1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fritzbox 3050 problem

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von mattes99, 12.06.06.

  1. mattes99

    mattes99 Gast

    meine schwester hat ihrer computer siemens mit fritzbox 3050 über aol angeschlossen als haupt computer. ich habe ein ibook mit airport card und möchte ans internet via fritzbox. Ich bekomme voll signal aber kann nicht ins internet. habe versucht die wep nummer ein zugeben war aber nichts. bin kein expert aber muss ich was an meine schwester´s computer eingestellen werden oder an meine computer (ibook).
     
  2. Metzga

    Metzga Alkmene

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    32
    Hallo!

    Es bleiben bei deiner Beschreibung ein paar Fragen offen:
    Verbindet sich der Router mit dem Internet oder nutzt deine Schwester die AOL-Software für die Einwahl und den Router nur als (Luxus-)DSL-Modem?

    Verwendet Sie hierbei WLAN oder den LAN-Anschluss der Fritzbox?


    Beste Grüße,
    Metzga
     
  3. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Auf jeden Fall solltest du die Firmware der FritzBox aktualisieren und dann WPA2-Verschlüsselung wählen. Damit ist das Netz erstmal aktuell sicher.

    Und dann ist die Frage von Metzga entscheidend:
    Die Zugangsdaten sollten in der FirtzBox eingegeben sein, die so dauerhaft die Verbindung aufrecht erhält (gehe mal von einer Flatrate aus). So kommt deine Schwester auch von der unsäglich grauenhaften AOL-Software weg und braucht sich nicht mehr ins Internet einzuwählen etc (gehe mal von Windows 2000 oder XP aus).

    Wenn alles so eingestellt ist, versuch nochmal die Verbindung über das AirPort-Symbol in der Menüleiste von OS X.
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    Leute, versucht doch nicht bei mattes99 gleich die komplette hauseigene Soft- und Hardware umzustellen. Allein die Fragestellung zeigt doch schon, dass er viel zu wenig Experte ist, um mit WPA2, Firmwareupdate usw. irgendwas anfangen zu können. Bringen wir doch erst einmal die grundlegenden Sachen ans Laufen, um WPA2 und Gedönse können wir uns dann ja noch immer kümmern, oder? ;)

    Die Frage, die zur Lösung des Problems führen kann ist bereits gestellt worden:
    Stellt der Router selber die Verbindung zum Internet her? Oder ist auf dem Windowsrechner Deiner Schwester die AOL Software installiert und dient die Fritzbox somit nur als DSL-Modem. Wenn diese Frage beantwortet ist, können wir Dir vielleicht weiterhelfen.
     

Diese Seite empfehlen