1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschichten aus dem MediaMarkt

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von tbo007, 02.09.06.

  1. tbo007

    tbo007 Empire

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    86
    Hallo zusammen, ich bin in diesem Forum mehr Leser als Schreiber, aber ich habe eine Anekdote, die ich euch doch nicht vorenthalten wollte:

    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir einen DVD Recorder mit Festplatte zu kaufen und nach reichlich Recherche im Internet habe ich mich für den Panasonic DMR EH55 entschieden. Kostenpunkt laut einigen Preisvergleichseiten um die 349 Euro. Nun sollte es heute soweit sein und ich bin zum Media Markt gefahren. Denn in der Zeitung war heute wieder das Prospekt, das einem die Welt der Tiefstpreise versprochen hat, und auf demMediaMarkt Dach standen lauter Schweine mit dem Spruch: Wir schlachten die Preise. Kurzum das Ding sollte bei denen 449 Euro kosten!!!

    Ich habe einen Angestellten gefragt, ob das ein Fehler sei, bzw. ob man am Preis noch was machen könnte mit dem Hinweis auf die Welt der Tiefstpreis und dem Hinweis, das der Recorder anderswo 100 Euro günstiger ist. Der Herr lies nicht mit sich handeln. Dann wollte ich aber zumindest wissen wieso das bei denen 100 Euro teurer wäre und er sagte mir, kein Quatsch: Der Media Markt würde von den Herstellern garantiert bekommen, das sie nur A-Ware kriegen und andere Anbieter würden nur B-Ware verkaufen und schlechten Service bieten.

    Nach dieser Auskunft bin ich direkt abgezogen und habe mir das Gerät bei Amazon bestellt, von denen ich schon meine Sony DSC W5 und meinen iPOD bezogen habe ( beides natürlich feinste B-Ware)....

    So muss ich jetzt zwar noch bis Dienstag warten und kann Morgen nicht den Simpsons Marathon auf Pro7 aufnehmen, aber in den Zeiten von Hartz IV, wartet man für eine solch große Ersparnis doch noch 3 Tage länger.

    Und die Moral von der Geschicht: Die Tiefstpreise aus der Werbung gibt es nicht!
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Naja du musst bedenken, dass der Mediamarkt halbwegs fachkundige Menschen beschäftigt und Läden unterhält und für das alles bezahlen muss. Daher kann der mediamakt sicherlich nicht dieselben Preise bieten wie online händler. Lass dir doch mal bei amazon den Player vorführen. Ach das geht ja nicht... Verstehst Du was ich meine. Ich will nicht sagen, dass 100 Euro mehr für nen Player gerechtfertigt sind aber ich denke mein Punkt ist klar oder?
     
  3. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    wenn jetzt jemand damit argumentiert dass mediamarkt dafür gute beratung oder geschultes personal bietet erzähl ich ein paar geschichten.

    mediamarkt, saturn, cosmos und konsorten versuchen mit slogans wie "geiz ist geil" oder "ich bin doch blöd" zu suggestieren dass man billig kauft - ein mündiger staatsbürger vergleicht, informiert und hinterfragt - der rest soll zu mediamarkt gehen...

    iPoe
     
  4. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Bei Media Markt vorführen lassen und bei Amazon kaufen *hust* :p
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    also ich habe doch den ein oder anderen fachkundigen verkäufer gesehen, sind zwar eher weniger aber es gibt welche. und ob die nun fachkundig sind oder nicht, sie müssen bezahlt werden.
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ist aber doch lustig, dass die Mediamaerkte dieser Welt jetzt durch Internet-Haendler genau jenen Druck verspueren, mit dem sie selber die kleinen Innenstadt-Elektrohaendler reihenweise zur Verzweiflung gebracht haben.

    Deshalb schon immer meine Devise: Ich kaufe beim Traditionshaendler oder zur Not im Internet. Wozu Mediamarkt?
     
  7. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    zum ausprobieren und rumfummeln :)
     
  8. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ui. Die Verkaeufer dort sind also nicht nur ...

    ... sondern auch noch attraktiv?
     
    abstarter gefällt das.
  9. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    also ich kenne keinen MM in dem man ein Gerät vorgeführt bekommt

    ich kaufe seit Jahren schon lieber bei amazon
    vorher kaufe ich mir entsprechende Fachzeitschriften oder hole mir Info's aus dem Web
     
  10. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Da ich mich mit den Preisen gut auskenne, bin ich bei Media Markt und Saturn schon öfters ins Grübeln gekommen. Einerseits preisen sie höher aus, streichen durch und bieten dann zum normalen Preis an.
    Andererseits werden hochpreisige Geräte zum Verkaufsstart mal locker um 100 € billiger angeboten.o_O Kompetente Beratung bekommt man da nur vom Verkäufer seines Vertrauens. Aber kaufen tue ich da schon öfters wenns schnell gehen soll. Bleibt einem ja auch nicht viel übrig. Hier haben sie die kleinen Fachhändler fast alle kaputt gemacht.:(
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ja. Dieses Problem trifft man auch in der Tierwelt an.
     
