1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freecity kündigt werbefinanzierte Domains, ...

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von cws, 02.10.06.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    ... so heißt es bei Onkel Heinz.

    Der Grund sind wohl mangelnde Einnahmen aus der Werbung bei diesen Domains.
    Das ist nun in meinen Augen dann doch spannend, denn es würde mich schon interessieren, ob dies nun Unfähigkeit bei Freecity ist, oder der erste Dominostein?

    Ich habe mich immer gefragt, wie sich das rechnet. Mir ist schon klar, dass es die Webung ist, die es finanzieren soll, aber wie entwickelt sich der Markt?

    Wird da das Geld nicht auch knapper, wird dann nicht versucht, es gezielter einzusetzen? Seriöser einzusetzen? Macht eine Popupwerbung auf den privaten Seiten einen guten Eindruck auf den Werbenden? Sind es nicht oft die Provider die hier für ihre Gratisdomains werben, sich das Geld von der rechten in die linke Tasche stecken?

    Macht mich klüger - was denkt Ihr?
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ein absolut übliches Schicksal. Über kurz oder lang ändern so ziemlich alle werbefinanzierten Dienste im Netz ihr Geschäftsmodell oder verschwinden komplett vom Markt. Watt nix kost', is' nix.

    Entweder lebe ich als Kunde damit oder ich investiere lieber ein paar wenige Euronen in einen Dienst, der schon länglich etabliert ist. Das ist zwar auch noch keine Gewähr für dessen dauerhaften Erfolg, aber immerhin ein Indiz. Das gilt für Hosting, eMail, Funktionserweiterungen, Zugang, ...

    Gruß Stefan
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich hab da auch seit Jahren ne Gratisdomain ( http://www.wirsinddieausdemnorden.de/ ). Popupwerbung ist es gar nicht, die wird in nen Frame gesperrt.
    Werbung im Netz ist glaube ich inzwischen so weit, dass Banner & Co nichts mehr bringen (deswegen kommen ja auch diese verfluchten Layerads immer mehr zum Vorschein).
    Ich hab auf meiner Fotoseite zwar auch nen Werbebanner (bzw. mehrere die rotieren) aber damit kriege ich fast nichts rein. Nur wenn mal Freunde von mir nen Handyvertrag abschließen und dann über meine Seite auf die entsprechende Anbieterseite gehen oder bei amazon einkaufen.
    Einfach so nen Banner anzuklicken ist jedenfalls bei mir nicht üblich. Ich klick, wenn ich die Seite unterstützen will - noch lieber kauf ich über Partnerlinks von amazon und so. Auf privaten Seiten haben Banner jedenfalls in meinen Augen nichts verloren.
     
  4. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich habe ein "freies" Popup, wenn ich die Seite aufrufe. Ok, ich nutze keinen PopUpblocker.

    Wenn über deine Seite ein Handyvertrag zustande kommt, dann hat es sich schon gerechnet, für Jahre, wenn der Hoster und der Handyvermittler derselbe sind.
     
  5. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Glaub ich nicht :p

    Zum Gegenbeispiel Open Source.
    Der Klassiker Linux, MySQL, PHP, Firefox, diverse Open Source CMS, na du weißt es doch selbst.
     
    #5 cws, 02.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.06

Diese Seite empfehlen