1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gravis Safety Pack Plus - Was Bringts???

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von kramer3000, 30.07.07.

  1. kramer3000

    kramer3000 Gast

    Da hat man ein hochwertiges Apple-Produkt und dazu eine Garantieerweiterung und arbeitet mit dem Gerät immer mit gutem Gewissen, denn schließlich gehen Macs doch sowieso selten kaputt und wenn, ja wenn, dann wird schon die Garantieerweiterung ihren Teil leisten. Denkste! Habe mein iBook zur Reparatur bei Gravis abgegeben, weil es nicht mehr hochfuhr. Es kam nach zwei Wochen zurück. Unrepariert, mit der Begründung dass sich der Laptop extern hochfahren lassen würde und somit kein Hardwarefehler sondern ein Softwarefehler vorliegen würde. Ich solle doch OSX einfach neu installieren. Das habe ich natürlich versucht...insgesamt viermal. Jedesmal sagte mir das System: "Fehler bei der Installation...Versuchen sie es erneut." Wieder zu Gravis, wieder zwei Wochen warten. Danach habe ich das iBook wiederbekommen. Der Mitarbeiter grinste und meinte: " Tja, wir haben es geschafft OSX zu installieren. Kostet 3 Reparatureinheiten." Ich habe das iBook erstmal ohne zu zahlen mit nach Hause genommen. Gott sei Dank, denn nach zwei Stunden war der Laptop wieder kaputt. Ich natürlich sofort zurück zu Gravis. Ich sagte zu dem Mitarbeiter er soll mir jetzt nochmal versuchen zu erzählen dass es sich um ein Softwareproblem handelt. Darauf wurde der Mitarbeiter pampig und meinte, es komme ja schließlich immer darauf an wie man sein Computer bedienen würde. Frechheit. Naja..letztendlich hat Gravis das iBook ein drittes Mal angenommen. Wieder nach Berlin geschickt, zwei Wochen lang gewartet, wieder nix gefunden. Dann bin ich im Laden bei Abholung ausgeflippt worauf die Kollegen im Laden den Laptop unter die Lupe genommen haben und, siehe da, doch ein Hardwareproblem festgestellt haben. Reparaturannahme...wieder drei Wochen warten, dann der ersehnte Anruf: "Sie können ihr iBook abholen." Ich hin zu Gravis. Der Mitarbeiter stolz: "Wir haben die Hauptplatine ausgetauscht." (Ich dachte mir: Lustig...erst finden sie zwei Monate gar nix und auf einmal tauschen sie das gesamte Innenleben des Computers aus.) Naja, ich war froh das Ding wieder zu haben. Selbst dass mir der zusätzlich eingebaute 1GB-Ram kaputt ausgehändigt und dazu gesagt wurde dass dieser kaputt sei und dafür aber keine Garantie greifen würde, weil er nachträglich eingebaut wurde, war mir egal. Ums kurz zu machen: der Rechner fährt hoch aber, ihr könnts euch denken: funktioniert immer noch nicht so, wie er sollte. Er stürzt dauernd ab, Fehlermeldungen am laufenden Band und hört sich von Zeit zu Zeit an wie eine alte Kaffeemaschine. Ich war heute beim Verbraucherschutz. Wirklich helfen konnten die mir auch nicht. Man kann den Laptop halt bis Garantieende immer wieder zu Gravis bringen und sich immer wieder kaputt aushändigen lassen. Ich muss mir jetzt einen neuen Rechner kaufen. Ich werde mir wieder einen Apple kaufen. Aber nicht bei Gravis. Habe mich schon mit einigen Kollegen kurzgeschlossen, die mir das nur bestätigen konnten: Der Service bei Gravis ist das Letzte. Mein Tipp: NIE BEI GRAVIS KAUFEN!
     
    #1 kramer3000, 30.07.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.07.07
  2. lazy.fish

    lazy.fish Empire

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    86
    Die Enter-Taste ist dabei wohl auch kaputt gegangen?!
    Wäre echt besser lesbar wenn ein paar Zeilenumbrüche vorhanden wären.

    Tipp fürs nächste Mal:
    Lass den Frust nicht an den Verkäufern aus, die Leute an der Front können meist nix dafür...
     
  3. kramer3000

    kramer3000 Gast

    Da müssen die Verkäufer durch. Die bilden die Schnittstelle.
     
  4. lazy.fish

    lazy.fish Empire

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    86
    ja klar bilden die die Schnittstelle, aber auch das sind Menschen... Mit freundlichem Umgang erleichterst du ihnen die Arbeit und bewirkst vielleicht sogar, dass sie mehr machen als sie müssten.

    Wenn du wirklich an jemandem deinen Frust auslassen musst/willst, dann tu das doch zumindest bei denen die wirklich schuld sind an deinen Problemen... Es ist sonst einfach nicht fair...
     
