1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

GPU über 100°C

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Afterlame, 05.08.09.

  1. Afterlame

    Afterlame Erdapfel

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich habe ein MBP early 08 und spiele gerne mal Computerspiele.

    Kurz nachdem mein Book angekommen ist habe ich per Bootcamp WindowsXP installiert.
    Ich wusste zwar, dass das MBP sehr heiß werden kann, allerdings kam mir die Hitzeentwicklung meines Books nicht normal vor. Viele Spiele konnte ich maximal eine viertel Stunde spielen, ehe sich das Notebook in den Stand-by Modus versetzte.
    Laut FanControl erreichte dabei meine GPU eine Temperatur bis über 100°C.

    Gestern dachte ich mir ich könnte mal Windows 7 testen.
    Gesagt - getan. Jetzt kann ich allerdings nicht mal mehr die Spiele spielen die unter XP noch liefen.
    Ich habe immernoch das selbe Problem. Der Laptop geht von selbst in den Stand-by Modus.

    Ist diese Hitzeentwicklung normal?
    Kennt ihr das Problem?

    Ich habe gelesen, dass meine MBP-Reihe von defekten Grafikchips betroffen sind.
    Kann das eine Ursache für diese enorme Hitzeentwicklung sein?
    Mein Book ist zwar nicht mehr in der Garantie, doch ich habe gelesen, dass die Grafikchips bei defekt auch außerhalb der Garantie ausgetauscht werden.

    Wichtig ist vielleicht noch, dass ich mein Notebook auf 2 kleinen Holzbalken stehen habe, sodass die Abwärme gut nach unten entweichen kann und das ich nicht das Gefühl habe die Lüfter drehen auf voller Leistung.
    Kann man die Lüfterleistung irgendwie überprüfen?


    Ich hoffe der Beitrag ist nicht zu konfus.
    Gruß
     
  2. Gero

    Gero Alkmene

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    35
    Die Abwärme entweicht nach *oben* durch die Tastatur und einige wenige sichtbare Lüftungsschlitze. Hast Du eine externe Tastatur angeschlossen und zum Schutz der MBP-Tasten z.B. ein Microfleece-Deckchen draufgelegt? Wenn ja: Einfach runternehmen, dann sollte es gehen. Ansonsten unbedingt zum Service mit dem Teil.
     
  3. RobMetal

    RobMetal Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    748
    100 C?
    nicht weiterspielen ich glaube da schmort dir die durch.
     
  4. Senuti

    Senuti Antonowka

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    100°C auf Dauer können schädlich sein. Wie schon erwähnt, am besten zum Service und das abklären lassen.
    Andernfalls mal über die Anschaffung eines externen Notebook-Kühlers nachdenken.
     
  5. Afterlame

    Afterlame Erdapfel

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    3
    Danke für die schnellen Antworten.

    Ja, die direkten Lüftungsschlitze gehen ja nach oben. Die sind nicht verdeckt. Das Book steht so, dass es zu allen Seiten Platz hat.
    Ich dachte nur dies könnte zu einem Wärmestau an der Unterseite kommen (Abwärme des Gehäuses), daher habe ich mein Book entsprechend hingestellt.

    Über einen Notebook Kühler habe ich auch schon nachgedacht, allerdings bezweifle ich noch, dass der viel bringt.

    Ich denke ich werde wohl morgen mal beim Apple Vertragspartner vorbei schauen.
    Ich melde mich wieder wenn ich mehr weiß.
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    100°C - Perfekte Betriebstemperatur für ein iBarbecue ;)
     

Diese Seite empfehlen