1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen eines zukünftigen Switchers

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von lithium, 08.09.05.

  1. lithium

    lithium Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    77
    Hallo zusammen,
    habe mich nun nach vielen Jahren der Pc-Nutzung entschieden einen Apple zu kaufen.
    Besonders angetan hat es mir im Moment der imac mit seinem kompakten Design.
    Der Rechner wäre hauptsächlich zum Arbeiten gedacht, habe nicht vor große Bild- oder Videobearbeitung zu machen. Das einzige was ein wenig mehr Rechenleistung erfordern würde ist Mathematica was ich fürs Studium brauche.
    Meint Ihr es würde sich lohnen noch zu sparen auf den imac 20" oder tut es erstmal auch der 17" imac?
    Warum entspricht ein 17" tft einem 19" crt?

    Schonmal vielen Dank für folgende Antworten.
     
  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    hi
    ich sag schon mal willkommen in der Traumwelt der Apples ;)

    Naja, wenn du sagst, du brauchst ihn nur zum arbeiten (damit verstehe ich word excel etc, surfen mailen...) denke ich, der 17er reicht. Ich arbeitete lange auf einem iBook 14Zoll, und habe sogar filme geschnitten und dies war möglich. Jetzt habe ich einen zweitbildschirm daran. Dies kannst du auch an dem iMac machen. Dann hast du 17'' plus zb nochmals 17''
    Also ich empfehle dir auf jeden fall den 17''. Wechsle so schnell wie möglich auf mac, es loht sich ;) :p

    gruss risiko90
     
  3. Seppelsmap

    Seppelsmap Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    254
    Auch von mir ein herzliches Willkommen!

    Es ist halt die Frage, ob ca. 300:- EUR für 3 Zoll mehr Bildschirmgröße wert sind. (Ich habe jetzt mal vorausgestzt, dass es um die Superdrive-Modelle geht.)
    Ich bewältige mein Studium auf einem 14" iBook, nachdem ich vor einem Jahr von einem 17"er eMac downgegradet habe.

    Gruß, Sebbe.
     
  4. tehshin

    tehshin Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    297
    Ich glaube für deine Bedürfnisse sollte der iMac 17" reichen. Und wie schon erwähnt kannst noch einen zweiten Monitor daran anschließen.

    Ich arbeite z.Z. mit einen iBook 14" und das reicht mir vollkommen. Werde dann nächstes Jahr oder so dann auch meinen derzeitigen Desktop PC (windows) mit einen iMac ersetzen.
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Moin lithium,

    17'' reicht speedmäßig, aber hör mal rein, ich meine das wörtlich. Der 20er ist hörbar leiser.


    Gruss KayHH
     
  6. lithium

    lithium Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    77
    Mit Arbeiten meine ich Internet, Latex und eben Mathematica. Wollte damit nur sagen, dass ich keinen Rechner für Spiele brauche.
    Wegen Mathematica gefällte mir auch der g5-Prozessor, da der ja 64bit Programme unterstützt.
    Ich weiß nicht, ob ich einen dvd-brenner überhaupt brauche und vom 1,8Ghz 17" combodrive zum 20" ist der preisliche Sprung doch schon recht hoch. Könnte man das Laufwerk später noch gegen einen dvd-brenner austauschen, oder ist das wegen der Bauweise eher problematisch. Wenn das möglich ist reicht erstmal der combodrive 17".
    Oder ist der 2Ghz von der Leistung wieder deutlich besser? Oder bekommt man auf dem 20" tatsächlich 2 Seiten auf den Monitor, aber dafür gäbe es ja auch die Möglichkeit des zweiten Bildschirms.
    Gar nicht so einfach.

    Gruß lithium.
     
  7. lithium

    lithium Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    77
    ach so, ich glaube das Lüftergeräusch ist mir nicht so wichtig.
    Ich werde mir die Modelle wohl mal im Laden anschauen müssen, will mich nur schonmal vorher informieren.
    Wie ist das denn jetzt mit dem Vergleich 19" crt und 17" tft zu verstehen.
     
