1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gracenote erkennung auch beim import ohne CD

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von blauer_apfel, 12.09.06.

  1. blauer_apfel

    blauer_apfel Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    92
    Hallo zusammen, ich wollte nur mal kurz fragen ob es nicht ein plugin (oder ähnliches?) gibt, damit iTunes auch normale mp3 files beim import mit hilfe von Gracenote beschriftet.
     
  2. interzone

    interzone Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    90
    glaub ich nicht, weil bei gracenote eine cd-id aus anzahl und länge der tracks errechnet wird. diese wird dann herangezogen um die titeldaten zuzuordnen...
     
  3. blauer_apfel

    blauer_apfel Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    92
    aber es muss doch ne lösung geben, diese mp3 zu beschriften. itunes ist nicht lustig wenn überall titel und track steht
     
  4. interzone

    interzone Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    90
    wüsste nicht wie er den titel erraten sollte... hab so ein cddb zeugs mal in ein programm implementiert und denke es gibt keinen anderen weg außer cd-id...
     
  5. blauer_apfel

    blauer_apfel Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    92
    :innocent:tja, dann kann man wohl nichts machen. Wäre aber ne tolle sache.
     
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    #6 reab, 13.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.07
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Was du auch testen kannst ist iEatBrainz. Dieses versucht anhand der mp3 Signatur die richtigen Titelnamen/Tags zu finden. Klappt aber nicht immer.

    Carsten
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Von Hand beschriften geht auch noch, allerding ist man meist schneller die bereits importierten zwanzig-fach vorhandenen Titel 1 - Titel 37 zu löschen und nochmal von CD zu importieren.

    iEatBrainz hab ich schon oft versucht. Die Erkennungsrate lag bei mir bei ca. 0%. Plus minus ein Titel oder zwei. Fazit: Vollkommen unbrachbar (für mich).
    Gruß Pepi
     
  9. interzone

    interzone Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    90
    hm ich würd gern wissen wie das funktioniert? beim selbergerippten hat man ja je nach ripper oder umstände einen eigenen hashwert der datei, also wird man md5 nicht vergleichen. und audiovergleich ist zu aufwendig denke ich...
     
  10. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    TriTag kann freeDB abfragen. Damit kannst Du die konvertierten Dateien einer CD (einigermaßen) komfortabel mit ID Tags versehen.
     
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Da werden auch keine Hashes verglichen, sondern Fingerprints gemacht. Der Fingerprint sollte auch bei unterschiedlichen Rippern und einstellungen ausreichend gleich bleiben. Leider funktioniert das in der Praxis meiner Erfahrung nach so gut wie garnicht. Jedenfalls nicht mit meiner Musik. :)
    CDs sind ja mit Produktcodes versehen, daher isses dort einfach die "richtige" zu identifizieren. Wäre nur noch zu wünschen, daß die Leute die Daten an die CDDB senden auch Ihren Analphabetismus hintanhalten und wenigstens korrekte Daten absenden. (Es gibt SO viele peinliche Tippfehler und auch komplett falsche Tags dort... Man muß halt immer nachkontrollieren und meist nachtaggen, damit alles hübsch ist.)
    Gruß Pepi
     
  12. interzone

    interzone Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    90
    denk ich mir, dass das nicht zuverlässig funktionieren kann...
     

Diese Seite empfehlen