1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

g3 aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von worshipper, 14.02.06.

  1. worshipper

    worshipper James Grieve

    Dabei seit:
    27.06.04
    Beiträge:
    137
    hallo,

    ich hätte die möglichkeit einen powermac g3 (300 mhz) ohne festplatte, speicher, laufwerke zu erstehen.

    dvd player, cd-brenner sowie festplatte hab ich selbst noch. fehtl nur noch der arbeitsspeicher zum aufrüsten.

    welchen muss ich da nehmen?
    gibt es da irgendwas zu beachten?

    klar ist der rechner keine maschine aber für office, internet, musik, und dvd gucken langt er doch sicherlich...

    danke
     
  2. EPA

    EPA Gast

    Upgraden eines G3...

    Nun, mit dem Programm MACTRACKER (Windows- oder Macversion) nachsehen, welche Daten Dein G3 hat. Ist es ein beiger G3 in Desktop- oder Minitowerausführung? Ist es ein b&w usw.

    Dann den Bustakt ansehen: 66 MHz, 100 MHz usw.

    Ich habe mir vor etwa 2 Wochen einen beigen G3 mit 366 MHz bei eBay ersteigert.
    Dessen Bustakt liegt bei 67 MHz, aber er hat anstandslos meine PC-RAM-Bausteine aus dem PC
    verkraftet, die normal mit 133 MHz takten. Also bessere RAMS mit höheren Taktraten können unter Umständen auch in schwächeren Rechnern eingesetzt werden. Andersherum geht das nicht ohne weiteres!

    Natürlich kannst Du auch einen schnelleren Prozessor einbauen. Ich habe mir dazu einen 350 MHz-Prozessor gekauft und somit werde ich damit über 30% schneller sein!

    Gib uns Bescheid, welchen G3-Rechner Du genau hast und wir helfen Dir, Dein Baby richtig flott zu machen...

    Gruß
    Manfred
     
  3. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Stimmt, die Bausteine PCxxx sind abwärtskompatibel, das stellt kein Problem dar.
    Bei DSP muss man sich darüber aber keine Gedanken machen, denn wenn man die richtige Maschine auswählt, bekommt man garantiert einen funktionsfähigen RAM-Baustein!

    Ein G3 ist für das Hereinschnuppern in die Mac-Welt genau richtig, mehr CPU-Leistung brauchst du eigentlich erst mal nicht besonders dringend. RAM ist dafür ein wesentlich wichtigerer Faktor. Aber wenn du das Geld hast, lohnt es sich, in einem B&W steckt noch viel Potential!
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Mit DVD wirst du keine Freude haben.
    (Falls es überhaupt läuft. Dafür ist idR ein 400er mit einer GraKa Rage128 / 8 MB oder besser erforderlich. Mach64-Karten mit 6 MB reichen nicht aus.)
    Der Rest geht wunderbar - ausser OpenGL, sprich 3D - das wird auch nix.
     

Diese Seite empfehlen