier mal meinen Frust von der Seele schreiben.
    Es geht um Gravis. In meinem Fall Gravis Store in München (Sendlinger Tor).
    Über andere Stores kann ich leider keine Aussage machen, weil ich da keine Erfahrungswerte habe, aber hier arbeiten nur arrogante Nachtwächter.
    Mir ist folgendes passiert:


    Ich habe mir ein MacBook Pro 15" mit allem Schnick schnack bestellt. Als es dann schliesslich da war war ich ein bisschen verdrossen, weil die ALT Taste nur auf sehr starken Druck hin funkioniert hat.
    Also bin ich zum Gravis (wo ich nebenbei das Notebook NICHT gekauft habe) und wollte eine Ersatztastatur.
    Ok. Fehler war ja offensichtlich, also bestellt. Man würde mich anrufen, wenn die Tastatur da sei.
    Mir ist noch eingefallen, dass ich ja eine amerikanische Tastatur habe und die sicherlich eine deutsche bestellt haben. Also nochmal am nächsten Tag hin und das sagen.
    Darauf hin bin ich ziemlich angeblufft worden, dass wir dann schon sehen werden was da geliefert wird. Ich meinte nur "Ja, aber ich möchte eben ungern sehen, dass eine deutsche Tastatur geliefert wird." Daraufhin meinte der Mensch dort mit einem unnachahmlich herablassenden Ton, dass das ja mit der Seriennummer zusammen hängen würde. Da ich keine Ahnung hatte und mir dachte, dass das schon sein kann war ich erstmal zufrieden.
    (Ich wurde dann noch wie der letzte A**** behandelt, als ein Kollege gekommen ist und ihn etwas in mein Kundengespräch hinein gefragt hat -- während ich geredet habe -- und mein Gegenüber auch noch darauf geantwortet hat -- während ich geredet habe. Das war mir zu viel und ich bin sichtlich sauer gegangen ... das aber nur am Rande)

    Eine Woche später habe ich dann bei Gravis angerufen, weil ich ohne ALT Taste mit einer amerikanischen Tastatur nicht mehr arbeiten konnte, denn man braucht diese Taste um Umlaute zu tippen.
    (BTW: Ich habe eine amerikanische Tastatur, weil ich programmiere und die Sonderzeichen auf einer US Tastatur defintiv besser liegen als auf einer deutschen.)
    Ich wurde (weil dort niemand ans Telefon gegangen ist) nach Berlin weiter verbunden. Die Dame dort sagte zu mir, dass der Wareneingang schon erfolgt sei. Ich fragte "Interessant, wann den? Man wollte mich doch anrufen." Am 19.7. (ICH WAR AM 18.7. DORT GEWESEN). Also EINE Woche umsonst mit einer kaputten Tastatur gearbeitet.
    Ich habe mich dann von den Leute noch zurückrufen lassen, weil es mich nun doch interessiert hat, ob das mit der amerikanschen Tastatur hingehauen hat. Was soll ich sagen ... natürlich nicht. Es war eine deutsche.

    Tastatur wurde zurück geschickt und - man höre und staune - am nächsten Tag (nebenbei heute) war eine amerikanische hier.
    Ich habe mein MacBook vor Ort gebracht und obwohl mir zugesichert wurde, dass ich es nur ca. eine Stunde abgeben müsse waren es 4 Stunden.
    Jetzt war ich schon so weit, da dachte ich mir "Was solls".
    Ich habe dann mein Notebook zurück bekommen und es hat alles funktioniert. Nur die Tastatur sah ein wenig komisch aus. Anders als die andere, aber amerikanisch. Egal.

    Ein paar Stunden später jedoch kam der bislang letzte Rückschlag. Es wurde dunkel und ich habe darauf gewartet, dass sich die coole Tastaturbeleuchtung einschaltet, was sie nicht tat. Warum nicht?
    Es ist schlicht und ergreifend eine alte Powerbook Tastatur die mir eingebaut wurde die nicht beleuchtet ist.
    Ich könnte aus der haut fahren bei so viel Unfähigkeit.


    Warum kaufe ich mir ein Apple Notebook und nicht ein Dell, Acer, HP, was auch immer?
    U.a. wegen des Services. Ich möchte einen guten Service haben. DAS ist aber definitiv keiner.
    Jedes mal Anstellen bei Gravis hat mich (obwohl nur 2 Leute vor mir waren) ca. 40 Minuten gekostet.
    DER WAHNSINN!!!


    Ich danke den Leuten, die bis hier hin gelesen haben.
    Mich würden andere Erfahrungen sehr interessieren.
    Ich war bis jetzt 7 mal in diesem Gravis Store (wenn diese Sache erledigt ist auch zum letzten mal) und ich wurde 8 mal entäuscht. (Einmal am Telefon)

    Kennt ihr Ähnliches? Oder vielleicht Gegenteiliges?
    Würde mich sehr interessieren.