  8. alaska

    alaska Jamba

    Dabei seit:
    06.08.04
    Beiträge:
    58
    Bei einem CRT wird immer die gesamte Diagonale der Bildröhre angegeben. Bauart bedingt sind aber bei 19" nur 17" zu sehen. Bei einem TFT ist sichtbare Diagonale = gesamte Diagonale.

    HTH

    AL
     
  9. llothar

    llothar Gast

    Nein, CRT's geben auch die sichtbare Diagonale an. Das mit dem TFT liegt daran das er normalerweise deutlich schärfer ist als selbst ein CRT mit guter Punktmaske, ausserdem sitzt man meistens näher dran, deshalb ist eine höhere DPI Rate möglich.

    Ich würde zum 17" raten, wenn es sein muss.
    Vorsicht bei Mathematika, jenachdem was du damit machst werden dir u.U. schnell die Tränen kommen, einige Algorithmen verwenden nämlich ausschliesslich Integerarithmetik um beliebige Genauigkeit zu gewährleisten, wo dir 64 Bit IEEE Fliesskomma gar nichts bringt. Und dann hängste auf der Geschwindigkeit eines AMD 1600 (Kostenpunkt 40 Euro).

    Und egal welcher Algorithmus, wenn du mit Mathematik ausgiebig arbeiten musst, wirst du den Lüfter hören, sehr sehr deutlich.

    Es ist eindeutig ein Consumer Gerät kein Number Cruncher, dafür gibts Power Macs oder andere Architekturen.
     
  10. macbiber

    macbiber Gast

    Natürlich tut es der 17" auch :)

    Aber das 20" Modell hat - finde ich - das beste Preis/Leistungsverhältnis.
    Das Display an sich ist etwas besser - es ist glaub(wenn es noch stimmt) das gleiche Display welches Apple auch in den Stand-Alone-Displays verwendet.
     
  11. lithium

    lithium Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    77
    Danke für die Antworten,
    Ich denke mal ich werde bald zum Händler gehen und die Displays vergleichen, aber wenn das 20" nicht um Welten besser ist wird es wohl auf den imac 17" hinauslaufen.
    Gibt es irgendwelche Fehler die öfter bei dem Modell vorkommen, oder Tipps, was ich sonst beim Kauf unbedingt berücksichtigen sollte?


    @ llothar:
    "ich brauche Mathematica für die Uni" bedeutet in meinem Fall ich will mir schonmal eine Studentenlizenz holen um mich schonmal mit dem Programm vertraut zu machen. Fürs Studium bin ich zumindest noch nicht zwingend darauf angewiesen. Also werde ich die Möglichkeiten von Mathematica bei weitem nicht ausnutzen.
     
  12. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Hi lithium,
    meiner Erfahrung nach (noch die A-Rev. des iMac G5 20''): Achte auf die Lüfter, denn Apple verbaut keine Markenlüfter. An dieser Stelle hatte ich erheblich Ärger. Was gibt's noch? Der Netzteilfehler sollte behoben sein. Beim Display hatte ich bei drei Modellen, die ich bei mir zu Hause hatte, keinerlei Probleme. Das 20er-Display ist aber doch schon schöner! :) Ansonsten wirst du wohl viel Freude an deinem iMac haben! Ich habe den Kauf (20er, Rev. A) als Arbeitsrechner (Webdesign, PHP- und DB-Gefrickel, DTP und Bildbearbeitung ...) letztlich nie bereut! Super Gerät!

    BTW: Und freue dich auf den sparsamen Gesichtsausdruck von unbedarften Freunden und Bekannten: "Ja, und wo ist denn der Computer? Das ist der Computer. Boa, watt, nee, jetz' echt...? " ;)

    rainer.
     
  13. Cantello

    Cantello Gloster

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    61
    Mal ein paar andere Fragen eines anderen potentiellen Switchers:
    :)

    Ich würde gerne mal in die Mac-Welt hineinschnuppern und hatte vor, mir dazu einen Mini zuzulegen. Allerdings habe ich etwas Bedenken, daß ich durch die im Vergleich geringere Geschwindigkeit zu meinem momentanen PC (Athlon 2600+, 1GB RAM, schnelle Festplatte, Radeon 9600) etwas abgeschreckt würde.

