1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Freeware Audio Konverter

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Stevie1, 06.09.05.

  1. Stevie1

    Stevie1 Gast

    hallo zusammen!

    gibt es einen universalen freeware audio konverter?
    YAAC ist leider von der bildfläche verschwunden. Hat den noch jemand oder ein äquivalentes programm?

    schade, dass es auf macs so wenig freeware/open source gibt...


    gruß stevie
     
  2. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    was hast Du denn genau vor?
    ich kann im moment mit dem begriff wenig anfangen.
    kennst Du versiontracker.com?
     
  3. Stevie1

    Stevie1 Gast

    hallo groove :)

    naja es ist für unser audio studio hier. wenn studenten mit irgendwelchen formaten kommen wav, aiff, mp3, aac, flac,... dann sollen sie das ohne probleme in ein anderes format umwandeln können. möglichst ohne viel hick hack.
    kennst du da was ? mir hat YAAC vom screenshot her echt gut gefallen. drag & drop usw...
    aber wo gibt es den noch?


    gruß stevie
     
  4. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    hi,
    ...da zB
     
  5. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    itunes, spark!
     
  6. Stevie1

    Stevie1 Gast

    oh wow das ist ja ein kleines el dorado!
    danke jungs/mädels ;)
     
  7. m00gy

    m00gy Gast

  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    ahoi moogy!
    habe ich natürlich auch schon im kopf gehabt, aber nicht erwähnt, weil ich damit immer startprobleme hatte.
    programm gestertet und dann gleich abgeschossen.
    warte, habe dazu auch einen link:

    aahso hier:

    http://www.apfeltalk.de/showthread.php?t=18398
     
  9. Stevie1

    Stevie1 Gast

    also ich bin ja ein sehr großer freund von open source, aber audacity ist meiner meinung nach frühe alpha... da passieren sachen, die gibts gar nicht.
    das ding ist hier als audio editor installiert. die gui ist viel zu langsam. habt ihr schon mal versucht zu selektieren? sauberes selektieren ist gar nicht möglich, weil zu langsam der screen geupdatet wird. anders ist das bei peak oder spark.
    ich habe aber auf versiontracker einen coolen drag & drop converter gefunden SoX Warp.
    der macht einen patenten eindruck, jetzt muss er nur noch laufen, denn er findet die libs nicht, die er gerade selbst installiert hat :D


    gruß stevie
     
  10. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    da wäre dann noch der gute alte SoundConverter (kostet aber $10). Der sollte fast alles hin- und herkonvertieren können.

    Gruss
    Andreas
     
  11. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Stimmt, SoundConverter rules, kann alles umwandeln und kostet 8 Euro, gut investiertes Geld und außerdem alle folgenden Updates inklusive.....
     
  12. Stevie1

    Stevie1 Gast

    das programm sieht echt gut aus!
    das prob is nur, dass unser prof es am liebsten kostenlos hätte, da wir mehrere lizenzen brauchen.
    muss ich halt weitersuchen.

    ich werds im aber mal vorschlagen, vielleicht geht ja doch was.
     
  13. m00gy

    m00gy Gast

    @groove

    Mhm. Hab mir den anderen Thread gerade mal durchgelesen und muss sagen, dass ich bisher keine Probleme mit Audacity feststellen kann. Hab gerade noch einen Artikel darüber geschrieben und dabei viel rumgetestet - keinen Absturz.

    Allerdings hatte ich durchaus schon einmal Probleme mit VSTs, die Audacity ja beim Start auch scannt. Da hat das ein oder andere Freeware-VST Audacity mal in den Abgrund gerissen.

    Ich lass das jetzt gerade mal im Hintergrund aufnehmen, mal schauen, ob es das Programm irgendwann wegreisst...

    Allerdings hab ich gerade nur das "built in"-Audiointerface zur Verfügung für diesen test.
     
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    ahoi moogy!


    na das mit den vst's kann natürlich sein, weil davon einige bei mir installiert waren zu diesem zeitpunkt.
     
  15. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich habe auch etliche VST und AU plug-ins im System und Audacity war eine einzige Absturzorgie. Ich bin daraufhin reumütig zu Spark LE zurückgekehrt ....

    Gruss
    Andreas
     
  16. m00gy

    m00gy Gast

    Ich setze Audacity zu Hause auf dem Mac und in der Uni auf PCs ein und habe (mit der aktuellen version 1.2.3) keine großartigen Probleme. Leider habe ich auch keine großartige Alternative, da ich in der Uni mit kostenfreien Lösungen arbeiten muss und will...
     
  17. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    dann liegt es tatsächlich an der inkompatibilität mit vst's.
    u.a. deswegen ist spark ein dolles ding.
     
  18. Stevie1

    Stevie1 Gast

    sind die spark LE seriennummern alle gleich gewesen in der macup?
    das wäre ja ein irre aufwand in jedem heft eine andere nummer abzudrucken...
     
  19. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    muß wohl, da es sich bei LE sowieso um freeware handelt. ich habe eine spezielle macwelt-version installiert. schätze, di ehaben da damals tcelectronics einen speziellen deal angeboten oder so.
     
  20. Stevie1

    Stevie1 Gast

    wahrscheinlich... bevor sie gar nix mehr an der soft verdienen.
    sie hätten die freeware aber zumindest öffentlich zugänglich machen können.
     

Diese Seite empfehlen