1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschütze Dateien entschützen

Dieses Thema im Forum "OS X" wurde erstellt von tzztmm, 05.08.05.

  1. tzztmm

    tzztmm Gast

    Hallo Leute,

    ich habe an meinem iMac eine FW-Festplatte angeschlossen, auf der Daten sind, die allesamt mit einer Schreibschutzfunktion unter Windows versehen worden sind.

    Es befinden sich auch Verzeichnisse auf der Platte, in denen wiederrum schreibgeschützte Dateien liegen. Die Verzeichnisse selbst wurden unter Windows auch mit Schreibschutz versehen.

    Wie kann ich unter OS X diesen Schreibschutz von allen Dateien (auch von denen in den Unterverzeichnissen) entfernen, ohne in jeden Ordner zu "Findern" und das "Zusammengefasste-Informationsfenster" zu öffnen?

    Gruß, Michael
     
  2. patrick.flechtner

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    183
    Hallo Michael,

    das Laufwerk markieren, Apfel+I drücken, Rechte ändern und "auf alle Unterobjekte anwenden" (hierzu die Details aufklappen). Hilft dir das?

    Gruß, Patrick
     
  3. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    oder vielleicht (aber unwahrscheinlich) geht auch: apfel-i auf die angeschlossene platte, und ganz unten "ignore ownership..."
     
  4. tzztmm

    tzztmm Gast

    Funktioniert leider beides nicht...

    Die Platte ist FAT32 formatiert, und nicht HFS+ Journaled.

    Gruß Michael
     
  5. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.064
    Nur eine Idee:
    Hilft es eventuell, wenn du die Dateien auf eine andere Platte (HFS+) kopierst?
     
  6. tzztmm

    tzztmm Gast

    nein, es hilft auch nichts, wenn ich die daten auf eine hfs platte kopiere.
    dann erhalte ich die dateirechte 777 und der schreibschutz ist weiterhin aktiv.

    natürlich könnte ich dann den schreibschutz der kopierten dateien recursive entfernen,
    aber ich möchte ja schließlich den schutz auf der fat32 platte entfernen, und nicht alles erst hin und herkopieren.

    trotzdem danke für eure tipps!

    ich werde dem ganzen windows müll jetzt ein ende setzen, und die fat32 platte hfs formatieren...

    gruß michael

    ps: der konsolenbefehl für recursives setzen von dateirechten lautet:

    "chmod xxx -R /verzeichnis"

    xxx steht für zb. 755 oder 644
    /verzeichnis und unterverzeichnisse, auf die chmod angewendet werden soll
     
  7. SlimShady

    SlimShady Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.11.04
    Beiträge:
    179
    Wie bekommt man den Schutz von einer DVD, die unter Windows geschützt wurde weg?
    Ich will sie Duplizieren.
     

Diese Seite empfehlen