1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FTP auf Tiger Server aktivieren!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von meister eder, 18.04.07.

  1. meister eder

    meister eder Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    152
    Hallo, die Suche hat nichts ergeben, deshalb versuche ich es hier einmal. Habe als Testumgebung einen Tiger Server installiert möchte nun FTP aktivieren, Pure FTP kenne ich vom handling her und finde es gut, doch ich bekomme es nicht zum laufen. Den Apple eigenen FTP Server habe ich jetzt aktiviert, er ist auch von außen zu erreichen (sagt Portscan und FTP Client) doch wenn ich die Nutzerdaten eingebe und mich einloggen möchte bekomme ich immer diese Meldung "launchproxy[6182]: execv(): No such file or directory". Komme nicht weiter, mache ich was bei den Benutzern falsch, wenn ja wo muss ich ansetzen? Ich danke Euch im voraus schon mal!
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wie hast denn die User verwaltet NetInfo oder LDAP?

    Aber eigentlich egal: der OS X eigene FTP Server gehört nicht eingeschaltet, sondern stattdessen besser der schon erwähnte PureFTPd. Eine sehr gute Hilfe ist der PureFTPdManager. Damit sollte sich das Teil fix einrichten lassen.

    Gruß Stefan
     
  3. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hallo,

    steht der FTP Server mit Server Manager auf Authentifizierung mit Kerberos? Da hatte ich schon öfter mit Probleme.

    Standardauthentifizierung funktioniert in der Regel aber immer.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  4. meister eder

    meister eder Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    152
    Hallo, nein Kebros war nicht aktiviert.
    Habe jetzt FTP des Servers deaktiviert und mit dem PureFTP Manager mal neu eingerichtet, ist ja kein Problem, doch wieder das gleiche. Der FTP Port wird zwar erzeugt und von außen erkannt, doch beim einloggen kommt weiterhin.
    "launchproxy[28595]: execv(): No such file or directory" dies kann nicht an meiner Fritzbox liegen die den Port 21 weiterleitet an meinen Xserver denn die Probleme habe ich auch im internen Netz wenn ichnicht über die Firewall gehe. Was kann ich noch tun?
     
  5. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hey... wo wird denn der Fehler angezeigt?

    Kannst Du mal bitte ausschnitte aus dem system.log, console.log und aus dem entsprechenden Log des FTP Servers posten bzw. per PN oder so zukommen lassen!?!

    So, ist es leider recht schwer einen Ansatz zu finden. Hast Du schon mal die Rechte repariert? Wie sieht es mit Updates aus alle installiert... 10.4.9 + Updates?
     
  6. meister eder

    meister eder Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    152
    Hallo Sputnik, dass SERVERLOG VON PUREFTP IST VÖLLIG LEER, ich denke weil ich nie reinkam. Die Meldung die ich gepostet habe bekomme ich im FTP CLient (Captain FTP) angezeigt.
     
  7. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    und im system.log und im console.log auf dem Server... da steht meist mehr drin als man denkt.
     
  8. meister eder

    meister eder Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    152
    Hallo Sputnik, anbei ein wenig aus dem System.log:
    ------------------------------------------------------------->


    xserver launchproxy[1255]: execv(): No such file or directory
    Apr 20 20:51:30 xserver launchproxy[1461]: execv(): No such file or directory
    Apr 20 20:51:35 xserver launchproxy[1466]: execv(): No such file or directory
    Apr 20 20:54:15 xserver launchproxy[1644]: execv(): No such file or directory
    Apr 20 20:54:32 xserver launchproxy[1666]: execv(): No such file or directory
    Apr 20 20:54:53 xserver launchproxy[1696]: execv(): No such file or directory
    Apr 20 20:58:06 xserver xinetd[1913]: xinetd Version 2.3.11 started with libwrap options compiled in.
    Apr 20 20:58:06 xserver xinetd[1913]: Started working: 0 available services
    Apr 20 20:59:12 xserver authexec: executing /Applications/PureFTPd Manager.app/Contents/MacOS/PureFTPd Manager
    Apr 20 20:59:56 xserver servermgrd: servermgr_dns: no name available via DNS for 192.168.2.20
    Apr 20 20:59:56 xserver servermgrd: servermgr_dns: no reverse DNS entry for server, various services may not function properly
    Apr 20 21:04:35 xserver named[2356]: starting BIND 9.3.2 -f
    Apr 20 21:04:35 xserver named[2356]: command channel listening on 127.0.0.1#54
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wie sprichst Du den FTP-Server an? Über Hostname oder IP-Nummer?

