1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Windows

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von superpippo, 29.11.06.

  1. superpippo

    superpippo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    235
    Hallo Community,

    ich weiß, eigentlich gehört es hier nicht hin, aber ihr seid nunmal das hilfreichste Forum und der ein oder andere hat ja trotz Apple Ahnung von PCs.

    Habe den Switch nun dieses Jahr endlich geschafft und bin begeisteter MacBook-User.
    Meinen ausrangierten PC möchte ich nun gerne einem Freund überlassen. Dafür würde ich natürlich gerne den PC von dem ganzen Schrott befreien, der sich so über die Jahre angehäuft hat. Ich weiß, dass dies mit der Recovery-CD eine ganz leichte Geschichte ist.
    Nur, wie es halt so ist, finde ich die natürlich nach zig Umzügen nicht mehr.

    Daher meine Frage: Weiß jemand von Euch wie ich den PC schön aufräumen kann, am besten in den Ursprungszustand versetzen kann ohne Recovery-CD?
    Eigentlich soll dann nur noch das Betriebssystem vorhanden sein, so dass mein Freund sich den Kram, den er braucht, selbst draufspielen kann...

    Danke im Voraus
     
  2. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Das ist bei Windows so gut wie unmöglich, bzw. sehr viel Arbeit.

    Ich kenne nur Programme, die die Platte platt machen, aber in den Ursprungszustand versetzen, kenn ich nix.

    Du müsstest theoretisch jedes Programm deinstallieren, und die dazugehörigen Registry-Einträge entfernen. Es gab mal nen Tool, dass alle "unnötigen" Registry-Einträge entfernt, der Name ist mir leider entfallen.

    Ansonsten hilft noch ne Windows CD, also neu aufsetzen.
     
  3. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Naja... ist im Prinzip nicht zu empfehlen. Ich weiss ja nicht wie sehr du ihm vertrauen kannst und wie wichtige Daten du drauf hattest. Du solltest die Festplatte eigentlich formatieren - am besten mit einem speziellen Programm, welches die Platte komplett einmal überschreibt. Denn sonst wird es ohne grossen Aufwand möglich sein, Daten und Datenfragmente wieder herzustellen.

    Dreht es sich um Windows XP? Vielleicht ist die Systemwiederherstellung aktiviert... aber genauer kann ich dir da auch nicht helfen. Am besten wäre, das System platt zu machen und die Festplatte gründlich zu formatieren...

    Chris
     
  4. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Die einfachste Lösung wäre wirklich, die Platte mit "dban" zu putzen und dann WIN neu aufzuspielen. Veilleicht "findest" Du ja irgendwo eine WIN-CD..........

    Dban gibts hier, macht ratzfatz die Platte sauber.

    http://dban.sourceforge.net/

    Runterladen, auf eine Diskette oder CD/RW spielen, dann von dieser CD starten und den Anweisungen folgen.
     
  5. superpippo

    superpippo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    235
    Danke schon mal für die hilfreichen Beiträge! Vertrauen ist eigentlich gar nicht das Problem. Wenn einmal alles schön überspielt/fragmentiert/was-auch-immer ist, wird mein niemals versuchen das wieder herzustellen. Dafür besteht gar kein Interesse bzw. kennt er sich dafür viel zu wenig mit PCs aus.

    Ich würde ihm den PC nur gerne in einem "cleanen" Zustand geben, damit er sich alles so einrichten kann wie er möchte.

    übrigens windows xp, ja...

    @ kingoftf: mit dban ist aber dann wirklich alles weg, ja? also müsste ich dann auch windows neu installieren?
     
  6. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Also..
    Das ist natülich nicht ganz einfach!
    Microsoft ist da sehr eingensinnig mit Windows XP...
    Vielleicht kannst du ja noch ne XP-Version vor dem Vista Release billig abstauben, sonst ist da nichts zu machen!
    Ich werde heute nochmal den Link eines Programms reinstellen (falls es kostenlos ist) Welches alle unnötigen Schlüssel entfernt! (sprich: löschen alter registry-Einträge)
    Das könnte mehrere sein, da beispielsweise bei jedem aufrufen eines Fensters (sei es Arbeitsplatz oder ein Spiel) min. ein Schlüssel erstellt wird!
    Also nicht erschrecken wenns so um 10.000 oder mehr sind, das ist normal!
    Wie dem auch sei.
    Das ist fast unmöglich mit dem Wiederherstellen!
    Aber viel Glück beim Suchen!
    Gruß, Sebastian
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    tune up utilities defragmentiert die registry. gibts auch ne 30 tage testversion. ich würd einfach neu aufsetzen wenn du irgendwie an ne windows cd kommst;)
     
  8. civi

    civi Gast

    Ihr schreibt alle, dass dies mit Windows nicht einfach sei. Das klingt beinahe so, als sei dies mit OS X kein Problem.

