• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Gerücht: iPad Mini mit ohne Mini-LED Display

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.327


Andreas Vogel
Momentan können sich die Glaskugelbetrachter nicht einigen. So kommt auf jeden Fall ein iPad Mini irgendwann bis Q2/2022, je nach Lesart mit oder ohne LED-Display.



Was wie ein reichlich lustloser Einstieg klingt, trifft jedoch recht exakt, die mäandernden Geschichten rund ums kommende iPad Mini. Es scheint Konsens zu sein, dass das Mini grundsätzlich optisch ein geschrumpftes iPad Air sein wird. Also homebuttonfrei und "rahmenlos".

Nachdem DigiTimes gestern noch von einem iPad Mini mit Mini-LED und einem Erscheinen Anfang 2022 sprach, kontert heute nun der Display-Analyst Ross Young. Ihm zufolge kommt das neue Mini noch dieses Jahr, aber ohne Mini-LED Display.

Der zumeist verlässliche Ming-Chi Kuo hatte ja bereits für 2020 ein iPad Mini mit Mini-LED prognostiziert. Danach kam die Corona Pandemie und nun die globale Chipkrise.

Jenseits der Gerüchtelage ist das iPad Mini vorallem im Businessbereich ein wichtiges Gerät. Ob Fluglinien, Hotel und Gastronomie, Logistik oder Vertrieb: Das iPad Mini wird als Arbeitsmittel genutzt. Daher erschiene es verständlich, wenn Apple auf ein Mini-LED Display verzichtet.
Produktionszyklen verschieben sich


Im Kern haben die zunehmend erhitzten Leaks einen gemeinsamen Hintergrund. Infolge der erwähnten beiden Faktoren passt auch Apple seine Releasepläne permanent neu an. Die Produktionszyklen von Komponenten und kompletten Geräten verschieben sich parallel zur Verfügbarkeit entsprechender Komponenten. Zwar leidet Apple sicherlich am wenigsten unter der Chipknappheit, aber auch Apple kämpft um ausreichend Stückzahlen an den Kunden zu bringen.

iPad Mini Prosser


Wie seht Ihr die Gerüchte zum kommenden iPad Mini mit ohne Mini-LED Display?

Via Macrumors

Bildquelle Frontpagetech

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

WulleWuu

Aargauer Weinapfel
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
754
Hm.. "iPad Mini mit ohne Mini-LED Display".. das kenne ich nur als "Döner mit ohne Salat" :D
 

Reemo

Schöner von Bath
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.678
Hmh, weiß noch nicht was ich von Mini LED halten soll. Ich lese sehr gerne Abends im Bett auf meinem iPad, schwarzer Hintergrund, weiße Schrift.

Da Apples Mini LED ja zu massivem Clouding/Bleeding neigt, fände ich das irgendwie störend.
 

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.327
Da Apples Mini LED ja zu massivem Clouding/Bleeding neigt, fände ich das irgendwie störend.
Sooooo massiv is das nicht. Ist eher das Thema, dass einige sich darauf konzentrieren, wenn mans weiß… Grds. ist Mini-LED schon gut gemacht.
 

Reemo

Schöner von Bath
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.678
@Andreas Vogel
Okay, kann es noch nicht aus erster Hand beurteilen. Aber von Fernsehern kenne ich das Problem und nervt mich tierisch :D
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.357
So minimal finde ich das Problem nicht bei den Apple Produkten und es ist ja sogar das 5.000€ Display betroffen.

 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.701
Hmh, weiß noch nicht was ich von Mini LED halten soll. Ich lese sehr gerne Abends im Bett auf meinem iPad, schwarzer Hintergrund, weiße Schrift.
Da ist der Halo Effekt relativ unschön. Super blöd wirds dann wenn du ne Leselampe aufdrehst =)

Im Podcast hatten wir das Thema auch, siehe hier: