1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fullscreen Bildschimauflösung strecken auf Cinema Displays?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von killeen, 09.09.07.

  1. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
    Hallo zusammen,

    habe mir vor kurzem einen neuen Alu-iMac mit Widescreen Monitor im Format 16:10 gekauft und stehe nun vor einem mehr oder weniger lästigen Problem.

    Da dies mein erster Mac mit Cinema Display ist habe ich verständlicherweise keine Erfahrungen damit.

    Wenn ich ein Spiel starte welches Widescreen Auflösungen nicht nativ unterstützt habe ich rechts und links zwei fette schwarze Balken und nur eine Bilddarstellung die ungefähr der eines 17" Monitors entspricht.

    Dafür habe ich das 20" Display aber nicht gekauft - daher meine Frage an euch:

    Gibt es wenigstens die Möglichkeit Bilddarstellungen für standard 4:3 Auflösungen auf 16:10 Format zu strecken - sieht zwar nicht grade toll aus aber ich denke ich wäre damit glücklicher als mit den schwarzen Balken.

    Gruß
    killeen
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Wenn das Spiel das anbietet hast du Glück, ansonsten sehe ich da schwarz ;)
     
  3. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
    Also die Option 1024 x 768 (gestreckt) z.B. habe ich noch bei keinem Mac Game bis jetzt gesehen.
    Mir ist augefallen dass unter Windows XP alle 4:3 Auflösungen automatisch gestreckt werden - ob bei einem Game oder am Desktop - die Bildfläche ist immer ausgefüllt d.h. es gibt keine Balken egal welche Auflösung ich einstelle.

    Ich schätze das liegt am Treiber, beide sind von Apple aber warum gibt es da dann einen solchen Unterschied.

    Mir ist ausserdem aufgefallen dass der Monitor bei Auflösungen unter 1024x768 ein extrem verpixeltes - kantiges und unscharfes Bild produziert - bei Games & am Desktop gleichermassen -

    das hatte ich schon mal nachdem ich eine neue Radeon 9700 in meinen alten PowerMac eingbaut hatte - ich konnte damals das Problem beheben indem ich aus dem Verzeichnis /System/Library/Extensions/AppleNDRV/ die Datei ATI Rom Xtender entfernt hatte.
    Danach wurden die niedrigen Auflösungen wieder geglättet dargestellt.

    Beim iMac bewirkt dass allerdings nichts... o_O

    irgendwelche Vorschläge?

    Gruss
    killeen
     

Diese Seite empfehlen