    Wie sieht es denn bei OS X aus? Wie geht das bei OS X?
     
  9. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    wenn du einen gültigen cd key (also eine gültige lizens) besitzt sollte es meines erachtens nach erlaubt sein dein windows mit diesem key von jedweder windows cd zu installieren. dh leih dir irgendwo eine cd und installiere windows mit deinem key.

    (und sollte das so nicht richtig sein darf gerne ein mod meinen beitrag löschen)
     
  10. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Ich schätze mal das das so eine Recovery CD ähnlich dem mitgelieferten OS X ist, man legt sie ein, klickt auf Recovery und hat ne Stunde später nen fertiges Windows. So war es bei meinem alten Laptop zumindest.
     
  11. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Okay..
    Ich habe meinen Windows-Benutzer von nebenan gefragt, der hat gesagt das Programm sei shareware und sei nciht in einer Testversion erhältlich!
    Da hast du natürlich Recht!
    Es ist bei Mac OS X kein Stück leichter!
    Aber da bei Windows oft der Key an der CD-Hülle befestigt ist (wie bei unserem Heim-PC der Fall) bringt einem noch nicht einmal einem die CD was!
    Das Problem hatten wir schonmal!
     
  12. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Bei OS X gibt es AppZapper und Konsorten, die die .plists etc. mitlöschen, das ist meines Erachtens nach leichter als die Registry eines Windows Systems zu reinigen.
     
  13. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    also als held der dose darf ich dir mal folgende schritte vorsclagen:
    1. alle Prgamme installieren!
    2. eine sehr schöne beschreibung wie man windows SEHR GUT tunen und säubern kann! http://www.sueddeutsche.de/computer/special/801/55746/ falls irgendwelche programme in einer neueren version vorliegen, dann nimm bloß die neueren!
     
  14. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173

    OS X ? in einen "cleanen" zustand (nicht recovery, ist auch nicht gewünscht bzw unbedingt nötig beim problem des Thread-Starters) versetzen??

    ganz einfach würd ich sagen:
    neuen benutzer anlegen, alten benutzer löschen. vielleicht mal mit Onyx oä. die Caches löschen. fertig.

    oder irre ich?
     
  15. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Der Programme Ordner ist aber nicht Benutzerspezifisch, falls das löschen der Programme vorgesehen ist.
     
  16. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173
    logo, programme. aber die zu löschen ist ja nun wirklich nicht die welt. abgesehen von den paar kb an .plist dateien.
    machen wir uns nichts vor. ich habe 7 jahre lang mit windows "gearbeitet" und weiß, dass es nahezu unmöglich ist ein benutztes Windows unbenutzt aussehen zu lassen. lasse mich gern vom gegenteil überzeugen.

    eigentlich wollte ich nun das große "zurück-zur-ausgangsfrage" einleiten, aber eigentlich gibt es nicht mehr viel zu sagen außer, dass es kompliziert wird windows manuell zurückzusetzen.
     
  17. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Ich auch, da haben wir ja was gemeinsam ;)
     
  18. civi

    civi Gast

    Der Windows-Key steht auch manchmal direkt auf der Unterseite des Rechners drauf.
     
  19. superpippo

    superpippo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    235
    jetzt habe ich windows 2 mal drauf - einmal xp home und einmal xp professional.
    weiß jemand, ob ich jetzt irgendwie professional löschen kann?
     
  20. t3ddy

    t3ddy Gast

    Einfach das OS neu aufspielen?
    Wenn du ne gekaufte Lizenz hast und dieses Sigel auf dem Rechner ist kannst du dir die Installations CD von jemand anderem holen (Vorischt, bin mir nicht sicher, reine Vermutung. Möchte dich zu keiner Straftat animieren) und mit diesen CDs und deiner Lizenz das ganze installieren.

    Wo ist das Problem? :)

    Gruß T3d
     

Diese Seite empfehlen