1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu Word

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von wapplegraph, 13.08.06.

  1. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Hallo
    Ich habe genau 3 Fragen zu Word (Exel)

    1. Ich habe begonnen mit Makros, doch diese speichert es mir immer nur für die jetzige Seite. Ich möchte, dass ich sie bei allen Dokumenten aufrufen kann.
    Wenn ich Word schliesse dann fragt er micht wo das ich dies speichern möchte....ich speichere es und es speichert mr einfach ein leeres Dokument mit den Makros halt.
    Welchen simplen Klick habe ich nicht gemacht?

    2. Also habe es schon anders gelöst, doch gib es einen Befehl, der einen grossen Buchstaben automatisch in einen kleinen umwandelt?

    3. Habe eine Exeltabelle mit Adressen. Aus diesen habe ich in Word einen Serienbrief gemacht. Jetzt musste ich einfach immer per Drag and Drop diese Felder hineinziehen. Sie waren mit «Seiendruckfeld 1» ETC. beschriftet. Möchte aber,dass es sie mir Beschriftet nach den Titel der Spalten in Exel. Wie kann ich dies machen?

    Dank wapplegraph ;)
     
  2. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Kann niemand eine Frage beantworten?

    wapplegraph
     
  3. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Ist dies zuvielverlangt von den Profis?

    Gibt es sicher tolle Lösungen!

    wapplegraph
     
  4. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Zu 1:
    Die Vorlage, die Word standardmaessig verwendet, heisst Normal.dot. Du muesstest also eine Vorlage mit deinen Makros erstellen und diese dann als Normal.dot speichern. Wo sich die Vorlage befindet, weiss ich jedoch nicht. Aber die findest du bestimmt.
    Zum Rest kann ich nichts sagen, hab weder Word noch Excel vor mir.

    gruss
    Jonathan
     
  5. YellowMan

    YellowMan Gast

    Sorry, aber Profis arbeiten n i c h t mit Word und Excel, nur wenn man gezwungen wird.
     
  6. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    JA gut mit was arbeiten dann die Profis?

    Und dann halt die Fragen an die "pseudo" Profis. Siehe oben.

    Dank wapplegraph
     
  7. Jenso

    Jenso Gast

    Hallo, wapplegraph!

    Die Makros, die in Word erstellt werden, werden bestimmten Dateien zugeordnet; auch Du wurdest sicherlich von Deinem Programm gefragt, wohin/wozu (Makro... unten eine Auswahlbox). Wie schon weiter oben empfohlen: normal.dot zuordnen, dann geht es überall.

    Die Sache mit den Großbuchstaben: da drückst Du Dich m.E. etwas unklar aus: möglicherweise meinst Du, daß bestimmte Wörter immer klein geschrieben werden sollten, oder Du möchtest 2 Großbuchstaben am Wortanfang automatisch abstellen oder-oder-oder: unter Extras->Autokorrektur kann man dazu allerhand einstellen.

    Mit Excel (so schreibt man das) möchte ich nicht auch noch einsteigen, Word war schon schlimm genug; aber ich wollte zumindest zunächst etwas konstruktive Hilfe bieten, bevor ich dann auf Folgendes komme:

    erstens haben alle Vorredner, die nichts von Wird wissen wollen, vollkommen recht! Es ist ein Nervkram. Nichts für Profis (ich beispielsweise nutze RagTime)!

    Zweitens finde ich es immer schön, wenn man seine Fragen freundlich und möglichst präzise nebst einer gewissen Rechtschreibung ins Netz stellt.

    Drittens (auch und gerade, weil Du erst 15 bist) eine letzte Anregung: wenn Du hier nicht gleich eine Antwort erhälst, habe doch bitte etwas Geduld (statt zweier Nachbemerkungen mit Nachgeschmack): hier wird schließlich aus reiner Hilfsbereitschaft auf Dich eingegangen: Ärger über zögerliche "Beratung" kannst Du gern bei Microsoft und deren sog. hotline abladen, dort wird man ja schließlich bezahlt.
     
  8. YellowMan

    YellowMan Gast

    Gut geantwortet!!!
    Ich könnte prompt auf Frage 3 Antworten weil ich mich sehr oft und viel mit Adressen und deren Listen von Excel befasst habe, aber eben wie du sagst nervt mich auch dass nochmals gefragt wird (kaum hat man es gelesen).
    Ein Forum wie dieses find ich auch toll, gebe selber gerne Tips und bin um jede Antwort froh die jemand freiwillig schreibt. Aber bitte nicht so und ein Problem nach dem anderen.o_O
    Immerhin finde ich es interessant dass du dich mit Office herumschlägst, für Profis ist dass wie ein rotes Tuch, niemand will es und trotzdem kommt man nicht herum sich damit zu befassen. Für den Privatbereich und für das Büro ist es ok, aber leider gestalten viele auch in diesen Programmen und was kommt heraus, Schreckliche Layouts in Word, Excel und Power-Point.:(
    Ich würde dir vorschlagen mach eine KV-Lehre, dort lernst du alles über diese Programme...
    ach ja und noch was, mach doch deine unleserliche Fusssnote weg, ist ja ecklig diese Werbung:eek:
     
