1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafikleistung für ständig angeschlossenen 2. Monitor ausreichend?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von t3ddy, 17.01.07.

  1. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hallo ihr,

    ich habe momentan an meinem Intel iMac 20" mit der 128MB X1600 Grafikkarte noch einen 32 Zoll HDTV (ich glaube mit einer Auflösung von 1360x760) angeschlossen.

    Diesen benutze ich nur alle paar Tage wenn ich mal einen Film schaue oder iTunes vom Sofa fernsteuere. Verbraucht es jetzt viel Grafikleistung, wenn der externe Monitor angeschlossen ist bzw ungenutzt läuft? Erkannt wird der Monitor egal ob er an oder aus ist und ich kann auch mit der Maus außerhalb des iMac Bildschirms gehen.

    Ich habe mir jetzt gedacht, dass der 2. Monitor mehr Leistung fordert und ich somit weniger Leistung habe, wo ich sie wirklich brauche oder, dass vll die Lüfter schneller drehen durch die höhere Grafikkartenbeanspruchung.

    Ich hoffe es ist klar, was ich meine?! :D

    Gruß T3d
     
  2. Riki

    Riki Gast

    Ich hab auch 2 Monitore und egal, ob der zweite jetzt an oder aus ist, er ist auch immer da (also als Schreibtischfläche). D.h. der von ihm belegte Grafikspeicher ist also immer belegt. Will ich diesen freigeben, folgt die übliche Prozedur: Abstöpseln > Systemeinstellungen/Monitore erkennen - anders hab ichs auch noch nicht hingekriegt.

    Was die Leistung angeht: wenn man jetzt Filme oder Spiele laufen lässt, ändert sich für den zweiten Schirm ja auch nichts (selbst wenn er abgedunkelt wird). Die Grafikkarte hat aber so oder so mehr zu schaffen (mit weniger verfügbarem RAM höherer Datendurchsatz) - wahrscheinlich drehn deshalb die Lüfter hoch.

    Ich hab die Option den kleineren abzustöpseln - bei Dir steckt der kleinere aber im iMac. :-[
     
  3. t3ddy

    t3ddy Gast

    Die Frage die ich mir stelle ist nun, ob der zweite, ungenutze Schreibtischbereich wirklich merktlich Videoram verbraucht oder ob das wenige MB sind, die den Rest nicht wirklich beeinflussen.

    Gruß T3d
     
  4. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Also am Mac hab ich das noch nicht getestet, aber von meinen Windows PCs kann ich sicher sagen, dass ein Zweiter Bildschirm mit erweitertem Desktop nahezu null Grafikleistung verbraucht - normalen RAM sollte man allerdings genug haben, sonst machts keinen Spass!
     
  5. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Kannst relativ beruhigt sein. Ich hab das jetzt mal ausprobiert. Ich hab im Final Cut eine Szene mit zweitem und einmal ohne zweiten Monitor gerendert. Also von der Zeit und den Systemresourcen konnte ich keinen Unterschied feststellen. Garantieren kann ich allerdings nicht dafür
     
  6. t3ddy

    t3ddy Gast

    Solche Erfahrungen habe ich auch schon gemacht, trotzdem hätte ich irgendwie gerne genaue Zahlen.

    Gruß T3d
     
  7. Riki

    Riki Gast

    Hui - ich wusste nicht, daß Final Cut mit der Grafikkarte rendert. o_O

    Man lernt nie aus. :)
     
  8. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Öhm willst du jetzt genau gestoppte Zeiten, wie lang ein Computer mit und ohne zweiten Bildschirm für irgendwelche Dinge braucht? Ich kann irgendwie nicht glauben, dass diese (wenn überhaupt ein merkbarer unterschied auftritt ) wenigen S e k u n d e n Unterschied für dich so ein essenzielles Problem sind? o_O
     

Diese Seite empfehlen