1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garage Band Eigabe???

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Jabor, 16.07.07.

  1. Jabor

    Jabor Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    240
    Hallo Apples!
    Ich finde Garage Band ja genial, aber eine Sache nervt mich extrem:
    Kann man nicht irgendwo einen Rhytmus eingeben oder geht das nur so über die (Musik-)Tastatur, denn da werden die Rhytmen manchmal ungenau etc.
    Habe ich etwas übersehen?
    Danke.
     
  2. theiming

    theiming Gast

    du kannst die rhythmen doch auch "einzeichnen" - dann werden sie stets genau
    liebe grüße
    thei
     
  3. Jabor

    Jabor Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    240
    Und wie kann ich die einzeichnen? (Tut mir Leid, wenn ich mich etwas blöd anstelle)
     
  4. theiming

    theiming Gast

    das hat nichts mit blöd zu tun sondern mit umdenken ;)

    also:

    durch das plus unten erzeugst du eine neue spur - mit software-instrument.

    dieses software-instrument (meits ja piano) benennst du um in irgendein drumkit und wählst somit deine klangquelle.

    jetzt auf das auge klicken und irgendeinen midi-track (grün) ins fenster schieben.

    nun auf die spur doppelklicken - es öffnet sich die matrix.

    mit der maus kannst du nun die einzelnen töne entlang der zählzeiten (vertikal) und in den einzelnen sounds (horizontal) verschieben.

    du kannst den einzelnen ton anklicken und ihn verlängern, verschieben, kürzen usw.

    hilft das?

    liebe grüße
    thei
     
  5. Jabor

    Jabor Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    240
    Nein, nicht echt.
    Ich dachte eher daran, wie man seinen eigenen, ganz spezifischen Rhytmus durch einzeichnen und nicht durch "spielen" und ohne Loops erstellt ohne nachher umzuzeichnen... Wenn du verstehst was ich meine...
     
  6. theiming

    theiming Gast

    hmm ... aber wieso kannst du das nicht auf oben beschriebene weise?

    man nimmt rohmaterial und bearbeitet das.

    will ich die snare auf 1 und 4, lösche ich alles, will ich die hi-hat woanders hin, schiebe ich sie nach dort usw.

    auf diese weise kann ich doch meinen eigenen, ganz spezifischen rhythmus erzeugen ...

    (so mach ich das jedenfalls immer ...)

    nächste möglichkeit wäre halt mit drumcomputer zu arbeiten ...

    liebe grüße
    thei

    p.s. du kannst natürlich auch alle step-by-step über die musiktastatur einspielen und die latenzen dann mit der maus korrigieren ...
     
  7. Jabor

    Jabor Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    240
    Wo bekomme ich so einen Drumcomputer her (möglichst kostenlos?)
     
  8. m00gy

    m00gy Gast

    Ich seh Dein Problem jetzt auch nicht wirklich - Drumspuren werden im MIDI-Editor eingezeichnet. Ganz klar und eine übliche Vorgehensweise. Noch individueller als jeden Sound genau dann zu setzen, wann DU es haben willst, geht's doch nicht? Oder redet ihr zwei vielleicht aneinander vorbei?

    Drumcomputer gibt's nicht kostenlos - zumindest keine Hardware-Drumcomputer.
     
  9. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    KVR
     

Diese Seite empfehlen