1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freeware Font-Manager gesucht...

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Shebsl, 14.04.06.

  1. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Hi Leute,

    ich hab vor einigen Jahren mal mit Suitcase (unter OS 9) gearbeitet um meine Schriften zu verwalten. Eigentlich hauptsächlich, damit Quark schneller lädt und rechnet. Damals konnte man ja nur eine bestimmte Anzahl Schriften installieren und dann wurde alles immer lahmer.
    Bin jetzt vor einigen Wochen wieder in die Mac-Welt eingetaucht und hab nun einige Fragen:
    Braucht man unter OS X überhaupt noch einen Fontmanager? Wird das ganze System immer lahmer je mehr man Schriften installiert wie früher?
    Falls ja, suche ich nen Freeware Fontmanager, der diese Aufgaben übernimmt.
    Weiß da jemand weiter?

    Danke.
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    via apfeltalksuche gibt es einige links zu einem netten programm namens linotype fontexplorer
     
  3. Mr.Funky

    Mr.Funky Gast

    auf versiontracker.com werden in der kategorie "fonts" von mehrere solcher programme angeboten, wobei das linotype produkt, nach allem was ich bisher gehört habe, das beste sein soll. ansonsten hast du ab os x 10.3. das programm schriftsammlung, was aber sehr lange barucht, wenn du dort neue fonts installierst. zudem packt es die schriften in einen eigenen ordner und scheint technisch noch nicht ganz ausgereift zu sein - nur zu empfehlen, wenn du weniger als 500 schriften installieren möchtest.
     
  4. YellowMan

    YellowMan Gast

Diese Seite empfehlen