  12. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ok es ist ein Saturn (München, Theresenhöhe) Wenn ich dort in die HiFi Abteilung gehe und dort einem Kerl sage "pass auf ich will mir ggf diesen Fernseher, diese Anlage und diese Boxen kaufen, wüsste aber gerne, wie das klingt" dann sagt er "kommen sie doch bitte in 20 minuten in unsere hörkammer, das müsste ich schaffen" nach 20 min ist das zeug dort verkabelt und ich kanns probieren. das ist ein älterer herr (mitte 40), ob die jungen hüpfer das auch machen weiss ich nicht, aber der macht das und das finde ich irgendwie schon überzeugend.
     
  13. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171
    Ein Preisvergleich mit dem Onlineshop von Mediamarkt (www.mediaonline.de) bringt auch schonmal lustige Ergebnisse. z.B. Canon Powershot A620 im MediaMarkt 303,- EUR , im Onlineshop für 239,- + 9,90 Versand zu haben.
     
  14. Syncron

    Syncron Gast

    Warnung Satire

    Ach mit dem MediaMarkt ist das immer so eine Sache:

    Ich mag den Schuppen. Wirklich. Man betritt das Walhalla der Schnäpchengeschädigten, Rabattsüchtigen und Prozentfanatiker und spürt dabei die aufdringliche Atmopsphäre irgendwas zu ergattern zu müssen - hauptsache billig (witzigerweise is ja gar nichts billig, aber wofür gibt es den das hier-> 25 % reduziert oder das hier -> HAMMER-ANGEBOT). Von den kleinsten MP3-Playern, deren Design glatt mit meiner Toilettenschüssel mithalten können bis zu den RIESIGEN Flachbildschirmen, die protzen und prunken in schlechter Bildqualität "HD hab i, PAL kack i" . Wie praktisch das sich der Laden ausgiebig um die kleinen konsumverseuchten Kinder kümmert. XBox, PS2 und Gamecube halten die Counter Strike Junkies auf Trab, während die Eltern ihren perversen Gedanken "vom digitalen Wohnzimmer" ausleben. Der Mann, der wie früher auf der Jagd nach der besten Beute Ausschau hält und seine Frau die wie ein Zombie aus einem der schlechtgemachten 80er Horrorfilme, stillschweigend oder unendlich fragend hinterher stampft und mit aller Macht gegen die drückende Langeweile ankämpft, erkunden gemeinsam die High-Vieh Ecke. Und was verhilft dieser Atmosphäre die Stimmung anzuheben? Genau, Pappmänner von Oliver Pocher. Eine wirkliche reizende Person, der man gern ab und zu die ein oder andere Faust gegen die Nase schlagen würde.

    Während die Kinder ihren Spieltrieb nachgehen, die Erwachsenen sich systematisch doofkaufen und die Verkäufer mit aller Macht Kompetenz beweisen wollen (ähm... scheitert natürlich), gibt es (zumindestens bei uns) einen Lichtblick... die Mac-Ecke. Und da kann man mit dem MediaMarkt-iMac macern über jene die es doch wirklich wagen den weißen Riesen keinen Blick zu spenden. "ich bin doch nicht blöd" und kauf mir einen DELL.

    Wirklich. Ich mag den Schuppen.
     
  15. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Also ich kauf da (noch immer) hin und wieder ein - aber nur, wenn es ganz schnell gehen soll und nicht zuuu teuer wird. Es ist schon lustig zu sehen, wie die Preise dann auch noch teilweise von MM zu MM unterschiedlich sind. Zum Beispiel ist die Reihenfolge hier folgende (der teuerste zuerst):
    - Marburg
    - Giessen
    - Frankfurt

    Dann gibt es ja noch den Promarkt (in Giessen). Da bekommt man immer noch die Sachen, die es woanders schon teilweise seit über einem Jahr nicht mehr gibt (und dann aber noch als Neuigkeit angepriesen) zum damaligen Originalpreis. Die UVPs finde ich da immer besonders lustig... Das ist manchmal ganz hilfreich wenn man alte Sachen braucht - hat aber grundsätzlich den Charme von "Rudis Resterampe"...

    Dann gibt's ja in Giessen noch Alternate und Avitos. Alternate ist immer rappelvoll und Avios hat zwar noch ein großes Lager, aber den Direktverkauf nahezu eingestellt und vorrätig ist sowieso nichts (wozu haben die dieses Riesenlager (Space Shuttle drin ?)). Und Alternate ist auch nicht immer günstig, aber meinen Speicher würde ich niemals beim MM kaufen...