    Kann zum einen zufällig jemand etwas über einen Vergleich dieses Rechners mit einem Mac, z.B. Mac Mini, sagen? Erledigt werden 'übliche' Büroaufgaben, Internetanwendungen (Mail, News, IM, Browser), ab und zu Bildbearbeitung und DTP, ab und zu ein Spiel (meist Rollenspiele oder Strategiespiele, keine aktuellen Action-Knaller) und anderes Krams.

    Zum anderen hatte ich jetzt überlegt, statt des Mini einen älteren G4 zu nehmen, der preislich etwa gleich wäre. Zur Auswahl standen da ungefähr ein G4 Quicksilver mit 700-867MHz. Ist der einem Mini vorzuziehen, oder wäre auch der G4 nicht viel weiter aufzurüsten, wenn die Leistung dann doch nicht reicht?

    Ein iMac kommt nicht in Frage, da ich hier schon ein recht gutes 17"-TFT stehen habe.

    Danke für eventuelle und besonders natürlich hilfreiche Antworten! ;)
     
  14. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Lieber Cantello, auch Du bist herzlich willkommen in einer Welt glücklicher Äpfel. Das mit dem alten G4 würde ich an Deiner Stelle und angesichts Deiner derzeitigen PC-Konfiguration vergessen, wenn die Alternative ein Mini ist. Du fährst mir dem Mini besser, schon allein, weil er neuer ist, Du ihn bereits mit Tiger ausgeliefert bekommst und er auch noch schick, klein und leise ist.

    Die G4s sind hübsche Dinger, 867 MHz ist nicht mehr ganz so schnell. Soll heißen, er würde zwar noch einige Zeit alles mitmachen, aber in zwei, drei Jahren zusammen brechen. Für ab und an Bildbearbeitung und DTP sollte der Mini mehr Freude machen.
     
  15. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    hallo auch:)

    ich kann mich da nur anschließen vom preisleistung verhältniss ist der 20er auf jeden fall besser. und soviel mir vor kurzem gesagt wurde (apple händler des vertrauens) handelt es sich um das Display welches in den Stand-Alone-Display verwendet wird.

    mfg O
     
  16. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Ach llothar, du kannst es ja echt nicht lassen! Ist es eigentlich erklärtes Lebensziel mögliche Switcher zu verschrecken und Apple runter zu machen?! Du hasst ja bekanntlich Apple... Nur dann troll dich nicht in einem Macforum!
     
  17. lithium

    lithium Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    77
    Ich war nun mal bei Gravis und bin sehr begeistert vom imac. Ich denke der 1,8Ghz wird mir reichen.

    Mir ist nun aber eine wahrscheinlich ziemlich blöde Frage gekommen, aber da man mit der mitgelieferten Maus ja kein Rad zur Verfügung hat, kann man auch über die Tastatur oder so scrollen, oder muss man dann falls man sich keine andere Maus nimmt jedes mal auf den Balken klicken?
     
  18. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Hi lithium!

    Also, wir benutzen in der Praxis sowohl einen iMac 17" (mit Panther), als auch einen (vor kurzem erst gekauften) iMac mit 20".
    Fazit:
    Wenn man in den 17er eine zeitlang reingeschaut hat und dann an den 20er geht, ist das wie "Brille putzen" :)
    Ich finde auch, daß das Preis/leistungsverhältnis beim 20er besser ist.

    Schau doch mal bei Mackauf rein.
     
  19. lithium

    lithium Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    77
    Jaja nur kostet der 20" ja doch ne ganze ecke mehr als der kleinste.
    Tut mir leid ich habe mich nun mit der Suchfunktion durch einen 21 Seitenthread gekämpft und weiß nun auch, dass man mit der Leetaste scrollen kann.
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das 23er CinemaDisplay ist auch doppelt so teuer wie das 20er CD.

    Man merkt aber schon, dass die paar Quadratzentimeter, die ein 20er iMac gegenüber einem 17er iMac mehr hat, ganz schön viel ausmachen.
     

Diese Seite empfehlen