1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fußballskandal in Italien

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von yjnthaar, 10.07.06.

  1. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin, Moin,

    Jetzt lass ich mich auch noch dazu hinreissen, noch ein Quatsch-Thema hier im Café zu eröffnen, dass sich um die schönste Nebensache der Welt dreht.

    In den anderen Fußball-Threads ist irgendwie der Diskussionbedarf sichtbar geworden. Und da es hier nicht um die WM geht sondern um Manipulationen von Seria A (italienische "Bundesliga") Spielen geht, möchte ich die Diskussion hierzu in diesem Thread führen.

    Also sitze ja schon wie auf Kohlen was den Urteilsspruch zum Fußballskandal in Italien (Calciopoli) angeht. Und was nun? Jetzt ist das auf morgen verschoben! :eek:


    Spiegel Online zum Thema


    Meeensch. Jetzt heisst es noch länger ausharren. Wenn sich irgendetwas in Richtung Amnestie entwickelt, krieg ich nen Hals.

    Salve,
    Simon
     
  2. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Einen Zwangsabstieg, also eine Pauschalverurteilung eines Vereins mit all seinen Spielern und Funktionären, egal ob in die Manipulationen verwickelt oder nicht halte ich für die sportlich schlechteste Lösung. Man straft damit nicht (nur) die Täter, sondern in erster Linie die Fans - also die ohnehin schon beschissenen (ja, ich schreibe das so hin und streiche es auch nicht durch :p).
    Gerechter fände ich schon, Einzelpersonen, deren Schuld und Verwicklung zweifelsfrei nachgewiesen ist abzustrafen - das wird aber sicher sehr schwierig, denn wie will man das bei Spielern machen? Ein Lizenzentzug für die Seria A/B? Dann leckt sich das Ausland die Finger und da wo man jetzt empört aufschreit könnten die betreffenden schon in wenigen Wochen die großen Stars sein. Außerdem weiß ich nicht, ob dies einem Berufsverbot nahe käme und so mit italienischem/europäischen Recht vereinbar wäre. Schwierige Sache also, ich könnte mir vorstellen, daß es mit einer Kompromißlösung endet die zumindest einen faden Beigeschmack behält.
     
  3. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin, Moin,

    ???

    Wieso die Fans? Die haben eh nen Hals mit dem sie nicht mehr durch die Tür passen. Stell Dir vor Du hast mit Deinen letzten Kröten ein Abo für Verein XY, ziehst die naiv wie Du bist die Spiele rein und dann kommt raus es ist alles Manipuliert. Wär doch mal "ausgleichende Gerechtigkeit" wenn der Otto-Normalfan für 2-3 Saisons die günstigen Preise der unteren Spielklassen zahlen dürfen. :cool:

    Im Prinzip ist die Serie A schon in zwei Spielklassen unterteil. In "Top-Mannschaften" und den Rest. Für ein Juve-Spiel zahlst Du z.B. in Lecce in der Stehplatzkurve (günstigstes was gibt) 15 EUR, wenn Udinese kommt 5 EUR. Frauen, Kinder und Senioren zahlen grundsätzlich die Hälfte. Wenn "berüchtigte" Vereine mit extremem Ultras auftauchen (Lazio Rom z.B.) zahlst Du für alle Plätze in der Kurve sogar nur 3 EUR. Aber ich schweife ab....

    Zum Prozess: Im Prinzip hat ist ja die juristische Person "Fußballverein" angeklagt. Diese juristische Person hat ja auch Vorteil von der Geschichte gezogen indem sie einen Scudetto (Meisterschale) gewonnen hat und entsprechende Punkte in der Liga erzielt hat. Also bleibt nichts andere als diese juristische Person für unlauteren Wettbewerb zu bestrafen, auch wenn da Funktionäre oder sonstwer dahinter steckt. Die Suppe muss eben ausgelöffelt werden.

    Nach meinem Verständnis müsste die jur. Person "Verein" nun die Funktionäre oder Verantwortlichen verklagen, die ihr das eingebrockt hat. In jedem Falle werden Köpfe rollen das ist klar. Aber die Vereine ohne Strafe zu lassen geht in diesem Fall nicht.

    Salve,
    Simon
     
  4. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Das wäre ja im Prinzip das, was ich geschrieben habe, nur über den Umweg Justiz straft Verein - Verein verklagt Funktionäre. Kann man auch gleich die entsprechenden Funktionäre/Spieler zur Verantwortung ziehen.
    Dazu habe ich heute in einer der zahlreichen Meldungen gelesen, sei in der Diskussion in den letzten (ich glaube 2? :-[ ) Jahren geholte Titel abzuerkennen. Wenn das mit einer Rückzahlung entsprechender Prämien (nat. Verband/UEFA usw.) verbunden wäre, hielte ich das für angemessen. Aber wie ich schon in meinem ersten Beitrag geschrieben habe, ist alles viel komplizierter als es von weitem aussieht. Eine wirklich gerechte Strafe wird es da wohl gar nicht geben können.
     
