1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

frage zu quicktime 7

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von jelynelly, 16.02.06.

  1. jelynelly

    jelynelly Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    35
    hello, ;)
    bin erst seit kurzem mac user und komm mit quicktime nich so ganz zurecht. wenn ich avi-filmdateien öffnen will, öffnet sich auch sofort quicktime, die musikspur wird auch abgespielt, von dem video ist allerdings nichts zu sehn. was läuft da falsch?
    bitte helft einer armen unwissenden :-[

    liebe grüße, jelynelly
     
  2. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo :)
    Kann es eventuell sein, das du noch kein divx Treiber installiert hast. Den Treiber gibt es hier

    http://www.divx.com/divx/mac/

    Ich würde auch mal flip4mac installieren.

    http://www.flip4mac.com/flip4mac_home.htm

    Das gibt es seit letzter Zeit sogar kostenlos. Mit dem Plugin kann man auch WMV Dateien abspielen. Sogar WMV HD in guter Qualität, wenn man natürlich auch den entsprechenden Rechner hat.

    Als alternative zu Quicktime würde ich auch mal VLC oder den mPlayer installieren.

    www.vlc.org

    http://www.mplayerhq.hu/homepage/design7/news.html

    Hoffe, das hilft etwas weiter :)

    Gruss
    Gunnar
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Generell:
    Der Audiocodec ist bekannt und vorhanden.
    Der Videocodec aber nicht.

    Sieh in das Infofenster des QT Players, da sind die verwendeten Codecs nach Name angegeben.
     
  4. jelynelly

    jelynelly Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    35
    ok scheinbar ist der videocodec wirklich nicht vorhanden, aber was mach ich dann? bin auf dem gebiet echt ne null, hab keinen blassen schimmer...
     
  5. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo. Wenn du den Film aufmachst, drücke bitte "Apfel+I" und schau was unter Format steht. Dann kannst du im Netz googeln ob man dafür einen Treiber findet.

    Wie gesagt, ich würde mal Divx installieren.

    Gruss
    Gunnar
     
  6. jelynelly

    jelynelly Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    35
    also, format steht da nirgends höchstens "Art:" ist damit vielleicht das gleiche gemeint? da steht auf jedenfall: "avi-film". divx werd ich mir wohl morgen mal installieren, bin schon viel zu müde.
    lieben dank für eure hilfe :)
    meld mich dann nochmal die tage und sag bescheid obs geklappt hat. und wenn nich bin ich sowiso wieder da und löcher euch ;)
    liebe grüße,
    jelynelly
     
  7. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Ok :)
    Dann wünsch ich mal viel Erfolg :eek:

    Ich leg mich auch gleich hin.

    Gruss
    Gunnar
     
  8. Kritias

    Kritias Gast

    -> Ich auch nicht und bin schon laenger appleuser!o_O
    Fur den normalen Benutzer ist qt einfach nur Muell, vergiß es und benutze den vlc-player fur avi files(sind ja meist divX). Der spielt das alles problemlos ohne irgendwelche Zusatzinstallationen ab.
    Diese ewig fehlenden Codecs bei qt rauben einem naemlich die letzten Nerven.
    Bin sonst sicher frenetischer appleuser, aber qt einfach und kinderleicht zu machen, bekommen die nicht hin, moegen irgendwelche Videofreaks da auch anderer Meinung sein. Der normale User muß m.E. Programme nahezu intuitiv beherrschen koennen, alles andere taugt nix.
     
  9. weebee

    weebee Gast

    Sooo schlimm isses ja aber nun auch nicht. Wenn man Flip4Mac installiert hat, kann man WMV gucken und wenn mal den 3ivx-Codec installiert hat, die meisten MPEG4-Derivate. Mehr braucht man nicht.

    Für die paar Dateien, die man dann immer noch nicht sehen kann, nimmt mal VLC.

    Oder man steigt gleich – wie Du richtig geschrieben hast – auf den VLC um.
     
  10. Kritias

    Kritias Gast

    Ok, sicher bei wmv files waren wir ja noch nicht angekommen ;]
    sicher flip4Mac habe ich auch, dazu mochte ich bloß gestern nacht nichts mehr schrieben, zumal das nur einen Bruchteil ausmacht. Die Regel heute sind avicontainer oder auch mal mpg files, die vlc eigentlich abspielt, hin und wieder mag manches mit qt besser gehen
    Trotzdem glaube ich recht zu haben, denn bei vlc brauche ich eben nix Zusaetzlich laden, um fast alles anschauen zu koennen. Und wer hat schon Lust und Zeit, sich erstmal mit codecs zu befassen, wenn er nur einfach dies und jenes anschauen will!?
    Selbst qt-pro bringt dem einfachen User nix.
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das ist die Art der Datei.

    Du sollst im Info-Fenster des *QuickTime Players* nachsehen.
    Nicht im Info-Fenster des Finders.

    Film öffnen - und dann im Programm "QuickTime Player" (!!!) Apfel-I drücken.
    (Im Menü unter: Fenster -> Filminformationen einblenden)

    Unter "Format" steht dann die gesuchte Information.
     

Diese Seite empfehlen