1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafikprogramm für Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von lemming71, 02.08.07.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Ich suche für Einsteiger ein Grafikprogramm. Also sowas mit dem man Text schreiben kann, Grundfunktionen, vielleicht nch Masken. Aber Ebenen sind nicht einmal wichtig und dürfen auc nicht im Vordergrund stehen. Etwas, mit dem man faktisch ohne viel Einarbeitung gleich loslegen kann. Meine Frau kommt mit CS3 einfach nicht klar, was aus der Sicht eines Newbies absolut verständlich ist.
    Und biotte nicht mit Graphic Converter kommen, da mit dieses Programm absolut usympatisch ist...

    Danke!
     
  2. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
  3. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Ich persönlich finde Seashore nicht viel einfacher zu verwenden als GIMP (X11). Dafür kann es weniger. Allerdings ist GIMP auch nicht unbedingt einfacher als CS3 denke ich.

    Das war wohl nicht besonders konstruktiv... naja. Ich habe das Gefühl, in dem Bereich fehlt etwas.
     
  4. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Na ja um genau zu sein ist Seashore ein abgespecktes Gimp.
    Und was das Bedienen angeht.. nun ja was ist Einfach? Ich finde solche Programme grundsätzlich einfach. Ist so glaube ich primär ne Sache der Geduld... War jetzt auch net sehr konstruktiv..
     
  5. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Einfach ist es, wenn ein Programm seine wahre Funktionalität erst dann preisgibt, wennd er Anwender danach auf intuitive Weise sucht und es auch findet. Aber sowas muss wohl erst noch erfunden werden.
    Das größte Problem liegt meiner Meinung nach darin, dass die schiere Unzahl an Piktogrammen heutzutage in keinster Weise mehr Ihrem eigentlich Sinn und Zweck gerecht werden und sie es nicht schaffen, durch einfache Symbolik die Funktion bzw. den Sinn dahinter sofort erkennen zu lassen. Bis auf ein Symbol für Text glaube ich kaum, dass ein kompletter Anfänger mit den Werkzeugleisten heutiger Programme auf ANhieb etwas anfangen kann...
     
  6. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Jap das Programm is ganz nett und auf jeden Fall für Einsteiger geeignet. Mache ab und an auch kleinere Arbeiten damit wenn ich keine Lust habe PS zu starten.
     

Diese Seite empfehlen