1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gehen simulieren - final cut? after effects? womit?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von img, 17.05.07.

  1. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    Hallo miteinander,

    wir haben vor für eine kleine Animationsfilmproduktion fürs Studium einen Spaziergang zu "simulieren"

    und zwar haben wir uns das so vorgestellt, dass das bild immer leicht nach links gedreht wird und danach leicht nach rechts geneigt... das sollte dann die assoziation des gehens auslösen...

    womit setzt man das am besten um?
     
  2. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Klingt schwer nach ner Aufgabe für Apple Motion.
    AfterEffects sollte es aber auch (imho komplizierter) tun.

    Evtl. wäre wohl auch bei einfachen Animationen ein Flash denkbar.

    Viele viele Möglichkeiten :)
     
  3. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    apple motion... ich schau mal ob wir das hier drauf haben irgendwo

    wie wäre die umsetzung darin? könntest das grob umreißen kurz? wär dir dankbar


    // Apple Motion is leider nich verfügbar, Final Cut Pro,After Effects und Premiere stünden zur auswahl ;)
     
  4. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Also wenn du sowohl After Effects als auch Final Cut Pro hast, dann würde ich zu After Effects greifen. Mit Final Cut Pro geht es allerdings auch.

    Alles was man tun muss ist das Bild etwas einzoomen (damit man keine schwarzen Ränder sieht, wenn man das Bild neigt). Dann wird einfach dir Rotation animiert: Man neigt das Bild nach links, setzt einen Keyframe, dann geht man ein, zwei Sekunden weiter in der Timeline, neigt das Bild leicht nach rechts usw. Am Ende sollte man die Keyframes dann noch (per Rechtsklick) in Easy Ease Keyframes umwandeln um es etwas schöner zu machen.

    Gruß, MasterDomino
     

Diese Seite empfehlen