1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gesucht: Firewire- Hub mit 4 USB Ports

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Saint, 19.10.06.

  1. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    Ahoy,

    wie schon in der Überschrift angedeutet bin ich auf der Suche nach einen USB-Hub (4 Ports), der aber mit einem Firewire-Anschluss mit meinen zukünftigen MacBook verbunden ist. Wo bekomme ich so was her? Wäret ihr da so freundlich, und könntet den Link zu dem Shop posten?

    ciao.
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Brauchst du nicht ggf. auch eine externe Festplatte?
    In dem Fall wäre für dich vielleicht eine Iomega MiniMax oder das MacPower M9-DX Gehäuse was?

    Gruß
    Nettuser
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Das MacPower M9-DX Gehäuse ist die beste Lösung und man hat alles in einem Gerät.
     
  4. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    Das MacBook hat ja bekanntlich 2 USB-Anschlüsse und einen Firewire 400-Anschluss. Ich bräuchte zum einen einen USB-Anschluss für meine Maus und einen für die Tastatur/Wechseldatenträger. Dann würde noch die DSL-Verbindung, also der Router hinzukommen, USB-Anschluss für die Dockstation vom iPod und die externe Festplatte.

    Das Gehäuse kann ich dann einfach ammachen und mit meinen MacBook durch die Welt ziehen!?
     
  5. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Saint,

    da hast du glaube ich was missverstanden. Die genannte Iomega MiniMax ist eine externe Festplatte mit einem integrierten 3xUSB und 3xFirewire hub. Das Macpower-Gehäuse ist ein Festplattengehäuse, in welches du eine Platte selbst einbauen kannst und somit ein mit dem Iomega Minimax baugleiches Gerät hättest.
    Gruß
    Nettuser

    PS: Oder habe ich dich nun missverstanden?
     
  6. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    So wie es aussieht, werde ich mich wahrscheinlich für die Iomega MiniMax entscheiden. In wieviel verscheidenen Größen gibt es die. Ich wäre an 80GB-160GB interessiert.Kannste vielleicht gleichmal ein Link mitliefern?
     
  7. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Ich würde an deiner Stelle direkt eine 250er nehmen, da die kleineren Versionen nur minimal günstiger sind. Eigentlich empfehle ich aber sogar eher ein MacPower Gehäuse HIER zu kaufen und eine beliebige (Samsung?) Platte einzubauen. Es wird dir erstens günstiger kommen, zweitens hättest du längere Garantie, da Festplattenhersteller meist 2-5 Jahre Garantie geben, und drittens hättest du dabei immer die Freiheit z.B. nach Bedarf größere Platte einzubauen ohne gleich die Garantie zu verlieren.
    Der MacPower-Gehäusepreis ist bei DSP der günstigste, HIER bieten die aber auch schon Komplettgeräte an. Falls es doch die Iomega sein sollte, so ist Google dein Freund ;)

    Gruß
    Nettuser
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

  9. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    Könnt ihr mir da vielleicht auch gleich eine günstige 80Gb oder160Gb-Festplatte hier empfehlen bzw. posten?
     
  10. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Ich habe da gerade bei den kleineren nicht mehr den aktuellsten Überblick, aber Vorschläge meinerseits:
    Wenn´s denn wirklich eine kleine 80er sein soll, z.B. HIER für 47EUR inkl. Versand.
    Es lohnt sich aber meiner Meinung nach einfach nicht eine so kleine zu nehmen, eine 250er bekommst du HIER schon für 75EUR inkl. Versand, sonst auch für ca. 70EUR.
    Beide Platten sind schnell, leise und mit 3 Jahre Herstellergarantie.

    Gruß
    Nettuser
     
  11. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Ähhhhh.....ich glaube ihr vergesst hier etwas ganz entscheidendes.... Sobald die ext. Festplatte über FW ans MacBook angeschlossen wird, dann kann man keine USB Geräte an das ext. Gehäuse anschliesen und betreiben. Kreuzungen zwischen FW und USB sind nciht möglich. Also entweder oder! Ergo: gibt es keinen USB Hub, der per FW angeschlossen wird. Auch der Workaround über eine ext. Festplatte geht somit nicht!

    das das noch keiner dem Saint geschrieben hat....

    so long...

    Nachtrag: Natürlich funktionieren die USB Ports, wenn er die Festplatte per USB anschliest, nur dann kann er sich ja auch gleich einen "normalen" USB Hub kaufen....
     
    Nettuser gefällt das.
  12. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    Danke für's Aufklären.
    Dann vielleicht folgendermaßen. Ich habe immernoch 2 USB-Ports beim MacBook und den Firewire-Anschluss. Ich kaufe mir einfach eine Festplatte, die an den Firewire-Anschluss rankommt. Dann eben noch einen zusätzlichen USB-Hub, wo dann eben Maus, Tastatur, iPod-dock-Station und DSL(also Router) angeschlossen wird. So habe ich dann noch einen USB-Port für Wechseldatenträger wie Kamera. Die Variante währe doch was?
     
  13. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    jepp so gehts.... nur wieso willst du immer den Router per USB Anschliesen? Der Router kommt entweder per Netzwerkkabel oder per Wlan an dein MacBook.... somit sparst du dir schonmal einen USB Port ;)

    so long...
     
  14. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    Momentan habe ich ihn per USB anhängen. Aber da dann mein alter PC zu meinem Geschwisterkind wandert, kann ich ja dann per Netzwerkabelanschluss darauf zugreifen. Wäre doch eine Idee bzw. Lösung!?
     
  15. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Wenn es so ist, so danke auch ich dir für die Aufklärung. Es war mir echt nicht bewusst, bringt mich aber auch in einem "Problem" weiter.

    Gruß
    Nettuser
     
  16. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    Gut, da das nun geklärt ist, geht aber die Suche weiter.
    Nun suche ich eine externe 160GB-Festplatte, die mit dem MacBook via Firewire verbunden ist. Der Preis sollte um die 90€ betragen. Ich bedanke mich schonmal im Voraus.

    edit. Schon mal was gefunden. Hier.
     
  17. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Meiner bescheidenen Meinung nach, ist es tatsächlich kein schlechtes Angebot.
    Falls es dich interessiert, gibt´s hier ein paar Rezensionen.

    Gruß
    Nettuser
     
  18. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Ja, ich glaube sogar, dass man bei USB-Internet noch Software installieren muss, die is fuer den Mac warsch. nicht gibt. Eigentlich ist der Anschluss uebers Netzwerkkabel zum Router auch die gaengige Loesung.
     
  19. Saint

    Saint Carola

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    108
    Ja. Die FritzBox SL ist ja als Router eingerichtet. Verbinde ich dann den PC via USB und das MacBook mit dem LAN-Kabel. Das wre wirklich großartig. So wäre wieder ein USB-Port gespart.
     

Diese Seite empfehlen