    Christian

    PS.: Jetzt wo ich diesen Beitrag hier schreibe fällt mir auf, dass die Tastatur auch noch quietscht beim tippen. Ich bin am Boden zerstört wie mit meinem geliebten Mac Schindluder getrieben wird.
     
    Crunshinut und landplage gefällt das.
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Herzliches Beileid! :-*

    Ich hatte hier in Berlin die Werkstatt-Auswahl für eine Garantie-Reparatur und auf Grund der Erfahrungsberichte bin ich gar nicht erst zu Gravis gegangen - das war scheinbar eine gute Entscheidung.
    Die Tatstaur ist nicht nur alt, sondern auch noch kaputt. Powerbook-Tastaturen sind sehr wohl beleuchtet, ich tippe das gerade an einer solchen :-D

    Viel Glück und such Dir eine bessere Werkstatt, sowas muß es in München doch geben.
     
  3. TonicWater

    TonicWater Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.05
    Beiträge:
    373
  4. Man in Mac

    Man in Mac Gast

    Hallo Xtian,
    erst mal ein herzliches Willkommen im Forum :)
    Was dir da passiert ist tut mir Leid und sicherlich ist das ärgerlich.
    Ich persönlich kaufe wenn dann bei Apple Center Schulz in der Dachauerstrasse ein.
    Sind eigentlich ziemlich unkopliziert und ich wurde bis Dato immer freundlich behandelt.
    Über Gravis Sendlinger Tor kann ich dir leider nicht viel sagen, da ich nur mal davor gestanden bin. Ich habe aber allgemein das Gefühl das man mit Gravis nicht so zufrieden ist, oder täusche ich mich da?

    Ich wünsche dir das alles noch zu deiner Zufriedenheit geklärt werden kann.
     
  5. Syncron

    Syncron Gast

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man im Gravis Store seltsam beraten wird. Trauen tu ich den nicht ganz.

    Tut mir Leid, aber das muss ich so sagen. (Siehe auch den Link!)
     
  6. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Ui ui ui, ich habe am Dienstag mein MacBook bei Gravis in Berlin in Reparatur gegeben. Sollte irgendwas nicht stimmen, lasse ich meinen Anwalt nach 3 Mahnungen ein Schreiben verfassen. Natürlich nur wenn sie sich stur stellen.

    So teuer ist mir mein Mac. :)

    //Ok, das war jetzt evtl doch etwas zu emotional.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Ich war/bin in Berlin bei der Service-Offensive. Das ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig :p, aber die Männer sind nett (der Hund auch) und geben sich Mühe.;)
     
  8. buki

    buki Gast

    @Xtian
    Tröste Dich, bist nicht alleine. War einmal bei Gravis und nie mehr wieder. Bei mir war es damals eine einfache Tastatur ( Garantie ). Erst ewig lange ignoriert worden, dannach herablassend behandelt. Irgendwann bin ich dann wirklich sauer geworden, nachdem er meinte er müsste die Tastatur erst mal bestellen. Aller klar, das hinten im Verkaufsbereich aber noch mind. 8 Schachteln lagen, ist dem Typen wohl entgangen. Nun ja, um das ganze abzukürzen, schließlich ging ich mit einer neuen Tastatur aus dem Laden, und das war das letzte mal ... Da ist Apple Center Schulz um längen besser. Hoffentlich bewahrheitet sich das Gerücht, das Apple in München einen eigenen Shop aufmacht.

    Gruß
    Buki
     
  9. Man in Mac

    Man in Mac Gast

    Hallo buki, kannst du mir sagen wo du das her hast? Das wäre ja echt super :)
     
  10. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    1. Das mit der Powerbooktastatur kann nicht sein, die waren beim 15" Modell auch schon beleuchtet. Ich denke mal, da wurde etwas nicht richtig angeschlossen.
    2. Ich hatte auch schon zweimal mein MacBook Pro zur Reparatur bei Gravis (allerdings in Düsseldorf). Die haben auch nicht angerufen, als es fertig war, aber ansonsten war der Service optimal und man wurde ausserordentlich freundlich behandelt. Sie haben sich sogar persönlich entschuldigt, dass ich, als das LogicBoard beim ersten mal getauscht wurde, wieder ein defektes bekommen habe, obwohl sie ja gar nichts dafür konnten, sondern Apple, und haben dann direkt noch ein neues bestellt und es extra schnell ausgetauscht. Danach hatte ich dann innerhalb von 4 Tagen ein perfekt funktionierendes MBP und das alles kostenlos.

    Also es kommt anscheinend auch sehr darauf an, in welcher Stadt man zu Gravis geht. Das der Gravis-Service generell schlecht ist, kann man meiner Meinung nach nicht behaupten.
     
  11. buki

    buki Gast

    War ein Artikel in der Macup. Da steht, das im Handelsregister München unter dem Namen " Apple Retail Germany GmbH / HRB 157763 " diese Eintragung existiert.
     
