1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Free Pascal lässt sich nicht instalieren

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von caputter, 20.08.05.

  1. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    Moin...
    ich habe in der letzten woche mein iBook bekommen und möchte es nun auch im informatik unterricht in der schule nutzen doch bevor wir mit java beginnen steht turbo pascal auf dem lehrplan. nun ja es gibt ja google und da habe ich "Free Pascal" gefunden. doch dieses Programm lässt sich nicht instalieren, der instaler startet vom image doch dann kommt eine komische fehler meldung das das programm nicht instaliert werden kann wegen Index 16 oder so ähnlich.
    was ist das ? und wie bekomme ich die software doch noch zum laufen?
    danke schon mal

    Gruß Gregor
     
  2. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
  3. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Es gibt für Mac aber auch noch GNUPascal zu finden hier :

    http://pascal-central.com/gpc.html

    Vielleicht funktioniert das !

    Bei meinem ersten Link muss FreePascal schon installiert sein um es in XCode integrieren zu können - sorry !
     
  4. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    moin ...
    also das mit GNU Pascal hab ich schon probiert nur weiß ich dort nicht wie ich das instaliere weil das viele einzelne dateien sind( sry ich bin noch nicht mitm mac)
    wenn du mir sagen könntest wie ich das instaliere wäre ich sehr dankbar
    bis dahin
    tschau Gregor
     
  5. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
  6. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    ja nee hab ich gemacht aber nun gehts auch nicht weiter ich habe auch schon die interfaces geladen und instaliert aber ich finde nichts in dem ich nun programmieren könnte. :(
    gibt es denn kein fenster in dem man dann programmiert?
    alles mögliche macht das ding mir mit textedit auf...

    Gruß Gregor
     
  7. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Also : GNUPascal ist nur der Compiler !!!! Keine IDE !!!

    Du schreibst deinen Code in einem ganz normalen Editor wie
    SubEthaEdit oder TextWrangler -- speicherst deinen Code als .pas oder .pp und lässt ihn dann vom Compiler übersetzen !
    Dieser macht daraus das eigentliche "PascalProgramm" ;)
     
  8. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    oder du integrierst GnuPascal in XCode ! (Xcode ist eine IDE für viele Programmiersprachen auch Java und ist bei Mac OS X standardmässig dabei)

    http://www.microbizz.nl/gpcxcode.html


    Dort kannst du deinen Code schreiben und gleich kompilieren lassen !
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Jaja, immer dieses junge Gemüse hier, das nur mit IDEs und nicht auf der Konsole programmieren gelernt hat. Nix für ungut... :p :-D
     
  10. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    @caputter

    hat´s geklappt ? :)
     
  11. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    moin ...
    trotz aller euerbemühungen oder viel mehr deiner "Joker" ist es mir bis jetzt ncht gelungen da was zumachen ich werde morgen im informatik unterricht mal probieren ob man damit irgendwie arbeiten kann... ich will endlich java lernen das ist nicht so verdammt platform abhängig.

    Danke erstmal ich werde mich dann morgen abend melden.
    Ich habe das doch jetzt richtig verstanden das ich das mit textedit machen muss oder ?

    bis dahin tschau Gregor
     
  12. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Hi !

    Öffne einfach mal das Terminal und gib ein

    Code:
    gpc --version
    --wenn er irgendwas anzeigt hast du den Compiler schonmal richtig installiert !

    Danach öffnest du Editor deiner Wahl (zieh dir einfach mal SubEthaEdit http://www.codingmonkeys.de/subethaedit/) und schreibst dort dein "Programm"(Code) z.b.
    Code:
    program Folgen (input, output);
    {liest Folge von 5 Zahlen ein und gibt sie in umgekehrter Reihenfolge wieder aus}
    
    
    	type
    	tIndex = 1..5;
    	tZahlenFeld = array [tIndex] of integer;
    	
    	var
    	Feld : tZahlenFeld;
    	i : tIndex;
    	
    begin
    	for i  := 1 to 5 do
    	begin
    		write ('Bitte ', i, '. Zahl eingeben: ');
    		readln (Feld[i])
    	end;
    	for i := 5 downto 1 do
    	 writeln (Feld[i])
    end. {Folgen}
    
