1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Google Mail Namen

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von inglewood14, 18.07.07.

  1. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Ist euch eigentlich auch schon mal aufgefallen, dass sämtliche Namen, die man als Mailadresse haben will, nicht zur Verfügung stehen?

    Ich habe zwar einen Google Mail Account, bin aber mit dem Mailnamen übelst unzufrieden.

    Egal was ich auch eingebe, die merkwürdigsten Varianten meines echten Namen (z.B. das O durch eine 0 (Null) ausgetauscht) sind nicht verfügbar.

    Wie geht es euch bei Google Mail? Ist euch das auch schon mal aufgefallen?
     
  2. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Ist bei mir nicht so (allerdings auch gmail und nicht googlemail).

    Gruss
    moornebel
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Du bist halt nicht allein auf diesere Welt. Was meinst Du, wieviele moogys, m0gys, m00gys und mo0gys es bei eBay und Co bereits gibt?
     
  4. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    tja, was könnte man da sagen...
    vielleicht "wer zuerst kommt, mahlt zuerst" ;)

    lg, andi
     
  5. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass es tausende von Leute gibt, die den gleichen Namen haben, wie ich. In Deutschland vielleicht einige, aber nicht weltweit.
     
  6. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Allerdings ist GMail weltweit, egal ob es nun GMail oder Googlemail heißt.
    Da sind die gängigsten Namen halt schon vergeben.

    Ich hatte da noch Glück, bekam meinen Wunschnamen und auch noch eine gmail.com-Adresse. :p

    Grüße Randolph
     
  7. m00gy

    m00gy Gast

    EINER reicht ja schon, oder? ;)
    Ich hab auch nicht gedacht, dass es viele Leute mit meinem Nachnamen gibt. Wirft man mal Google an, findet man sogar einen ganzen afrikanischen STAMM, der meinen Nachnamen als Stammesbezeichnung trägt. o_O
     
  8. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Eine gmail.com Adresse zu bekommen ist ja nicht schwer. Notfalls einfach ein bisschen mit Proxies arbeiten und schon hast du sie.

    Aber beim Namen scheitert es meist.
     
  9. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Klar, aber wer sich mit sowas nicht so gut auskennt, hat es schwer.
    Ich hab mir einfach beim letzten USA-Urlaub eine weitere gmail.com-Adresse geholt. Das geht auch. :)

    Grüße Randolph
     
  10. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Ist natürlich auch eine Möglichkeit.

    Mir ist außerdem bei Google Mail aufgefallen, dass die Adressen, die man einmal benutzt hat aber gelöscht, weil man sie nicht mehr brauchte, auch nicht mehr verwendbar sind. Merkwürdig, oder? Warum behält Google die Namen und gibt sie nicht mehr frei?
     
  11. AcidR4in

    AcidR4in Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    125
    Eigendlich ist es ja egal ob @googlemail.com oder @gmail.com bekommen tust du die mails immer... aber ich finds auch schade das das google nicht eleganter gelöst hat

    Und zu der Verbreitung naja ich arbeite in nem Internet Cafe und ich muss sagen ich bin selbst erstaunt wieviele, vorallem Amerikaner gmail nutzen. All in all würde ich sagen dass es so ist 50% Gmail
    und der Rest teilt sich relativ gleichverteilt ist zwischen Hotmail, AOL (vorallem amis), GMX (vorallem deutsche und österreicher)
    Und der Randgruppen webmailer ist aufjedenfall Web.de

    Edit:
    Ich glaub das hat 2 Gründe
    1. Gmail speichert alle mails und die wollen glaub ich immer eine Adresse dazu haben
    2. Weil du dann vielleich Mails von anderen bekommen würdest.

    Vielleicht sind die nicht gespärrt nur für einige Zeit auf Karantäne, sowie Handynummern
     
  12. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Das 50% GMail in den USA benutzen ist sicherlich ein gutes Argument dafür, dass unglaublich viele Namen vergeben sind.

    Aber mir ist es ein Rätsel warum es doch recht viele Leute gibt, die Web.de verwenden. Man hat nicht viel Speicherplatz, die E-Mail Anhänge dürfen glaube ich auch nicht so groß sein. Naja, jedem das seine. GMX bleibt für mich erstmal meine Hauptwahl, daneben dann GMail und Yahoo.
     
  13. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Bei GMX nerven nur die ganzen Werbemails, die habe ich bei Gmail nicht. Ich bin zufrieden mit meiner Adresse :) Kombi aus Vor- und Nachname mit Zeichen dazwischen, genau das richtige :)
     
  14. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Bei mir ging es glatt, vorname.nachname@googlemail.com, kein Problem... ;)

    @inglewood, ich halte es ähnlich, nur anderst sortiert.

    Yahoo - Hauptemail seit nunmehr fast 10 Jahren, jetzt gibts zum Jubiläum sogar keine Speicherplatzbeschänkung mehr.

    gMail - als 2. Adresse die ich großzügig verteile, als Erstkontakt etc. daher auch mein Klarname, bisher bin ich voll zufrieden.

    GMX - als "Spam"adresse, zum Anmelden bei foren und Newslettern.

    Das System hat sich mittlerweile gut bewährt und ich komme super damit zurecht. Für gMail habe ich mittlerweile auch den Handyclient um unterwegs Mails zu bearbeiten, das ist wirklich genial.
     
  15. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wem es mit Gmail/Googlemail zu *irgendwas* wird, sei (gestrichen) an's Herz gelegt. Ist im Prinzip das selbe (auch von Google), da aber unbekannter sind die Namen noch nicht alle verbraucht.
     
    #15 markthenerd, 28.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.07
  16. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Was mir bei Yahoo Mail persönlich sehr gut gefällt ist, dass ich wirklich immer die Namen bekommen habe, die ich wollte. Mittlerweile ist es mir auch egal, ob ich nun GMail habe oder nicht, denn Yahoo gefällt mir auch.

    GMX ist zwar immer noch meine Hauptadresse, aber leider auch die, bei der viel Spam ankommt. Ich denke ich werde irgendwann komplett auf Yahoo umsteigen.
     
  17. Philos

    Philos Gala

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    48
    Kann man irgendwie die 6-Zeichen Regel bezüglich des E-Mail Namens bei Google Mail umgehen?
     
  18. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Nope, ich denke nicht.
     
  19. worldpost

    Habe keinen Zugriff mehr auf mein Worldpost - Email - Account. Da ich Deinen Beitrag hier gefunden habe, hoffe ich, dass Du mir helfen kannst. Zacke@gmx.de
     
  20. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Tja Sorry konnte ich ja nicht ahnen, dass Google so, sagen wir mal unzuverlässig (?) ist.

    Ich habe/hatte die Adresse bei worldpost ca. 2 Jahre lang und nun dies. :mad:
     

Diese Seite empfehlen