1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freeware Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Zettt, 26.01.06.

  1. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hallo

    Weiss jemand eine gute Source für Freeware Programme für den Mac?

    Bzw. anders gefragt suche ich einige Freeware Alternativen für
    - Toast (also ein Brennprogramm was alles kann - ich persönlich finde von Einstellungsmöglichkeiten her XCD-Roast ziemlich cool, aber eine einfache Software würde es natürlich auch tun)
    - Vektorbasierter Bildbearbeitung ala Flash, Freehand oder so. (Kenn mich da nicht so aus aber eine Freeware wird meinen Ansprüchen wohl genügen)
    - ein ??? keine Ahnung...werde ich vielleicht noch heraus finden ;)

    Grüsse
     
  2. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
  3. iPet

    iPet Jonagold

    Dabei seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    19
    Zeichenprogramm

    Also wir zeichen mit Cenon (www.cenon.info).
    Hilft uns gerade sehr beim Entwurf unseres Hauses...
    iPet
     
  4. reprofoto

    reprofoto Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.03.05
    Beiträge:
    80
    Dante101 gefällt das.
  5. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Beide Seiten sehr geil Danke! Mal schauen ob ich was finde.

    Macupdate und Versiontracker kenn ich dann doch schon ;) die sind mir aber in dem Falle zu unübersichtlich.
     
  6. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hallo,

    diese Seite hat mir bei der Suche nach Freeware immer sehr geholfen; http://www.admartinator.de/switched/switched.html.


    PS: Ich finde das Festplatten-Dienstprogramm als Brennprogramm vollkommen ausreichend, würde mich mal interessieren was kann denn Toast eigentlich mehr?
     
    #6 Freddy K., 26.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.06
  7. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Eben darum gehts. Warum glaub ich ich müsste Toast benutzen wenn ich die ganzen Funktionen eh nicht nutze.
    CD-Text oder irgend so ein Schnickschnack.
     
  8. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hallo,

    den Schnickschnack habe ich bis jetzt immer mit Bordmitteln von OSX hinbekommen,
    manche Funktionen versteckt Apple ganz geschickt.;)
     
  9. fireolaig

    fireolaig Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    21
    also ich persönlich stöber immer mal durch sourceforge (www.sf.net), da findet man eigentlich zu allem was man braucht meistens irgendeine lösung, man muss dann halt nur gucken, dasses das programm, was man sich ausgeguckt hat auch für mac gibt, ist aber in den meisten fällen so...
    ansonsten bietet ja opensourcemac schon eine gute auswahl (kannte die seite selber noch nicht)

    wo ich sonst noch so ab und an reinschau ist www.pure-mac.com, da sind nach den jeweiligen kategorien die meisten verfügbaren programme für mac (egal ob zu bezahlen, shareware oder freeware) aufgelistet...
    hab da gestern erst selbst nach brennsoftware gesucht...

    hat eventuell jemand erfahrung mit FireStarterFX?
     
  10. fireolaig

    fireolaig Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    21
    hab doch glatt noch was vergessen: inkscape (www.inkscape.org) hab ich auf meinem switch zu mac anfang des jahres mal aufm windowsrechner laufen gehabt und fands eigentlich ganz passabel...

    aufm mac hab ichs jetzt aber bisher noch nicht wieder installiert, würde cih dann aber wahrscheinlcih tun, wenn ichs wieder brauche.
     
  11. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Genau InkScape kenn ich auch. Find ich auch OK. Reicht würde ich sagen.
    FirestarterFX hab ich vorhin auch entdeckt. Scheint was neues zu sein. Hatte ich noch nicht getestet.
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
  13. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    In der aktuellen MacWelt gibt es Canvas 8 als Vollversion. Das Heft kostet zwar knapp 6.- €, aber das dürfte das Programm doch wert sein, oder?
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Audio-CD mit CD-Text und voller Sdf2-Unterstützung
    CD-Extra, Mixed-Mode...
    CD-i , Multitrack-XA usw...
    UDF (DVD)
    UDF/Joliet Bridge
    MPEG-2 Decoder/Encoder/Multiplexer mit rudimentärer DVD-Menü Erstellung
    dito für VCD und SVCD
    ISO 9660 mit Namensabgleich und Wahl der verwendeten Erweiterungen.
    Inkrementelles Multisession-ISO 9660
    Dateisystemoptimierung "on the fly"
    DLT-Streamer Unterstützung
    DV Kamerasupport

    und und und und.....
    unter anderem eine sehr einfach zu handhabende Bedienoberfläche.

    Einiges davon geht auch mit Bordmitteln, aber nur wenn man *sehr* tief in die Kommandozeile des Terminals abtaucht.
     

Diese Seite empfehlen