1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FTP-Config und Verzeichnis-Links

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von fragreaver, 26.12.06.

  1. fragreaver

    fragreaver Gast

    Hallo at-ler! :>

    ich würde gerne OS X als FTP-Server benutzen. Ich habe auch schon einen recht einfach zu handhabenden Server, nämlich FTP-Config, welcher ja auf Pure-Ftpd aufsetzt. Allerdings stellt sich mir jetzt folgendes Problem:

    In meiner alten Windows-Umgebung hatte ich es wie folgt gelöst:

    D:\
    |___Dokumente
    |___Bilder
    |___Musik
    |___Filme
    |___FTP
    . . . |___bilder.lnk
    . . . |___musik.lnk
    . . . |___filme.lnk
    . . . |___dokumente.lnk

    Es befanden sich auch andere Ordner auf D:\, diese sollten nicht freigegeben werden. Also habe ich es folgendermaßen gelöst:

    Da Bulletproof FTP-Server LNK-Dateien auflösen kann, erstellte ich ein Verzeichnis mit Verknüpfungen zu den jeweiligen Ordnern. Dann das Verzeichnis mit den Links als Home-Dir festgelegt und fertig.
    Dasselbe wollte ich jetzt im OS X machen. Allerdings scheint es mir, als könnte weder Transmit noch Cyberduck mit diesen Alias zurechtzukommen (werden runtergeladen anstatt verfolgt). Ich habe es auch mit mounten versucht, allerdings war das nicht so ganz erfolgreich:

    Code:
    home:~ stephan$ mount /Users/Stephan/Movies /FTP/movies/
    /Users/Stephan/Movies on /FTP/movies: Block device required
    home:~ stephan$
    Es wäre super, wenn jemand eine Lösung für das Problem hätte. Sonst müsste ich immer die Dateien ins Verzeichnis verschieben :(

    MfG
    =====================================
    Problem gelöst!

    Mit dem Programm PureFTPd Manager funktionieren Verzeichnis-Links einwandfrei.
    Einfach das Programm installieren, auf User Manager -> Virtual Folders :)
    Nicht vergessen, unten rechts die Rechte zu setzen!

    [​IMG]
     
    #1 fragreaver, 26.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.07
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    wie sieht es mit normalen alias aus?
     
  3. fragreaver

    fragreaver Gast

    Wenn ich über ln -s /Users/Stephan/Musik /FTP/music einen Alias erzeuge, dann zeigt mir zumdest die Konsole, wohin der Symlink zeigt:

    Code:
    Connected to localhost.
    220-Herzlich willkommen auf Pure-FTPd.
    220-Sie sind Benutzer 1 von 50 erlaubten.
    220-<<
    220-Welcome to the real world.
    220->>
    220 Sie werden nach 15 Minuten Inaktivit?t getrennt.
    Name (localhost:stephan): user
    331 Benutzer user OK. Pa?wort erforderlich.
    Password:
    230-Benutzer user hat Gruppenzugang zu:  daemon  
    230 OK. Aktuelles Verzeichnis ist /FTP.
    Remote system type is UNIX.
    Using binary mode to transfer files.
    ftp> ls
    229 Extended Passive mode OK (|||56964|)
    150 Verbindung akzeptiert.
    lrwxr-xr-x    1 501      admin          20 Dec 26 01:22 music -> /Users/Stephan/Music
    226-Options: -l 
    226 1 Eintr?ge gesamt.
    Das Verhalten von Transmit und Cyberduck jedoch ist unverändert :(
    Liegts evtl. an PureFTPd?
     
  4. fragreaver

    fragreaver Gast

    Keiner eine Idee bzgl. der Verzeichnis-Links?
     

Diese Seite empfehlen