1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es "verbotene" Internetseiten?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von stylemarc, 10.01.07.

  1. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Hallo,
    im Moment ist ja immer mehr die Rede davon, dass die Regierungen, die Rechner ausspionieren möchten, um Terror zu vermeiden etc.
    Dabei ist mir die Idee gekommen, dass es doch einige Seiten im Internet geben muss, die "verboten" sind. Darunter stelle ich mir vor, dass bei mehrmaligem besuchen (einmal kann ja Popup oder so sein) sofort eine Geldstrafe fällig wird. Es könnten ja Seiten sein, die illegale Torrents, Serials, Cracks etc. anbieten oder Gewalt usw. verherrlichen.
    Im Moment ist das natürlich nicht nachzuprüfen, da wir ja (hoffentlich :eek:) nicht überwacht werden.

    Was haltet ihr davon?
    Gibt es solche Seiten?

    MfG
    Markus
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Und diese Seiten sollen wir jetzt hier posten oder wie? :p
     
  3. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    @quarx
    Ich will nur wissen, ob ich mit meiner Vermutung/Theorie richtig liege.
     
  4. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Meld dich einfach über einen Freund bei Google-Mail an, schreibe in ein paar Antwort-Mails wann, und wie du ein Attentat aufs weiße Haus planst und ich denke du wirst bald viele "Freunde" haben ;)
     
  5. Nun ja Seiten deren Betreten eine Geldstrafe oder schlimmeres nach sich ziehen wuerden, werden vermutlich sofort offline gestellt, immerhin hat es ja einen Grund warum das "Betreten" strafbar ist. Sonst koennte man den ermittelnden Behoerden ja Fahrlaessigkeit oder sonstiges vorwerfen.

    Bzgl. Torrentseiten und so, es gab mal vor Monaten/Jahren(?) Presseberichte wo die oertliche Polizei in einem skandinavischen Land saemtliche Server einer solchen Seite beschlagnahmt hat um die Seite aus dem Verkehr zu ziehen und ich glaube auch an IP Adressen usw. zu kommen.
     
  6. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Alle (deutschen) Internetseiten, dessen Inhalte strafrechtliche Relevanz haben (bestes Beispiel StGB §130) sind "nicht erlaubt". Natürlich ist das alles nicht so einfach, da das Internet nicht an der Landesgrenze aufhört, aber schau mal als Beispiel nur in Länder wie den Iran oder Ägypten, wo von staatlicher Seite bereits zahlreiche Seiten geschlossen wurden, weil die Leute auf ihrer Seite etwas geschrieben, was nach Meinung der dortigen Regierung nicht legal war.

    Aber:

    1. Wo kein Kläger, da kein Richter.
    2. Was soll die Frage? Mit etwas Nachdenken kommt man da ja selber drauf, oder?
     
  7. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    kneift mich, ich verstehe die frage nicht :)
     
  8. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Meinst du den piratebay Fall? Ich finds toll was die Amis glauben in fremden Ländern solche Sachen anstoßen zu dürfen. Vorallem wenns nach Landsrecht nicht illegal ist.

    Und die Idee mit der Geldstrafe beim ansurfen.. Naja dazu müsste man ja den kompletten Internetverkehr überwachen. Und das heißt das man alle deutschen Surfer unter Generalverdacht stellt..
     
  9. Ja koennte sein, es war irgendwas mit Piraten.
     
  10. RuthGullit

    RuthGullit Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    94
    Andererseits ein schickes Geschäftsmodell (siehe hier auch: Steuer, die). Stelle eine Seite ins Netz, erkläre sie für verboten, promote diese dann ordentlich und kassiere ab. Gibts das nicht schon so ähnlich und nennt sich GEZ?
     
  11. JanE

    JanE Gast

    Schön, dass du dir Sorgen darum machst, wenn du ständig auf solchen Seiten bist.
    Aber ich finde es viel schlimmer, dass die Regierung sich überhaupt in meinen Rechner hacken möchte. Das ist doch mal eine ziemliche Dreistigkeit.
     
  12. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Tja. Die Rechner werden alle auf Standardmodelle vereinheitlicht und schimpfen sich dann fortan Televisor, der 24 Stunden am Tag läuft...
     
  13. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Hey, wirf mir hier mal nichts falsches vor! Das ist doch nur hypothetisch.
     
  14. JanE

    JanE Gast

    Ist ja auch nur ein hypothetischer Vorwurf ;)
    Nicht bös gemeint.
     
  15. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482

Diese Seite empfehlen