1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G3 B&W Rev 1 - Festplattenerweiterung

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Forenflieger, 01.11.06.

  1. Hallo Leutz,
    bin gaaanz neu hier im Forum, daher verzeiht wenn direkt losschreibe, ohne lange zu suchen:innocent:

    Habe einen G3 B&W in der Rev 1, bisher unter MacOs 9.2 stabil gelaufen. Habe den Rechner zwischendurch mit einem Combo-Laufwerk und einem Zip-Drive erweitert, aber immer die O-Platte mit 6 Gig gelassen.:)

    Nun wollte ich auf MacOs X 10.3 aufrüsten und dem Senion dabei eine neue Festplatte spendieren. Kurz mal nach Tips gesucht, schon von der Revisionsfalle gelesen.:(

    Kurz: Mein G3 ist Revision 1, definitiv, da der IDE-Chip mit der entsprechenden Bezeichnung verbaut ist. Soweit - so schlecht:( , daher nun meine Fragen:

    1. Gibt es Festplatten, die stabil an dem defekten IDE-Chip laufen und ca. 20-80 Gig haben? Wenn ja, bitte mit konkreter Typenangabe:innocent:

    2. Welche (preiswerte) Controller kann ich alternativ einsetzen? Habe keine Lust, erstmal 100 Teus in den Senior zu stecken:innocent:

    3. Hat vielleicht jemand so einen Controller, den er nicht mehr braucht?:cool:

    Habe jetzt erstmal mein 9er System auf CDs gesichert und dann das 10.3.9er auf die 6-Gig-Platte gespielt, möchte bei einer größeren Platte aber meine Classic-Umgebung füllen;)
     
  2. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036

    Zu 1: Nimm eine Samsung oder Maxtor. Wenn du Glück hast, findest du beim PC-Schrauber um die Ecke noch eine kleine Platte. Ansonsten kosten 160GB zb auch nur 50 Euro

    Zu 2: Von ACARD gibt es eine solche Controller Karte, die [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]AEC-6280M, [/FONT]die ihm über das 128GB Limit helfen. Liegt bei 60 Euro

    zu 3: nein ;)

    Carsten
     

Diese Seite empfehlen