  5. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Wenn eine Firma als juristische Person wegen unlauteren Wettbewerbs bestraft wird, trifft es auch die "Institution" und nicht einzelne Mitarbeiter des Unternehmens.
     
  6. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    geht gerade über die div. Ticker:

    voraussichtlich gibt's heute abend nach 18 Uhr (damit's an der Börse keinen Krawall um Juve und Lazio Aktien gibt) recht milde Urteile:

    - Juve in die Serie B mit einem Punktemalus von 15 bis 20 Punkte (je nach Quelle)
    - Lazio und Florenz ditto in die zweite Liga, aber weniger Punkteabzug (6 bis 10)
    - Milan darf in der Serie A bleiben, aber nicht in der Champions League mitspielen.

    Und letzters hat auch nix damit zu tun, das Berlusconi sowohl die Finger bei Milan und in div. Regierungskreisen drin hat sowie reichlich in seinen Medien über die Unschuld von Milan berichten läßt :p.

    Gruß Stefan
     
  8. Gold-Apple

    Gold-Apple Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    360
    Find ich lächerlich - aber ist ja noch nicht offiziell.
     
  9. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin, Moin,

    Die "milden" Urteile sind gesprochen. So sieht die Realität aus:

    Juve -> Serie B und 30 Strafpunkte
    Fiorentina -> Serie B und 12 Strafpunkte
    Lazio -> Serie B und 7 Strafpunkte
    Milan -> Serie A aber keine Champions League

    Und was daran? Das Juve statt C "nur" in die B kommt?

    Das Milan nicht in die B muss erstaunt mich am meisten, oder am wenigsten, je nachdem welchen Blickwinkel Mench einnimmt.

    Salute,
    Simon
     
  10. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    naja, wurde ja schon gesagt... Berlusconi TV machts möglich... er schaffst auch sicher, dass wenn Milan auf Platz 20 ist und eigentlich absteigen müsste, in der Serie A zu lassen...

    ich find die Urteil eine Schande! Dafür das der italienische Fußball über lange Zeit hinweg von den Großen verfälscht wurde, ist das echt lächerlich.
     
  11. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
  12. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Na ja, jetzt, wo die italienischen Vereine (und die Manager und die Schieries) so glimpflich davongekommen sind, hat eventuell diese Klage mehr Erfolg... o_O
     
  13. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Naja, tolles Urteil. :( Moggi und Konsorten sind mit 5 bzw 4.5 Jahren Schutz vor Verantwortungsübernahme «bestraft» worden - die dürfen jetzt sicher Beraterfunktionen in der Industrie übernehmen. Über die Höhe ihrer Abfindungen wird man sicher auch nie etwas erfahren ;).

    Ich wundere mich auch - überhaupt nicht.
     
  14. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    ...der Fussball ist für mich gestorben!
     
  15. Gold-Apple

    Gold-Apple Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    360
    Wie war das noch mit den "harten" und konsequenzlosen Gerichten in Italien - davon habe ich bei diesen Urteilen nichts bemerkt...
     
  16. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Ist nur nen Sportgericht. Dafür ist es hart genug, wenn es dabei bleibt. Und die Höchststrafe bei solchen Bonzen-Prozessen mit Staranwälten kann eigentlich niemand ernsthaft erwartet haben. Ich hatte zunächst sogar befürchtet, dass es "nur" zu Geldstrafen reichen wird. Von daher ist es im meinen Augen zunächst mal ein Erfolg.

    Aber jetzt kommt's noch besser: Die Spinnen die Römer und Florentiner.... :oops:

    Salute,
    Simon
     
  17. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672

    hat man sowas schonmal erlebt?

    ne, ne, die haben ja wirklich nicht mehr alle tassen im schrank....
     
  18. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
  19. Gold-Apple

    Gold-Apple Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    360
    Schön das du uns so auf dem laufenden hälts - wird ja immer schlimmer.
     
  20. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    da fragt man sich doch wirklich welche Ausmaße das Ganze noch annehmen kann. Wie soll man auf einen solch großen Skandal noch reagieren?
    Man kann doch schlecht die halbe Liga A herabstufen... wenn alle sich abgesprochen und Ergebnisse verfälscht haben... wie kann es da eigentlich noch Verlierer geben? Dann müsste doch jeder Sieger sein....
     

Diese Seite empfehlen