1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freehand darf nicht sterben!

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Da Sting, 21.06.06.

  1. Da Sting

    Da Sting Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    140
    Liebe Freehand-Gemeinde:

    Obwohl das Gerücht eines Wartungsupdates für Freehand MX in der nächsten Zeit die Runde macht, möchte ich alle User bitten, zwecks Vorschlag der Weiterentwicklung von Freehand bei Adobe direkt "anzuklopfen".
    Der europäische Support von Adobe hält dies langfristig für die einzige Möglichkeit etwas in dieser Richtung zu bewegen. Hier der Link:
    http://www.adobe.com/cfusion/mmform/index.cfm?name=wishform

    Vielen Dank und einen Gruß in die Runde,
    DS
     
  2. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
  3. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    wozu freehand. illu und indesign sind doch besser?
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Find ich auch, aber jeder wie er's gewöhnt ist, denk ich.
     
  5. hannesleitlein

    hannesleitlein Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    77
    Das kann ich so nicht unterschreiben... InDesign ist super! Aber Illustrator kann bei weitem nicht mit Freehand mithalten... Es gibt so viele gute Funktionen, die in Illu nicht funktionieren oder die es gar nicht gibt... Da hat Freehand einiges vorraus...
    Am besten währe natürlich Illustrator mit den Features von Freehand integriert...
    FREEHAND DARF NICHT STERBEN!
    Gruß, der hannes
     
  6. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich bin auch sozusagen mit FH aufgewachsen, habe lange Jahre damit Kartographie betrieben und hab auch haeufig nachts davon getraeumt ... die Vorstellung, FH zu verlieren, war mir ein Graus. Inzwischen unterrichte ich seit fast einem Jahr u.a. Illustrator CS 2, und ich muss gestehen, dass mir das Programm immer besser gefaellt. Am Liebsten waere es mir, wenn Adobe einige FH-Features in AI einbauen wuerde. Ob ich dazu wirklich noch die Mehrseitenfunktion zaehlen wuerde ... da bin ich mir gar nicht mehr sicher. Vor einem halben Jahr haette ich's noch verlangt.

    Ein unschlagbares Argument fuer AI ist natuerlich die CS2-umfassende Kompatibilitaet, native AI- und Photoshop-Dokumente direkt in InDesign plazieren zu koennen, ist wirklich genial, zumal man nicht nur bei PSDs, sondern -- die richtigen PDF-Einstellungen vorausgesetzt -- auch bei AI-Dokumenten enthaltene Ebenen aus- und einschalten und damit diverse Variationen ein und desselben AI-Dokumentes im ID-Layout plazieren kann.


    Abgesehen davon ist AI eine Speichersau und kacklangsam. Alles klar? ;)
     
  7. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Ein Grafikkollege von mir ist genauso überzeugter FreeHander wie ich auf AI schwöre.
    Jeder wie er's gewohnt ist, so isses.
    – Aber das CS-Paket und seine Möglichkeiten sind einfach ein überzeugendes Argument, sich mehr damit zu beschäftigen. –

    Grüße
    dasHanyo
     

Diese Seite empfehlen