1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Verschluesselung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von t3ddy, 27.07.06.

  1. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hey ihr,

    ich habe nun endlich vor, meine externe Festplatte zu verschluesseln.
    Muss ich dann wie in diesem Tutorial hier erklaert ein gaaanz großes Image erstellen oder kann ich das gleich beim Formatieren irgendwo einstellen?

    Eine weitere Frage ist, ob es eine Funktion wie im Win Programm "TrueCrypt" gibt, die eine verschluesselte Partition in der verschluesselten Partition erstellt. Man sieht diese Partition in der Partition nicht. Nur durch eingabe des 2. Passworts kommt man dann statt in die 1., sichtbare Partition in die 2. unsichtbare. (Hoffe es ist klar, was ich meine).

    Gruß T3d
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    1. Systemeinstellungen > Sicherheit > FileVault aktivieren und dein Homeverzeichnis ist verschlüsselt. (Bitte vorher dazu alle Infos aus der Hilfe lesen)

    2. Nein, so ein Matruschka-Datensalat ist auf dem Mac nicht üblich. Du kannst jedoch beliebig viele Diskimages ineinander tun und verschlüsseln bis es dir langweilig wird.

    Was hast du eigentlich vor? Wenn ich meine Daten unbrauchbar machen will, lösche ich diese mit dem Festplatten-Dienstprogramm.
     
  3. t3ddy

    t3ddy Gast

    Vorteil ist, dass eben niemand ausser dir weiss, dass es ein Image im Image gibt. Ein normales verschluesseltes ist ja fuer jedermann sichtbar ...
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin t3ddy,

    so etwas wie TrueCrypt oder besser noch dmcrypt, gibt es für Mac OS X leider nicht. Daher wird mein nächster Fileserver auch eine Linuxmaschine werden.


    Gruss KayHH
     
  5. Terminal

    Terminal Gast

    Wozu sollte jemand wissen wollen was sich in einem verschlüsselten Image befindet? Man kann es eh nie entschlüsseln. Das Kennwort zu erraten ist völlig ausgeschlossen. Dazu reicht ein Leben nicht aus.
     
  6. t3ddy

    t3ddy Gast

    Ganz so ist es nicht.
    Wenn du ein zu kurzes Passwort hast geht es garnicht sooo lange es zu entschluesseln.
    Desweiteren ist immer noch die Frage ob Apple nicht ne Backdoor eingebaut hat.
     
  7. tiriqs

    tiriqs Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    155
    was hilft dir dann ein image im image?..sobald du das erste entschlüsselt hast siehst du doch das 2. image, oder verstehe ich dich da falsch?
     
  8. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Es gibt eine Moeglichkeit das zweite "Image" nicht als Image anzulegen. Allerdings nicht mit Boardmitteln. Wird das erste entschluesselt, oder wird man gezwungen das PW zu verraten, sieht es so aus als sei ein Teil in dem Image zufaelliger Datensalat. Dabei ist das in Wahrheit ein zweiter verschluesselter Bereich. In der c't war da vor ein paar Wochen eine sehr interessante Serie. Schau mal in den c't Kiosk.
     

Diese Seite empfehlen