1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freeware Videos Aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von cosmic, 14.01.06.

  1. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hi
    gerade bin ich mit dem Versuch die Videos von einer Sony DCR-TRV19E auf meinen G4 mit OS 9 zu spielen gescheitert. Bei der Kamera ist so eine Software dabei die ImageMixer heist. Leider wird auf dem Mac das Capturen mit dieser Software nicht unterstützt.
    Gibt es irgendein freies Tools mit dem ich die Filme auf dem Mac bringen kann?
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    Für OS9 gab doch imovie2 - ich glaub das war bei meinem Rechner damals dabei.
    Zwar nicht so komfortabel wie die späteren Versionen - aber hatte funktioniert.

    Such mal auf der Apple-HP
     
  3. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... jau, nach etwas Wühlerei habe ich eine etwas abgehangene Version vom G3 iMac gefunden.
    Scheint aber ganz gut zu klappen. Jetzt bin ich mal gestpannt auf das Ergebniss.

    Gibt es für OS X etwas ähnliches?
     
  4. macbiber

    macbiber Gast

    http://www.apple.com/de/ilife/

    Allerdings sind die neueren Versionen etwas anspruchsvoller - imovie3 geht glaub noch auf nem G3 danach wird es schwierig.
     
  5. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... auf jeden Fall bin ich begeistert davon, dass automatisch bei jeder Szene eine neue Datei gemacht wird. Was schreibt iMovie eigentlich für Dateien? Quicktime - oder was ganz eigenes?
    Womit kann ich das dann weiter "verwursten" ?
    Geht das dann wohl mit dem ImageMixer? Für meinen PC habe ich MediaStudio von Ulead. Das kann ne ganze Menge in dieser Richtung.
     
  6. macbiber

    macbiber Gast

    Welche Version hast Du genau - mach möglichst ein Update.
    Das müsste in der Softwareaktualisierung erscheinen.
    imovie 2.1.1 war die letzte Version vom 2er

    Ich weiss nicht was Du mit "verwursten" meinst.
    Aber mit imovie kannst Du alle möglichen Effekte einbauen die Szenen schneiden und anschliessend wenn der Film fertig ist.
    an idvd2 übergeben - falls das auch auf Deiner DVD dabei war und eine Video DVD brennen.

    Falls nicht kannst Du auch ganz schlicht den Film als Quicktime-Film exportieren - und falls Du toast 5 hast auch ne Video-CD brennen.
     
  7. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    schade schade, ist doch irgendwie genauso kompliziert wie auf dem PC.
    Leider habe ich nur iMovie 1.02 und über die Softwareaktualisierung bekomme ich nur Java, iPod und AirPort Software angeboten. Allerdings habe ich nach der Installation den Rechner noch nicht neu gestartet. Ob das aber was nützt wage ich zu bezweifeln.
    Gibt es nicht eine URL zum "normalen" Download? Bei Apples findet man zu OS9 ja nur noch etwas über die Suchfunktion ...

    Ach ja, der Export zu Quicktime ist ja grotten schneckig. Ein G4 400 ist zwar keine Rakete, aber was rechnet der denn da so kompliziert um?
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Ich weiss gar nimmer wie das bei den alten Versionen war - ich glaub die waren an den Rechner gekoppelt.
    Mach mal einen Neustart und schau was die Softwareaktualisierung anbietet - vielleicht ist da was neues dabei.

    Für "damals" war das ne ganz klasse Software - und keineswegs so kompliziert wie am PC!!
    Du musst bedenken, daß das schon eine recht alte Software ist - für heutige Bedürfnisse sicher noch sehr spartanisch.

    einen Downloadlink für imovie2 und idvd2 kenn ich nicht.

    Warum er beim exportieren so lang braucht?
    Bedenke, daß bei 1h Film über 10GB Daten auf der HD beim Importieren von der Cam anfallen. Das muss erst mal umgerechnet werden.
    Dann kommt es drauf an: wieviel RAM wie schnell ist die HD...
    Na ja und der G4 400 ist für heutige Verhältnisse auch keine Rakete:)

    Also imovie2/idvd2 wär schon gut - aber zur Not geht es auch mit der 1er Version - besser als nix.

    Wenn Du ne Weile damit arbeitest wirst Du sehen, daß das ilife-Konzept sehr durchdacht ist.
     
  9. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Ich glaube ich warte erst mal mein OSX ab und versuche es dann noch mal. Mir fehlen für OS 9 einfach zu viele Tools. Aber vielen Dank für die Unterstützung
     
  10. macbiber

    macbiber Gast

    Ok - wenn Du OSX hast - hoffentlich mind. Panther - dann solltest Du Dir noch das iLife - Paket holen so ab iLife 04 recht praktikabel.

    Es gibt auch noch ne Freeware von Avid
    http://www.avid.com/freedv/index.asp
    Kann aber nix dazu sagen, da ich mit iLife bisher sehr zufrieden bin.

    Letztlich bist Du mit OSX da sicher besser dran!
     

Diese Seite empfehlen