  9. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Tja, mein Rede.
    Allerdings fühlen sich meist Mehrheiten (un)gezwungen - vor allem unter den "Profis". Kein Wunder. Von einer richtigen Textverarbeitung können sie nicht leben - von Word schon ;).

    mfg pi26
     
    #9 pi26, 20.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.06
  10. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Also danke einmal für die Antwort zur Frage 1. :p

    Wegen Frage 2, ja möchte den zweiten grossen Buchstaben in einem Wort abstellen, durch ein Makro. Die Autokorrektur funktioniert, eben nur so halbe, d.h das erste Wort macht es immer richtig, doch dann will es nicht. :oops:

    An alle, die sich lauthals darüber geärgert habe, dass ich immer wieder etwas schrieb, damit ich eine Antwort bekomme. Wollte eben nicht, dass meine Fragen in Vergessenheit geraten, und habe ja nicht im 5-Minuten Takt mein Thema nach vorne geholt. Es tut mir leid, dass es halt so aufdringlich zu euch herübergekommen ist. :-[

    Doch nun bitte ich YellowMan, oder jemand der mir die Antworten zu meinen Fragen hat, sie bitte, mir nicht Profi, zu erklären, beantworten. :)

    Danke wapplegraph
     
  11. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Moin.
    Kannst du deine Frage 3 bitte präzisieren? Willst du die Felder unbedingt per Drag&Drop in Word reinziehen oder könntest du auch damit leben, diese Felder über den Assistenten für Serienbriefe oder aber per Hand als "<<HierKommtMeineBeschriftungRein>>" einzugeben (also ohne die Anführungszeichen natürlich)? Geht es also um den Vorgang oder nachher um das Dokument-Layout?

    MFG
    Leonardo
     
  12. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
  13. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Warum kriege ich denn jetzt keine Antwort?

    ...

    Ok, ich gebe es zu. Das war jetzt echt gemein. Aber ich konnte es mir nicht verkneifen. :p
     
  14. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Hallo
    Ja ich kann auch ohne Drag und Drop leben, möchte einfach nicht, dass Seriendruckfeld 1,2 etc. steht. Möchte, dass wie in Excel Name, Vorname etc steht.

    Danke wapplegraph
     
  15. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Moinsen nochmals
    Ok, genug bashing betrieben, mal sehen, ob ich dir helfen kann (sorry wegen der Verspätung, war bis eben bei der Arbeit).
    Ich denke dein Freund und Helfer ist der Seriendruck-Assi von Word. Aus dem Kopf, da ich hier kein Word benutze geht das ungefähr so:
    1. Excel-Tabelle erstellen mit 1. Zeile Spaltenüberscrift, die du auch in Word sehen willst
    2. Word Dokument vorbereiten und alles bis auf die Seriendruck-Felder fertig machen
    3. Seriendruck-Assistenten (Extras > Seriendruck-Manager) starten
    4. eigene Quelle auswählen und deine Excel-Datei auswählen
    5. das entsprechende Tabellenblatt (normalerweise Nr. 1) auswählen
    6. Spalten evtl. neu sortieren
    7. Voila! Die Felder sind in deinem Dokument
    8. Evtl. die Seriendruck-Symbolleiste hervorbringen und
    9. Das <ABC> feld anklilcken. Damit wechselst du zwischen einer Art Datenansicht und der Feldnamen-Ansicht hin und her
    10. kannst du jetzt auch m.E. aus der Symbolleiste stets die Felder auswählen, die du hinzufügen möchtest
    10. hier posten ob dir damit geholfen wurde

    Viel Erfolg,
    Leonardo

    P.S.: Achja, hilft dir vielleicht auch die Formatierung "Großbuchstaben" unter Format > Schriftart? (alternativ Apfel+D drücken) Schön sind auch Kapitälchen...
     
  16. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Danke

    Hat mir geholfen, war nur nicht mit dem richtigen Namen jeweils angeschrieben, weil die Beschriftung nicht in der ersten Zeile war.

    Gibt es einen Tastenkürzel, der einen grossen Buchstabe automatisch in einen kleinen umwandelt?

    Besten Dank wapplegraph
     
  17. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Moin

    Freut mich, dass dir geholfen werden konnte.
    Und das mit der Groß-zu-Kleinschreibung (und umgekehrt) geht m.E. nicht. Und wenn du doch einen finden solltest - lass es mich bitte wissen! Man könnte ja mal unter upcase low(er)case Word googeln...

    Viele Grüße,
    Leonardo
     
  18. Graf Zahn

    Graf Zahn Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    91
    @wapplegraph; deine frage1.word fragt doch wo/wie du das makro speichern willst und bietet 3,nein 4 Möglichkeiten an. Falls das makro in allen Dokumenten zur verfügung stehen soll,
    würde ich dies so auswählen.

    und zu punkt3: schau doch mal hier: http://xlforum.herber.de/
    dort sind die richtigen Excel-freaks und keine Frage bleibt offen.

    Und am besten werden Fragen kurz + klar formuliert.

    gruss gz
     

Diese Seite empfehlen