    Richtig lustig ist allerdings (wurde mir dann auch ganz offen bestätigt), dass man z.B. in Marbug im MM als Mitarbeiter (zumindest in der Computerabteilung) sich die Sachen mit nach Hause nehmen kann, um sie zu Hause auszuprobieren und sich somit damit vertraut zu machen und zu lernen.
    Eigentlich kein schlechter Ansatz. Allerdings liegen dann dort Karton ohne Schutzfolie herum, die garantiert noch nie ausgepackt waren und bei denen das Netzteilkabel immer so komisch aufgewickelt aussieht oder die CD-Hülle offen ist. Alles klar....
    Ds ist dann schon ägerlich, wenn die Sachen dann teilweise beschädigt sind und der blöde Kunde dann in der Reklamation glaubhaft machen muss, dass er das Teil bisher nur aus dem Karton geholt hat und nicht weiter gemacht hat. Von daher finde ich es eher eine Unverschämheit, dass sozusagen gebrauchte Geräte dann als Neugeräte verkauft werden. Und ich gehe mal davon aus, dass es in anderen MM nicht anders sein wird.

    Viele Grüße.
     
  16. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    ich finde es blöd, dass in würzburg es drei media märkte gibt und sonst nicht, früher konnte man den billigste laden aussuchen und jetzt ist nur der monopol media markt da. ich kaufe da nicht ein!
     
  17. schwatz33

    schwatz33 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    510
    Man muss eben sehr aufpassen, was man im Mediamarkt kauft.

    Manche Dinge sind wirklich spottbillig, wie meine Kaffemaschine, die 19 Euro gekostet hat (vorher knapp 100!!) und wirklich super ist. Bei Tchibo kostet das Ding auch 100 oder so...:-D
    Manches ist aber auch überteuert, so ist eben deren Geschäftspolitik, den Leuten durch Superschnäppchen weismachen, dass alles billig ist, und dann gehörig zulangen, wenn man nicht aufpasst. Also dann, Holzauge sei wachsam:-D

    Zum Thema Mediaonline: Ich bin letztens von einem Mitarbeiter des Mediamarkt regelrecht angepöbelt worden, als ich ihn fragte, warum der TFT im Mediaonline 100 Euro billiger ist. Er gab mir höchst unfreundlich zu verstehen, dass Mediaonline und Mediamarkt NICHT zusammengehören... *grübelgrübel*
     
  18. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Ich denke, die Politik ist einleuchtend: Mit wirklich guten Angeboten (Siehe Prospekt) Kunden locken. Der Rest ist maßlos überteuert.

    Wenn man das aber einmal weiß, dann kann man gute Schnäppchen machen. Schwatzes Kaffeemaschine ist so ein Ding. Oder TFTs, halt alle Dinge, die auch im Katalog stehen, sind zum Teil unschlagbar günstig.

    Ich nutze mein Wissen für mich aus und gehe gerne in den MM. Und mache auch gute Schnäppchen.
     
  19. crissbee

    crissbee Gast

    Zitat eines Media-Markt-Verkäufers in Aachen (Radioabteilung):

    "Wenn Sie wissen wollen, wo der Unterschied zwischen diesen Radios ist, müssen Sie halt auf der Verpackung nachlesen..."

    und Saturn hat bei mir sowieso verschissen.

    Gruß

    crissbee
     
  20. Stockwell

    Stockwell Jonagold

    Dabei seit:
    12.08.04
    Beiträge:
    18
    Die Mediasaturn-Gruppe hat ja mittlerweile fast alle kleinen Haendler der Vertrauens kaputt gemacht und das mit nur scheinbar guenstigen Angeboten. Der Trick liegt doch daran wenig informierten Kaeufern (also der breiten Masse) durch gewatige Werbeaktionen einzureden, dass sie dort am billigsten kaufen. Die Produkte die dann in der Werbung angepriesen werden sind, dann auch relativ guenstig, jedoch meistens Schrott, den man nur nicht fachkundigen andrehen kann. ABER wenn man mal was spezielles moechte, dann sind sie richtig teuer. Wenn es nicht auf Lager ist, dann bekommt man das dann nur zum Listenpreis und die Lieferzeiten sind grauenhaft.
    Ich gehe deshalb aus Prinzip zu meinen kleinen Hifi-Laden un die Ecke. Dort kennt man mich beim Namen, weiss was ich habe und kann vielleicht schon erahnen was ich kaufen moechte. ;) Preislich kommt man mir auch immer sehr entgegen und da ich sowieso nie den Schrott kaufe, der beim Mediamarkt im Angebot ist, fahre ich dort sogar guenstiger.
    Und wenn mal was kaputt ist, wird es abgeholt und repariert innerhalb eines Tages zurueckgebracht. Das soll der Mediamarkt mal nachmachen.

    Bin zwar sonst hier im Forum nicht so aktiv, aber die Mediamarkt Diskussion ist einfach ein Reizthema fuer mich.

    Gruss
    Stockwell
     

Diese Seite empfehlen