1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

GDI Pritserver

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von ApplePope, 23.04.07.

  1. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    Hi,

    ich habe einen Brother MFC 8460N und will Diesen in mein Wlan einbinden. Ein Problem ist aber, dass der Brother ein GDI Drucker ist. Den einzigen printserver den ich finden konnte ist der LCS-PS101G, des aber nur für LAN und nicht für WLAN ist.

    Kennt jemand von euch ein Gerät um den Brother ins Wlan zu bekommen?

    Vielen Dank
    Gruß
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage nicht so richtig.

    1.) Der MFC 8640N ist KEIN GDi-Drucker. Er beherrscht PCL und Postscript L3
    2.) Der Drucker hat doch einen Netzwerkanschluss. Einfach an einen Switch/Router im Netz hängen, mit dem auch das WLAN kommunizieren kann und fertig.
     
  3. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    Hoppla! Ich denke du hast recht :-D

    Eine ethernet Bridge (oder ist das nur über Stromnetzwerk) scheint die Lösung zu sein? Nur welche?

    Habt ihr nen Tipp? bis 100 Euro..:p

    Taugt der WLI-TX4-G54HP von Buffalo was?
     
    #3 ApplePope, 23.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.07
  4. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Wenn du deinen Drucker neben deinen WLAN-Router stellst, kannst du ihn dort per Kabel anklemmen, wenn es unbedingt Wlan sein muss, dann würde ich einen Linksys WRT54g Router nehmen und da eine Firmware drauf machen, die Bridge-Mode unterstützt. Das ist erstens eine günstige Variante und darüber hinaus kann man den Router auch noch für andere Dinge verwenden, zB. mit einer WDS Firmware zusätzlich die Reichweite des Wlan vergrößern.
     
  5. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    Steht leider nicht in der Nähe das Routers...

    Ist das schwierig? :p Bin nicht so fit mit WLAN.

    In der Gebrauchsanweisung steht, dass ein GDI treiber installiert würde?! Doch ein GDI Drucker?
     
  6. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Schwierig ist relativ. Wenn es einfach sein soll, dann nimm einfach eine Wlan-Bridge und fertig. Da sollte so gut wie jede funktionieren, musst halt nur darauf achten, dass sie die vom Router verwendete Verschlüsselung unterstützt.
    Die verschiedenen Firmwares für den WRT54G können viel mehr, allerdings verlangen die auch oft einiges an KnowHow.

    Dieser Drucker ist kein GDI Drucker, er kann, wenn er denn mit der USB-Schnittstelle betrieben wird, über einen GDI-Treiber angesprochen werden. Dieser unterstützt dann einige Funktionen mehr, die das Kopieren und Faxen angehen. Das kann man aber mit Mac OS eh fast nicht nutzen.

    Es ist ganz einfach auszuprobieren, ob es sich um einen GDI Drucker handelt, indem man beim Mac mal den Treiber durch einen Standard-Postscripttreiber ersetzt. Dann kann man sehen, dass er auch damit druckt -> kein GDI Drucker.
     
  7. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Als WLAN-Bridge könntest du auch einen WLAN-Accesspoint nehmen, der den Bridge- oder Clientmodus unterstützt.

    Sowas gibts in der Bucht schon für 20 Euro.

    MfG
    MrFX
     
  9. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    Ich möchte zwar gerne eine Bridge bestellen, habe aber große Zweifel, dass es mit der von mir obern genannten bridge funktioniert. Schließlich basiert die Funktechnologie des MacBooks auf die 802.11g Technologie und die der bridge auf die 802.11b Technologie!?

    Also bin ich immer noch auf der Suche nach etwas passendem.

    :oops: :p
     
  10. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Das billigste Angebot, dass ich gefunden habe ist wohl dieses hier:

    E BA Y: 150113903584

    Ansonsten fand ich auch das interessant, mittlerweile scheint es die fertig mit wds Firmware zu geben: ( ich denke der Anbieter flasht die dd-wrt Firmware drauf )

    E BA Y: 130102153637
     
  11. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    @dusty1000:
    Danke für die Hilfe. Dieser Router bei ebay ist doch von linksys. Von linksys gibt es auch eine bridge: Wireless-G Ethernet Bridge
    Wenn diese bridge von linksys kein Mist ist(?), kaufe ich sie...
     
  12. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Die WET54g Bridge ist sehr gut, beherrscht meines Wissens nach aber nur WPA und WEP Verschlüsselung, aber nicht WPA2. Wenn mand das nicht braucht, kann man nichts falsch machen mit linksys.
    Vielleicht stehts aber auch nur auf der Packung nicht weiter drauf, hab so eine Bridge bis jetzt nie selber konfiguriert, sondern immer nen WRT54g genommen und mit einer dd-wrt Firmware geflasht.
     
  13. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    Hey, das Teil ist heute gekommen und es will nicht funktionieren.
    Ich hab es an das Switch angeschlossen. Das Switch ist per crossover mit dem Wlan router verbunden. Dann hab ich das setup tool gestartet, aber es kann nichts finden. Auch anpingen bringt kein Ergebnis.
    Das LAN LED leuchtet, das Wlan LED blinkt. Ich habe Angst, dass diese Teil gar nicht in mein Wlan passt.

    Ich bitte um Hilfe...
     
  14. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    So, der Bridge geht nun. Aber wenn ich nun den Drucker konfigurieren will und als IP die IP der Bridge eingebe, kann das Brother tool nichts finden. Im Browser kann man aber mit der Bridge Kontakt aufnehmen...?

    Mir kommen nun auch Zweifel, ob das Bridge System überhaupt funktionieren kann, denn ich habe nun 2 IP's:
    192.168.0.226 die Bridge
    und 10.100.20.20 den Brother

    Wobei sich der Brother nicht per Webinterface anwählen lässt. Warum es nicht funktioniert? Wegen den 2 IP's?!
     
    #14 ApplePope, 02.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.07
  15. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Dein Drucker braucht eine eigene IP. Im Prinzip macht eine WLAN Bridge nichts anderes, als eine normale Ethernet-Bridge. Auch dort besteht ja eine Bridge aus (mindestens) zwei Ehternetadaptern, die nicht nur auf IP Ebene, sondern auch auf Ethernetebene gekoppelt sind.
    Das Vorgehen, um das ganze einzustellen ist also im Prinzip sehr einfach:

    1.) Bridge per Kabel an einen Rechner hängen, diesem manuell eine Adresse zuweisen (192.168.1.22).

    2.) Bridge per Browser konfigurieren (http://192.168.1.225) (Zugangsdaten eingeben, IP-Adressen aufs eigene Netz anpassen)

    3.) Drucker eine feste IP-Adresse verpassen

    4.) Bridge per Kabel an den Drucker klemmen.


    Das wars dann auch schon, normalerweise sollte sich der Drucker nun anpingen lassen.

    Leider sind die Konfigurationsdetails innerhalb der Bridge nur mit einigermaßen sicherem Grundverständnis für Netzwerktechnik zu verstehen.
    Aber die grundlegenen Einstellungen sollten für diesen Zweck reichen.
     
  16. ApplePope

    ApplePope Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    148
    Also, 1000 Dank an Dusty!

    Ich hab die IP's in die gleiche Form gebracht, 192.168.0. ... und nun geht alles scannen, drucken usw.

    Abschließend kann ich die WET54g Bridge nur empfehlen und wünsche noch einen schönen Tag!
    :-D :p :-D

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen