1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G5 + G4 PowerBook ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Sveni, 30.08.05.

  1. Sveni

    Sveni Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    33
    Hi, macht es eigentlich Sinn, einen G5 mit einem G4 PowerBook zu verbinden?
    ...ist mir ja fast peinlich die Frage...aber naja...ihr könnt mich ja nicht sehen..hihi.

    Gruss Sveni
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Du meinst die sollen heiraten oder irgenwelche Sauereien veranstalten. Also vom Flüssigkeitsaustausch kann ich nur abraten.
    ;)
    Gruß Schomo
     
  3. macbiber

    macbiber Gast

    Immerhin können sich die beiden ungeschützt sich austauschen...:-D
    Man kann sich ja noch keinen Virus dabei holen **lach**
     
  4. Sveni

    Sveni Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    33
    Hi Schomo,
    ich wusste das ich auf lautes GELÄCHTER stossen würde :-D .
    Also deinem Beitrag nach ist es quatsch diese beiden Rechner miteinander zu verbinden, richtig.

    Gruss Sveni
     
  5. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Hä? wie jetzt?
    per ethernet, usb, firewire, wlan oder was?
    Ich versteh die Frage leider nicht...
    Gruß Rasmus
     
  6. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Naja, wehe dabei läuft die Wasserkühlung aus. Dann ist das PowerBook aber dahin. ;) :p

    btw sveni, braucht dir nicht peinlich zu sein. ;)

    Gruß Tommi
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Sorry, musste sein. Um die Uhrzeit kann ich kaum mehr ernst sein. Aber wenn du genauer schildern würdest was du mit verbinden meinst...Wenn du ein kleines Netzwerk machen willst. Jede Art der Verbindung hat was.

    Also ein bisserl genauer, dann hilft dir hier jeder. Versprochen.
    Gruß Schomo
     
  8. Sveni

    Sveni Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    33
    Ja also ich dachte mir, dass der G5 ja doch ein wenig mehr Power hat als mein G4 PowerBook / Panther naja, ich dachte so...reusper als verstärkung...schäm...menno, bin doch noch neu am Mac :innocent:
    Ich weiss, ich weiss...ich hätte mir dann doch gleich einen G5 kaufen sollen...stimmt schon, aber ich WILL nicht auf ein Book verzichten, man kann damit so schön überall hingehen...hihi. Und wie die beiden verbinden?...keine Ahnung, sagt ihr es mir, wenn das alles überhaupt Sinn macht.


    Gruss Sveni
     
  9. Wieso soll es Quatsch sein? Klar kann man die beiden Rechner miteinander verbinden, warum auch nicht? G5 und G4 sind ja nicht inkompatibel zu einander.
     
  10. macbiber

    macbiber Gast

    Also jetzt erlös ich ihn mal.. :)

    In den Systemeinstellungen Netzwerk Ethernet TCP/IP bei beiden Rechnern auf DHCP stellen - Ethernetkabel dazwischen.

    Ebenfalls in den Systemeinstellungen bei Sharing das "Personal File Sharing" bei beiden aktivieren.

    Schon kannst Du Im Finder-Menue "Gehe zu"-Mit Server verbinden Dir den Herzallerliebsten G5 gaaanz genau betrachten und Dich austauschen.
    :):):)
     
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Tja mit der Verstärkung liegst gar nicht so falsch. Mit Pooch kannst du dir ein Render Netzwerk einrichen, also einen echten Cluster. http://daugerresearch.com/pooch/deployment.html
    Ansonsten ist es kein Problem die Rechner zu verbinden.
    Merke, es gibt keine blöden Fragen sondern nur blöde Antwort.

    Gruß Schomo
     
  12. Sveni

    Sveni Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    33
    Also IHR seit ja echt ne WUCHT...macht ja richtig spass hier im Forum sich helfen zu lassen. Also wäre es durchaus SINNVOLL sich den G5 noch zusätzlich zuzulegen?
    Um etwa Spiele zu spielen oder andere dinge zu tun, wo mehr Leistung gefragt ist?
    Gruss Sveni
     
  13. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Also verstehe ich dich richtig? Du hast ein Powerbook und möchtest gerne mehr Rechenpower. Da bist du mit einem G5 mit Doppelprozessor gut beraten. Wenn du spielen willst kaufe dir lieber eine Playstation oder Ähnliches. Ist um einiges billiger. Ein Cluster ist nur dann sinnvoll wenn du Renderjobs auf mehrere Prozessoren verteilen willst um die Renderzeit zu verkürzen. Beispiel mit Maya oder Cinema 4D, wissenschaftliche Programme... Für Spiele ist das nicht gedacht. Wenn du ein aktuelles Powerbook hast reicht dir die Performance nicht? Kann ich mir net vorstellen, ich hab ein PB G4 1,33 und das ist mein Arbeitsrechner. Da brauch ich nix mehr. Sinn macht ein G5 wenn du im Audiobereich oder Viedeobereich arbeitest. Aber wenn du so viel Geld hast. Schön für dich braucht es aber wie gesagt nicht.

    Hoffe das hilft dir weiter.

    Bis denne Schomo
     
  14. Sveni

    Sveni Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    33
    Ok Schomo, du hast mir alles beantwortet...das mit dem spielen sollte nur ein beispiel sein. Mein G4 PowerBook: 1 GHz / 256 MB DDR SDRAM.
    Manchmal dauert es ein wenig wenn ich zu viele Programme offen habe und auch noch im Netz bin, gib mir dann doch noch bitte einen Tip, wie ich das G4 flotter bekomme. Ich denke da an den Arbeitsspeicher, wenn du das auch denkst, sage mir bitte wie gross er sein darf und vielleicht weisst ja zufällig auch was das kostet ihn einbauen zu lassen.

    Danke und Gruss Sveni :)
     
  15. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Je mehr Ram desto besser. Du kannst 2x512 MB Ram (PC133 SO-DIMM) einbauen. hier...
    Kostet bei dsp 94.- € pro Stück. Kannst mit ein bischen Geschick selber einbauen. Wie das geht: hier...
    Vielleicht noch eine grössere Platte rein, dann rennt dein Powerbook.

    Gruß Schomo
     
    fantaboy gefällt das.
  16. Sveni

    Sveni Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    33
    Moin Schomo :) ,

    danke für den Tip...du sagst ich kann oder soll mir 2x einen 512er einbauen, warum denn nicht gleich einen 1GB? Vielleicht, weil wenn ein 512er kaputt geht, dann habe ich noch immerhin 512MB statt bei einem DEFEKTEN 1GB = 0MB Arbeitsspeicher?
    Zur Platte Schomo, ich denke die Platte die im PowerBook drin ist reicht und dann habe ich noch eine externe 80GB FireWire. Oder hat ne andere Platte im G4 auch was mit der Rechengeschwindigkeit zu tun? (Oh man...ich weiss aber auch wirklich nichts)
    Gruss Sveni :innocent:
     
  17. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also, falls Du jetzt meinst, Dein PowerBook wird schneller, weil es an einem G5 Rechner hängt, das wird nichts, das hat auch nichts mit "...neu am Mac..." zu tun, ein 486er wird auch nicht schneller, wenn ich ihn mit einem Pentium 4 verbinde. Ein Netzwerk funktioniert natürlich und Du kannst problemlos Dateien zwischen den beiden austauschen.

    Mit dem G4 ein Programm, was auf dem G5 installiert ist, auszuführen, klappt nicht (zumindest bei Windows nicht, bei Mac lass ich mich gerne belehren). Wenn es aber klappen würde, könnte es natürlich nur mit der Geschwindigkeit und dem Speicher, der Dir unter dem G4 zur Verfügung steht, ausgeführt werden. Der G5 wäre nur ein FileServer.

    Lange Rede, kurzer Sinn, einen "langsameren" Rechner einen Geschwindigkeitsschub zu geben, in dem man ihn im Netz mit einen "schnelleren" Rechner verbindet, geht nicht.

    Was Du vielleicht einmal gehört hast sind so etwas wie "Rendering-Farmen" wo mehrere Rechner zusammen mit einer Aufgabe beschäftigt sind. Dafür muss die Software dann aber auch ausgelegt sein.

    Gruß,
    Michael
     
  18. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Moin Michael,

    wenn du dir den link zu pooch anschaust den ich angegeben habe, siehst du, das Pooch unabhängig vom Programm die Rechenkapazität im Netzwerk verteilt. Das macht natürlich nur Sinn, wenn die Aufgabe sehr rechenintensiv ist. Ansonsten für einen Photoshop Filter langt ein G4 allemal- Es wäre ja Blödsinn extra Pooch aufzurufen um einen Pooch Job zu aktivieren. Da braucht man wahrscheinlich mehr Zeit dau, als wenn man es gleich auf dem Powerbook macht. Aber bei Operationen die sonst lange dauern würden wie grosse Algorhytmen, o.ä. zu berechnen macht es Sinn, und da ist Pooch Softwareunabhängig. Die haben auf der Webseite auch ein Quicktime Tutorial falls es dich interessieren sollte.

    @ Sveni PC 133 SO-DIMMS mit 1 GB wirst schwer auftreiben können, und sie werden IMHO auch nicht vom Mainboard unterstützt. Der Performance-Unterschub zwischen 256 MB und 1 GB ist weitaus grösser als zwische 1 GB und 2 GB.
    Die Plattengrösse ist schon wichtig, ich denke dass du ne 40er oder 60er mit 4200rpm drin hast. Es gibt auch Platten mit 5400rpm und 7200rpm (Umdrehnungen) wichtig ist aber dass du genügend Platz hast, und das langt ja bei dir. Die Geschwindigkeit bringt dir vielleicht so 5 % würde ich mal sagen, aber den Ram spürst du wirklich.

    Gruß Schomo
     
  19. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hab später erst realisiert, dass Du bereits geantwortet hattest, hatte mir doch aber so viel Mühe gemacht, da wollte ich nicht mehr löschen ;).

    Natürlich hast Du Recht :-D Andererseits macht pooch, wie Du ja selber schreibst, einen G4 für normale Anwendungen auch nicht schneller. Das sind dann die von mir genannten Rendering oder vielleicht auch Compilierungsaufgaben oder andere rechenintensive Sachen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Sveni so etwas vorhat ;)

    Gruß,
    Michael
     
  20. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Weist was Michi, I glabs a net :p

    Gruß Schomo
     

Diese Seite empfehlen