    Gruß Stefan
     
  10. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    So Herr Eder, nu machen wir dich mal zum Meister.;)

    Schau mal oben... ich denke da liegt schon das Problem... evtl. Der Server Manager kann deinen Server Namen nicht auflösen. Bei OS X ist DNS sehr wichtig. Wenn Du ein OD nutzt kann das zum Beispiel das Problem für die Anmeldung sein.

    Schau mal ob Du den Namen deines Server Vorwärts und Rückwärts auflösen kannst. Teste mal direkt am Server, wenn das geht versuch es mal vom Client.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  11. meister eder

    meister eder Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    152
    Hallo Andre, ja das habe ich auch gesehen, doch es funzt auch nicht mit der Internen IP, der FTP Client erkennt aber auch über den Dyndns namen den verfügbaren Port 21. Wo soll ich ansetzen, muss der DNS denn aktiviert sein? Ich denke mal als Webserver nicht, oder? Noch ne Frage zu PureFTP ich habe festgestellt wenn ich PureFTP aktiviere oder deaktiviere dann aktiviert oder deaktiviert sich das Apple eigene FTP des Servers immer mit. Ist PureFTP nur eine bessere FTP User Verwaltung, ich dachte es wäre ein eigenständiger FTP Server. Vielen Dank für Deine Unterstützung, will ja noch meister werden, wie der FCB! ;)
     
  12. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Na, wenn Du sowas wie mit dem FCB sagst, dann helfe ich Dir nicht mehr. ;)

    Mir PureFTP kenne ich mich nicht so aus... habe immer den Server internen FTP eingesetzt. Wie verwaltest Du denn die User OpenDirectory? Dann kann es sein das der FTP nicht an das User Verzeichnig rankommt und Du dich nicht anmelden kannst.

    Besteht die Möglichkeit das ich mal versuche mich anzumelden??? Kannste ja per PN schreiben. Eventuell kann ich dann noch was sehen. Es ist immer blöd ne Diagnose zu stellen ohne das System gesehen zu haben.

    Schöne Grüße
    Andre
     
  13. meister eder

    meister eder Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    152
    ok, ich habe kein DNS aktiviert, istz das vielleicht das Problem und der Unterschied zur Workstation Version von Tiger? Einwählen, habe nix dagegen, wie ssh? ARD?
     
  14. Dragon_Eye

    Dragon_Eye Boskoop

    Dabei seit:
    26.04.07
    Beiträge:
    40
    Hi leute ich bin Neueinsteiger mit Mac und habe desshalb noch nicht so ganz den überblick...bin aber dabei ihn mir zu verschaffen, vielleicht könnt ihr mir dabei weiterhelfen. Und zwar ich würde gerne einen ftp server auf machen,auf dem natürlcih auch externe clients zugreifen können . Kann mir vllt einer sagen wie ich das am besten mache??
    Vielen Dank im voraus und sorry für diese noob Frage^^.
     
    #14 Dragon_Eye, 27.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.07
  15. tomtom

    tomtom Gast

    Kein Zugriff auf das Verzeichnis

    Hallo Leute.
    Login ist kein Problem.
    Login ist möglich aber Zugriff auf das Verzeichnis kommt nicht zustande.
    Kann doch nicht sein oder? Die Freigabe des Protokolls beim User für FTP ist gegeben.
    Auch der Versuch mit PureFTP bringt keinen Zugriff auf das Verzeichnis.
    Per AFP ist kann man auf das Verzeichnis zugreifen. Also, wo könnte
    denn der notwendige Eintrag fehlen. Welche Dienste müssen notwendig
    bei FTP laufen. Ausser AFP, Web und FTP läuft kein anderer Dienst.
    Danke für jegliche Hilfe.

    Tom
     
  16. tomtom

    tomtom Gast

    Kurzes Feedback:
    So wie es aussieht hat Cyberduck 2.7.3 mit den Verzeichnissen Probleme.
    Per Terminal geht es und auch das notwendige Windows Programm kann die Daten korrekt in die angelegten Ordner ( ProFTP) rüber schieben.
    Ende gut Alles gut. :-D
     

Diese Seite empfehlen