    1 Person gefällt das.
  12. Man in Mac

    Man in Mac Gast

    hm, ob das ein Indiz ist? Hoffe mal das wird was. :) Vielen Dank für die Info! :)
     
  13. buki

    buki Gast

    Das hoffe ich auch, dann könnte man sich in München den weg zu den ASP sparen.
    Mal sehen ...
    ;)

    Gruß
    Buki
     
  14. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Der service in münchen ist wirklich langsam: Bei mir waren zwei (!) leute vor mir und ich musste knapp eine 3/4 stunde warten bis ich drann war! 15 leute im verkauf und einer beim service...stimmt einfach das verhältniss nicht! Allerdings fand ich die Verkäufer durchgehen freundlich und kommen auch immer auf einen zu!

    War bei Schulz auch schon wegen meinem iPod, waren sehr freundlich nur musst ich ewwwwiiiiggg auf meinen iPod warten bis ich einen neuen hatte! Und ohne Auto liegt der Gravis einfach besser. Werd wohl jetzt nochmal zum Schulz gehen weil der Akku schon wieder kaputt ist und dann mal sehen wo ich in Zukunft hingehe :)
     
  15. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Also ich habe mit Gravis bisher noch keine schlechte Erfahrung gemacht. Jedoch bemängele ich, dass Gravis zumindest beim Zubehör von Drittherstellern recht teuer ist. Da sind andere Läden deutlich günstiger.

    Tobi
     
  16. ichnurich

    ichnurich Jamba

    Dabei seit:
    01.12.05
    Beiträge:
    57
    Also ich hab mit Gravis bis jetzt keine schlechten Erfahrungen gemacht. In Berlin war das Service-Center mit 3 Mann besetzt und ich kam recht schnell dran. Die Angestellten waren freundlich und mir wurde sofort geholfen.(zugegeben der iPod shuffle war irreparabel). Ich muss auch sagen ich war bis jetzt nur einmal da also insofern...
     
  17. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Wirklich schlechte Erfahrungen mit dem Münchner Gravis haben weder ich noch meine Bekannten und Freunde gemacht...allerdings ist die Mehrheit der Mitarbeiter dort (nicht alle) relativ kompetenzfrei am Werk...! Was ich mir da schon nebenher an grausigen "Beratungsgesprächen" im Hintergrund anhören musst, ist manchmal echt eine Qual... ;)

    Was mich aber tatsächlich etwas nervt, ist die Tatsache, dass Anrufe inzwischen offenbar prinzipiell auf den AB umgeleitet werden...!?! Nicht nur, dass man so niemanden erreicht, man verbrät auch bei jedem Anrufversuch eine Einheit...!

    .:: MILE ::.
     
  18. Xtian

    Xtian Gast

    Wow! Vielen Dank für die vielen Antworten.
    Quintessenz ist für mich scheinbar, dass ich
    a) nicht alleine bin
    b) nicht jeder Gravis Store schlecht ist
    c) ich jedoch nie wieder einen Fuss in diesen Laden setzen werden, wenn ich aus dieser Sache raus bin

    Zu den Leuten die geschrieben haben, dass die PB Tastaturen auch schon beleuchtet waren:
    Ich hatte nur ein 12" PB, da war sie nicht beleuchtet, aber stimmt. Beim 15" war es so. Außerdem ist mir gerade aufgefallen, dass ich auch diese Tastaturbeleuchtungskontrolltasten (wow, was für ein Wort) auf den Tasten F8-F10 habe.
    Kann es also sein, dass die nur vergessen haben den Stecker für die Stromversorgung der Bleuchtung reinzustecken? Ich bekomme auch Feedback auf dem Monitor, wenn ich diese F8-F10 Tasten drücke.
    Boah! Und das Gequietsche nervt. Jede Taste quiekt so wie bei Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft, wo der eine auf der Mäuseorgel spielt! ;)
    Ich hoffe, dass sich das mit irgendeinem Spray beheben lässt.
     
    #18 Xtian, 28.07.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.06
  19. apfeltasche82

    apfeltasche82 Antonowka

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    354
    Ärger dich nicht!;)
    Meine Lieblingserfahrung ist die, dass man im Gravisstore im Hugendubel nicht mit Karte zahlen kann. Ich also mit lockeren 800€ in der Pfote durch die UBahnstation....fand ich doch etwas seltsam. Dass man außerdem nur in bestimmten Stores die EduPakete draufkriegt - diese jenen Filialen aber dafür die Hauptgeräte nicht mehr haben....auch komisch.
    Aber wie gesagt - nicht ärgern! Macht nur ein Magengeschwür!;)
     
  20. jaha

    jaha Boskoop

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    41
    also ich hab nur gute erfahrungen gemacht in karlsruhe und stuttgart. beratung beim kauf und werkstatt wegen kaputter tastatur was wohl bei den powerbooks wohl bei jedem vor kommt.
     

Diese Seite empfehlen