1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafikkonvertierung in WinWord fehlerhaft

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von kaktus, 19.01.07.

  1. kaktus

    kaktus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    145
    Hallo liebe Äpfel,

    ich habe große Worddokumente unter Mac Office 04 mit vielen Excel Grafiken erstellt und hatte gehofft diese auch noch auf meinem mobilen Win Rechner bearbeiten zu können. Nur sieht das ganze dort nicht gut aus. Die Grafiken sind verschoben und fehlerhaft dargestellt. Auch eine Ablage der Dokumente als rtf half nix. Auf dem Win Rechner ist Office XP (die Erste) drauf. Übrigens dort kann er auch die Excel Grafiken nicht darstellen. Brauch ich dort auch die neuste Office Version?

    Schon mal danke für Eure Hilfe

    Manuela
     
  2. Na hör mir auf mit Office. Ein 3 Seiten Dokument aus Office 2003 lässt Office 2000 abstürzen, auch wenn es im Office 2000 Kompatibiltätsmodus abgespeichert wurde. Beides Windows. Eingebettete Excel Grafiken sind überhaupt so eine Sache. Wollte eine 100 Seiten Arbeit mit Diagrammen in Pages öffenen. Layout total zerschossen, die Grafen plump und hässlich.
     
  3. kaktus

    kaktus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    145
    also doch lieber konsequent auf dem Mac zusammenschreiben?
     
  4. Wenn man nicht auf ein Programm mit plattformübergreifend, absolut gleichem Dokumentformat ausweichen kann oder will, zB OpenOffice, Latex, etc. bleibt nichts anderes übrig.

    Am ehesten könnte das Öffnen noch mit den jeweils neuesten Versionen funktionieren, also in deinem Fall Office 2003. Verlassen würde ich mich darauf aber nicht. ;)
     
  5. Wishi

    Wishi Gast

    Ich würde versuchen diese Dokumente als pdf zu speichern. Office 2007 für PC bietet eine Konvertierungsoption in pdf. Sollte die nicht mehr da, denn da gab es seitens Adobe Ärger, dann kannst Du sicher auf Freeware ausweichen.
    Letztendlich eigent sich das pdf Format ganz gut, auch wenn ich damit irgendwelche probs habe (Thread hier drunter irgendwo), da Du per Copy & paste den Inhalt in jedwedes Textprogramm grabben kannst.

    Ich habe meine langen Office 2007 Dokumente in 2003 konvertiert und kann sie sogar per NO, OO öffnen. RTF hilft ja nur, wenn die Formatierungen allgemein sind.

    Es gibt auch Filteroptionen beim Speichern.
     
  6. Die Dokumente sollen aber auf einem Laptop weiter bearbeitet werden können. Da ist PDF das denkbar schlechteste Format. Es geht ja nicht nur um Text (sonst könnte man ja auch TextEdit/Wordpad dafür hernehmen) sondern auch um eingebundene Excel Grafen.
     

Diese Seite empfehlen