1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G3 350 MHz aufrüsten für Mac OSX 10.4 und Toast Titanium

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Crady, 04.10.06.

  1. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    HAllo, zusammen!

    Ich habe einen G3 350MHz, 1GB Mac b&w, 80GB, OSX 10.3

    Ich möchte ihn aufrüsten um MAC OSX10.4 nutzen zu können und um das Brennprogramm Toast Titaium nutzen zu können.

    Sonnet hat ein UpgradeKit auf 1GHz, aber 300€ ist mir definitiv zu viel!!

    Daher denke ich über einen einfachen G4 Prozessor nach... Doch welcher passt auf meinen G3???

    Kann von einem Bekannten einen G4 400MHz für 50€ bekommen... ist er das wert und wie ist der Performanceschub?

    Eine weitere Frage wäre, ob ich jeden x-beliebigen DVD-Brenner einbauen und nutzen kann?

    Danke!

    Gruß

    Guido
     
  2. Wolphy

    Wolphy Gast

    Brenner

    Brenner kannst du jeden einbauen, allerdings wird er von toast wahrscheinlich nicht erkannt. Dazu brauchst du einen passenden treiber. Universell bietet dir den www.patchburn.de. Installieren nachdem der Brenner drin ist - hat bei mir prima geklappt.
    Das mit dem Umbau würde ich sein lassen. Da beim Mac alles optimal aufeinander abgestimmt ist, wird ein Tausch des Prozessor nicht den gewünschten Effekt haben. Da solltest du das ganze Motherboard mit umbauen (wenn schon ein Wechsel auf g4) und dann kannst du dir gleich einen G4 fertig kaufen (sind auf ebay als solide Arbeitsmaschinen günstig zu bekommen)
    Viel Erfolg dennoch!
     
  3. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    jo, geht, aber...

    Hallo

    du könntest den G3 b&w z.B. mit nem Sonnet ZIF Upgrade z.B. auf G4/1GHz bringen, aber ob sich das finanziell lohnt, ist die Frage.
    Wenn Du Dir die gebrauchten G4 bei eBay anschaust, und Du ja von Deinem G3 alles mitnehmen kannst (RAM, HD,...), ich glaube nicht, dass sich das lohnt.

    Aber !!!!!!!!!!!!!! Toast !!!!!!!!!!!!!!

    Muss es die 7er sein? Die V6 läuft auch so schon auf Deinem G3.

    Und zu dem Thema Brenner:
    Sobald Dein Brenner vom System erkannt wird (und das ist mit Patchburn wirklich kein Problem mehr), kann Toast darauf zugreifen. Egal ob IDE, SCSI, FireWire, USB oder übers LAN mit ToastAnywhere.

    Also, zusammengefasst:
    Entweder Du gehst zu Toast 6 (sollte doch reichen, oder?) oder Du denkst mal über einen gebrauchten G4 nach.
    Viel Erfolg.
     
  4. der Satz

    der Satz Gast

    Huch, jetzt verwirst du mich. Erstens mal hat ein 7er einen R6 da BMW Reihenmotoren baut. Falls du mit dem G3 einen Golf 3 meinst: Hier wird ein VR6 eingebaut.

    Oder hab ich hier was falsch verstanden?:-D
     
  5. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    (gibt kein Icon für LAUTHALSLACH)

    Irgendwie bist Du im falschen Forum. Wolltest Du nicht vielleicht an den Wörthersee oder so?

    Aber ich hab was für Dich:
     

    Anhänge:

  6. der Satz

    der Satz Gast

    Tut mir leid, deswegen aber das waren einfach zu viele Begriffe aus der Autoszene in einem Satz. Da konnte ich mich nicht zurückhalten. :p
     
  7. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    und Grady?

    Hats Dir irgendwie geholfen?
    Denn von Dir hat man jetzt ja noch gar nichts mehr in diesem Thread gehört.
     
  8. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hallo, zusammen!

    Also: DVD-Brenner habe ich eingebaut und mit dem Treiber von patchburn hat es auch wunderbar geklappt... Danke!

    Nun hatte ich das Problem, dass ich Toast 7 als original habe und nicht ans laufen bekomme, da ich dazu einen G4 brauche.... also habe ich mir Toast 6 "besorgen" müssen... ich hoffe ich muss mir da ein nicht allzu schlechtes Gewissen machen, da ich den Nachfolger ja legal habe und nicht zum laufen bringen kann...

    Tja nun das "Problem" mit dem Prozessor upgrade... in einem anderen Thread - ich glaube sogar in einem anderen Forum - habe ich gelesen, dass ein G4 ohne Probleme auf nem G3 Board läuft...

    Also die Sonnet-Variante ist mir mit ca 300€ definitiv zu teuer! Auch der Umstieg auf einen kompletten G4 (lt. aktuellen Angeboten beim beliebten Auktionshaus) mit ca 220€ ist mir zu teuer... Wenn natürlich einer von Euch noch ein G4 Board günstig abzugeben hat... Speicher, Graka (PCI), DVD-Brenner, HDD und Gehäuse habe ich ja..., den G4 /400MHz kann ich für 50€ bekommen...

    Aber ich habe noch das Problem, dass ich MAC OSX 10.3.9 drauf habe und gerne das neue (bald alte) Tiger 10.4 nutzen möchte... doch ich bekomme den MAC nicht dazu von DVD zu starten... Der DVD-Brenner ist am internernen IDE und die HDD an einer zusatz-IDE Karte... wenn ich beim Einschalten C drücke, dannerscheint kurzzeitig ein Ordner Symbol mit einem ? und dem Mac-Symbol - dann bootet er von HDD... auch wenn ich zum Hardwaretest D drücke passiert das gleiche... nur, dass dieses Ordnersymbol länger aufleuchtet...

    Gruß

    Crady
     
  9. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Dann scheint Dein DVD Brenner nicht als Startvolumen erkannt zu werden.

    1. Hast Du den Brenner (was ist das für einer?" am IDE, der am Laufwerksschacht anliegt?
    2. Ist der Brenner MASTER gejumpert?

    Zum Prozessor, ich habe zwar noch nicht gehört, dass man auf einem G3 einfach so den P gegen einen G4 tauschen kann, aber vielleicht findest Du bei xlr8yourmac.com einen entsprechenden Artikel.

    Viel Erfolg.
     
  10. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hallo!

    zu 1.) es ist ein Samsung TSS isrgendwas (16x +/- DL - Brenner) und ist - Wenn der MAC offen ist am rechten, äußerem IDE Kanal angeschlossen... (am linken Kanal ist nur ein ca. 10cm langes IDE Kabel ohne Gerät angeschlossen)

    zu 2.) ja er ist auf Master gejumpert...

    Gibt es denn so eine Art BIOS beim MAC, in dem ich die Boot-Reihenfolge festlegen kann?

    Und - auch wenn es nicht zum Thema passt kann ich die HDD jetzt noch partitionieren um zum einen eine 2. Partition für Daten und eine Systemsicherung zu haben und um das alte MAC OS 9 aufspielen zu können, da ich das Firmwareupdate für den G3 nur unter OS9 aufspielen kann - lt. Apple Homepage...
     
  11. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Nachtrag:

    Ich habe im Festplatten-Dienstprogramm einen Punkt zur Partitionierung gefunden, der jedoch deaktiviert ist...
     

Diese Seite empfehlen