1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Aperture!

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Rossi, 07.03.06.

  1. Rossi

    Rossi Boskoop

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    40
    Hallo!

    Eins vorweg. Ich hatte noch nie einen Apple, sondern werde mir erst diese Woche einen bestellen. Ich hab vor mir zu meinem ersten Mac auch Aperture zu kaufen. Bevor ich das mache, aber noch einge Fragen: Muß ich mir neben Aperture noch ein weiteres Programm wie zb. Adobe PS kaufen. Um die Bilder zb. genau 3:2 zu schneiden, leicht zu drehen etc... Oder kann das Aperture alles. Ich habe in meiner Umgebung leider nicht die Möglichkeit Aperture zu testen. Laufen soll das ganze auf einem IMac 17" 1,8 Intel Duo Core und 2 GB Speicher. Ich fotografiere mit einer Nikon D200 und nur im RAW Modus.

    Danke!

    LG Gert!
     
  2. SchattenTänzer

    SchattenTänzer Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    104
    Hi Gert,

    hab Aperture seit einiger Zeit laufen, hab allerdings noch nicht alle Funktionen von dem Programm entdeckt, da es doch schon sehr umfangreich ist.
    Drehen etc. geht ohne Probleme, ob du maßstabsgetreu schneiden kann weiss ich allerdings nicht.
    Ich hab das ganze auf nem G4 PowerBook 17" laufen und fotografiere mit ner Canon 350D ebenfalls in RAW, sollte also kein prob sein.

    Aber Photoshop lohnt sich eigentlich immer, wenn du die Bilder richtig bearbeiten willst, mit Brushes etc.
     
  3. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    wobei photoshop auf dem intel mac nur in rosetta läuft und ob der speed ausreicht ist geschmackssache... wenn möglich auf jedenfall vorher vor ort testen...
     
  4. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Und da es leider noch keine Universal Binary von Aperture gibt (auf einem Intel-Mac lauffähige Version!), würde ich die empfehlen entweder mit deinem Mac-Kauf noch zu warten oder Aperture erst dann zu bestellen wenn das 1.1 Update herausgebracht wurde.
    Das 1.1 Update dass du dann benötigst wurde aber für März angekündigt also lange warten musst du definitiv nicht mehr ;)
     
  5. SchattenTänzer

    SchattenTänzer Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    104
    naja, adobe hat ja angekuendigt alle progs auf universal umzustellen ... insofern kann es nicht mehr lange dauern ... ;)
     
  6. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Adobe wir die CS2 definitiv nicht mehr als Universal veröffentlichen. Erst Anfang bis Mitte 2007, wenn die CS3 erscheint wird es native Binaries für die Intel Macs geben.

    Das Aperture Universal Binary kommt im März kostenlos raus und wird zum Download zur Verfügung gestellt. Dort ist dann auch der Support für die D200 enthalten.

    Drehen und schneiden kannst Du in Aperture definitv auch maßstabsgetreu. Ansonsten kannst Du auch kleinere Anpassungen wie Weißabgleich, Schärfe, etc. vornehmen. Für Größere Änderungen an Bildern, wie spezielle Effekte, Composings und co. brauchst Du aber immer noch Photoshop.

    Aperture soll mehr eine Bildverwaltung mit RAW-Workflow darstellen... keine Professionelle Bildverarbeitung. Deshalb auch die "gute" integration für externe Editoren wie PS.

    Ansonsten kann ich nur sagen Aperture ist zwar ein wenig lahm (habe nur ein PB G4) ist aber echt genial und mit dem Update wird es hoffentlich noch, wie Apple verspricht, ein wenig schneller.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  7. Rossi

    Rossi Boskoop

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    40
    Danke für eure Antworten. Eine Frage noch. Wie ist denn das Tool zum Schärfen der Bilder in Aperture? Ich hab bis jetzt meine Bilder immer mit Nikon View geschärft.

    LG Gert!
     

Diese Seite empfehlen