  5. kramer3000

    kramer3000 Gast

    auch wenn das jetzt gar nicht das thema ist: wer ist das denn deiner meinung nach? ich verstehe die dikussion nicht. ausßerdem hab ich die verkäufer immer mit respekt behandelt. seinen unmut äußern ist doch wohl erlaubt. und da müssen die durch, sorry. kannst du mich als kunde nicht verstehen oder arbeitest du bei gravis?
     
  6. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    also ich war zwar noch nie bei Gravis aber ich höre da immer nur gutes... Also das es da sehr viel personal gibt was sich drum kümmert... Wo gibts denn das noch?!
     
  7. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    ich hab in meiner jungen apple-zeit auch nur gute erfahrungen bei gravis gemacht. ohne zu mucken haben die mir mein superdrive ausgetauscht, weil die cds, die sie kostenlos beim kauf eines macbook dazu geben, bei mir nicht geladen wurden... alles andere ging, deswegen hatte ich auch nicht mit einem austausch gerechnet. aber zeck, 30 minuten und ich war mit dem ding auf dem heimweg.
     
  8. lucky-schnucki

    lucky-schnucki Jonagold

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    19
    ich weiß ja nicht, wie das bei laptops ist...
    (bei mobiltelefonen bin ich mir sicher)

    wenn man dreimal hintereinander den selben garantie-fall-fehler hatte, hat man doch eigentlich ein recht auf wandelung des kaufvertrags (nein, ich bin mir nicht sicher, dass das die korrekte bezeichnung ist)..? oder..?
    d.h. du kannst den kaufvertrag einfach rückgängig machen.
     
  9. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Ja, das ist meiner Meinung auch so (und gilt nicht nur für Mobiltelefone)!!
    3 defekte und der Händler muss wandeln / Neugerät !

    Melde das doch auch mal direct bei Apple.

    Viel Glück
     
  10. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    übrigens:

    dein fehler passt genau zu dem fehler, den ich hatte.
    hatte damals bei gravis 1gb ram gekauft, eingebaut, funzte nicht. neuen ram bekommen (umgetauscht), bei gravis sogar einbauen lassen (haben sie kostenlos gemacht). funktionierte erst. doch dann stürzte das ibook ständig ab. den nerv hatte ich verloren, als beim systemupdate ein absturz mein system zerkrachte...alles weg..na toll...neu installiert, hardware check laufen lassen..
    das mit dem hardware-test...naaajaa....das war wie lotto-spielen. einmal war der ram defekt, beim nächsten test wieder alles ok usw usw...

    wieder hin zu gravis. ram ausgetauscht. läuft bis heute.

    bin immer nett gewesen...ist wichtig...dann reagieren die sofort und tauschen auch mal eben fix zwischen tür und angel was aus. UND herzlichst entschuldigt haben sie sich auch...

    also bisher hatte ich nur gutes da erlebt...aber kann ja auch von store zu store anders sein
     
  11. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Ist das eigentlich erlaubt zu sagen, bei welchem Gravis-Store man was für Erlebnisse hatte? Möglicherweise hatten ja alle im selben Store schlechte Erfahrungen. Oder Gute. Wäre doch interessant für alle anderen :)
     
  12. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    warum sollte es nicht erlaubt sein? aöso ich hab meine wenigen, aber dafür ausgesprochen guten, erfahrungen beim gravis in essen gemacht. nur zu empfehlen der service!
     
  13. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    Kleine Aufklärung:

    Im großen und ganzen stimmt das schon nur ist das was du meinst die gesetzliche Gewährleistung, durch diese hast du das Recht nach dem 2ten erfolglosen Reperaturversuch eine Wandelung zu verlangen.

    Bei einer Garantie die noch nach den 24 Monaten der Gewährleistung greift verhält sich die Sache dagegen anders.
    Dort hast du dieses Recht, sofern es nicht expliziert im Vertrag steht, nicht.

    Bringt bitte nicht Gewährleistung und Garantie durcheinander!!!

    Und bitte weist mich darauf hin, wenn das was ich hier erzähle nciht stimmen sollte aber so habe ich es bisher immer gelesen.

    MfG
    HoverSK
     
  14. lpm5178

    lpm5178 Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    90
    also so wie ich das verstanden habe, hast du recht, nur das der händler 3 und nicht nur 2 reperatur-versuche hat.
     
  15. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    Naja das mit den 3 Versuchen ist nur ein Gerücht im BGB steht meines wissens nach, dass man nach dem erfolglosen 2ten Versuch das Recht hat zu wandeln oder sowas, da bin ich mir zu 99,9% sicher.

    MfG
    HoverSK
     

Diese Seite empfehlen