1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G5 startet nich ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von rocka, 24.10.05.

  1. rocka

    rocka Gast

    Hy,
    bei meinem G5 geht nichts mehr ...
    Er war ca. ne Woche nicht am Strom, jetzt geht nichts mehr.
    Die weiße LED leuchtet kurz, die rote Kontroll LED ebenfalls, es klackt kurz, die Lüfter rucken an, das wars.

    Ich habe schon die PMU-Resette.
    PRAM kann ich ja nicht resetten weil er nicht mal anläuft.

    Oder kann man den PRAM auch so resetten?
    Kann das Netzteil kaputt sein?
    Die Batterie hab ich schon ausgetauscht.
    Perepherie habe ich auch komplett abgezogen, alle internen Verbindungen sind auch ok.
     
  2. ph5

    ph5 Gast


    schon mal das RAM gecheckt? nimm mal probeweise alles bis auf den stein raus, mit dem er ausgeliefert wurde. das problem hatte ich nämlich auch mal...
     
  3. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    sitzt der stecker richtig drin? hat sich der kleine schieber (110/220 v) vielleicht verstellt... ich nehme mal an das gerät ist transportiert worden?
     
  4. rocka

    rocka Gast

    Ja wurde transportiert aber vorher ging es auch nicht.
    Wo sitzt denn der Schieber fuer 110/220v???
     
  5. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Und hast du auch schon versucht von DVD zu Starten?
     
  6. rocka

    rocka Gast

    Ich komme na nicht ma dazu die DVD Schublade aufmachen zu lassen ...
    Das ist ja das Problem.
     
  7. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Die kannst du von Hand runterdrücken und dann wie früher mit einer Büroklammer in die Öffnung und damit die Schublade ausfahren.
     
  8. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    @G5_Dual: Wie soll er von der DVD starten, wenn der Rechner nicht anläuft..? ;)

    @rocka: Was passiert denn, wenn du denn Power-Button länger drückst? Hast du irgendwas an der Konfiguration geändert..?

    Der Volt-Schieber befindet sich auf der Rückseite, beim Netzteil. Vermutlich ein roter Schalter...
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @ph5
    bei einem G5 muß es heissen "bis auf die Steine" da PowerMac G5s immer composite bestückt werden müssen. Also immer Paarweise in gleicher Größe in die beiden Bänke. Mit einem RAM wird er sicher nicht starten. :)

    Fazit: Alle, also wirklich alle RAMs raus, und versuchen einzuschalten. Sollte 3x piepen, wenn er das nicht tut ist ziemlich sicher entweder das Netzteil, die Hauptplatine oder (einer der) Prozessor(en) kaputt. (Evt. hat sich auch beim Transport das Prozessormodul gelockert. Dann müßte man den einmal rausnehmen und wieder neu montieren, sowie nachher thermal Kalibrieren. Das ist etwas was Du (außer Du bist zertifizierter Apple Service Techniker) nicht machen kannst und auch nicht machen sollst! (Wärest Du ACSE hättest Du nicht gefragt. :) ) )

    PRAM resetten brächte Dir nichts, mußt Dir darum also keine Sorgen machen. (Außerdem steht im PRAM heutzutage eh so gut wie nix mehr drinnen)

    Bring das Gerät am Besten zu einer Service Werkstatt!
    Gruß Pepi
    PS: Immer brav mit ESD Schutz arbeiten wenn Du an einem Gerät arbeitest, sonst machst Du uU mehr kaputt als Dir lieb ist.
     
  10. ph5

    ph5 Gast

    hmmm...hatte ich in der eile überlesen-recht hat du!
     
  11. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    @ph5
    fast richtig
    die Single haben nur eine Bank mit 4 Slots
     
  12. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    @hochstammapfel
    sollte die Festplatte das Problem sein, ist hier durchaus die Lösung zu suchen.
     
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @G5_Dual:
    Auf die Gefahr hin, daß ich pendantisch wirke: Es gibt G5s bisher mit (vor den G5 Late 2005) zwei verschiedenen Motherboard Bauarten (nicht Revisionen). Die kleine hat insgesamt 4 Slots (zu 2 Bänken, à 2 Slots). Die große hat insgesamt 8 Slots (4 Bänke, mal 2 Slots).

    Es gab sowohl Single als auch Dual Prozessor-Konfigurationen mit 2 als auch 4 RAM-Bänken.

    Daß der G5 wegen einer defekten Festplatte sofort wieder abschaltet und nicht mit dem POST fertig wird halte ich für ausgesprochen unwahrscheinlich. (Nicht unmöglich, aber seeehr unwahrscheinlich.)

    Ohne das Gerät selbst vor Ort diagnostizieren zu können bleibe ich dabei, daß folgende Teile die Ursache sein könnten:
    1) Netzteil defekt -> austauschen
    2) Prozessor(en) locker -> Neu einsetzen, thermal kalibrieren
    3) Mother Board -> tauschen

    Nachdem man zum Tausch des Netzteiles die Prozessoren ausbauen muß, ergibts ich, daß man zuerst versuchen wird die Prozessoren zu reseaten.

    @rocka
    Es bleibt dabei, daß Du Dich mit Deinem schönen Stück zu einem Apple Service Center begeben mußt.

    Gruß Pepi
     
  14. rocka

    rocka Gast

    Hy folks,
    heute Morgen sprang die Kiste ohne Probleme an ...
    Gerade eben habe ich ihn wieder ohne Probleme starten können.
    Lass ihn dann mal lieber nicht mehr so lange ohne Saft.

    Fahre die Tage aber auf jeden Fall zum Händler um das ma zu klären.

    Komische Sache ...
     

Diese Seite empfehlen