    Danach gehst du auf -> Datei ->speichern unter und speicherst die Datei unter dem Namen ´Folgen.pas´(Die Dateiendung .pas ist wichtig)

    Dann öffnest du wieder Terminal und gibst ein:

    Code:
    gpc /Pfad/zu/Folgen.pas 
    --- jetzt übersetzt der Compiler dein Programm -- hoffentlich ohne Fehlermeldung ansonsten stimmt was mit dem Code nicht ;)

    Ist er fertig mit kompilieren navigierst in das Verzeichnis

    Code:
    cd /Pfad/zu/Folgen
    und startest es mit


    Code:
    ./Folgen

    FERTIG :)


    Anmerkung: Text Edit geht nicht ( ist kein Editor) , nutze entweder SubEthaEdit oder Textwrangler --> beide kostenlos ;)
     
  13. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    Danke für deine Ausführliche beschreibung ich werde mich mal damit befassen nur heut abend hat meine mutter geburtstag das heißt ich bin leicht beschäfftigt aber ich glaube das passt und das terminal zeigt auch was an.
    also danke und ich melde erfolge umgehend
    bis dahin schönen Abend noch
    tschau Gregor
     
  14. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    sooo ich hab doch mal 5 min gefunden ...
    also alles gemacht wie beschrieben doch beim versuch zu compilieren kam folgene fehrlermeldung und das klingt nicht nach falschem code
    Code:
    gpc: installation problem, cannot exec `as': No such file or directory
    
    hmm vielleicht bringt das ja was aber sonst bin ich schon viel weiter danke

    tschau Gregor
     
  15. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Scheinbar fehlt noch irgendwas -- hab halt GNUpascal nicht drauf
    Bei mir funktioniert aber FreePascal -- es gibt jetzt neuerdings auch ein Installationspaket für MacOSX http://www.freepascal.org/fpcmac.html :)
    Probier das doch mal !
    Der Compiler heisst dann im Terminal
    Code:
    fpc
    und nicht
    Code:
    gpc
    Ausserdem ist die Documentation von FreePascal super ! :)

    Oder gib deine Fehlermeldung mal bei Google ein, vielleicht hatte jemand aml das gleiche Problem!


    The Joker
     
  16. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    War grad mal auf der HP von GNUPascal MacOS X dort steht noch


    Code:
    Also needed
    
    Download the latest version (1.1.0) of the Mac OS X Pascal Interfaces for GNU Pascal (8.9 MB). There is also a ncurses package for Mac OS X (20 KB).
    
    Unless you have installled Xcode 2.x, you have to update Apple’s Mac OS X assembler and linker (cctools-576). Click here to download sources (1.4 MB) and binaries (1.7 MB).
    
    

    Die Dateien brauchtst du wahrscheinlich noch -> auf jedenfall die erste !
     
  17. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    also freepascal will nicht weil index 16 nicht kann will oder überhaupt und bei gnu komm ich auch nicht weiter aber ich hab heute keine lust mehr ...

    danke und gut nacht
    tschau gregor
     
  18. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Kannst ja morgen nochmal die 2.0.0 Version von FreePascal probieren

    http://www.freepascal.org/download-ftp.freepascal.org.html

    Ansonsten müssen wir die FreePascal Sourcen runterladen und installieren --> wird dann aber n bisschen komplizierter - die funktionieren aber :)


    Wär doch gelacht wenn wir das nich hinkriegen :p

    Ich werd aber erst morgen abend wieder online sein -- bis denne
     
  19. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    ich mag dieses forum!
    also mein stand ...
    gnu pascal wollte ja nicht ich hab alles mögliche probiert aber es wollte nicht
    ABER:
    ich habe von den cd's die entwicklertools nach instaliert und nun ließ sich free pascal instalieren.
    sieht also gut aus dass, das was würd.

    danke joker
    jetzt aber endgültig gut nacht
    gregor
     
  20. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494

Diese Seite empfehlen